16.10.2014, 16:33 Uhr

Microsoft Dynamics CRM für die Medizintechnikindustrie

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Erhöhte wirtschaftliche Profitabilität durch UniPRO/MedTec von Unidienst GmbH

Die Medizintechnikindustrie als Wachstumsmarkt erfährt aktuell weitreichende Umwälzungen. Der Gesundheitsmarkt entwickelt sich weg von der Kernkompetenz der Produktinnovation hin zur verstärkten wirtschaftlichen Profitabilität. Der Freilassinger Softwareentwickler Unidienst GmbH überzeugt in diesem Zusammenhang mit der exakt auf die Medizintechnikbranche zugeschnittenen CRM-Lösung UniPRO/MedTec.

Die Krankenkassen reduzieren ihre Leistungen und die Bereitstellung finanzierbarer Leistungen wird für den Erhalt der Lebensstandards und die Qualität der Produkte zunehmend schwierig. Es gilt, die Gesundheitskosten einzudämmen und gleichzeitig als Unternehmen beim verstärkten Wettbewerb bei Kosten und Preisen Stand zu halten. Profitabilität funktioniert nur noch durch die Straffung interner Prozesse, die Unterstützung von Marketing und Vertrieb, die Optimierung der Serviceleistungen und die Steuerung des Produktionsablaufs durch ein gemeinsames, transparentes Tool.

UniPRO/MedTec enthält nicht nur im klassischen Verständnis von CRM die Kundengewinnung und -bindung sondern erstreckt sich weiter auf sämtliche Geschäftsprozesse des Unternehmens: von der Produktanfrage über die Angebots- und Auftragserfassung bis hin zur Fakturierung. Parallel dazu grenzen sich die Abteilungen Marketing, Vertrieb und Service durch den Einsatz von Microsoft Dynamics CRM von den Mitbewerbern ab, da sie aktiv mit den Kunden interagieren.

Genannt sei hier etwa der Servicetechniker, der durch die ERP-Komponente des elektronischen Servicescheins beim Kunden vor Ort direkt auf dessen Anforderungen eingehen kann, indem er auf eine umfangreiche Wissensdatenbank zugreift und größtmögliche Kundenzufriedenheit schafft. Der Serviceschein wird in den Workflow integriert und mit seiner digitalen Unterschrift auf dem Signotec Signaturpad stößt der Kunde einen beschleunigten und verbesserten Serviceprozess an.

Ein weiteres Tool zur Unternehmenseffizienz ist der UniPRO/Produktkonfigurator, der bereits im Vorfeld der Produktion prüft, ob sich die gewünschten Anforderungen des Kunden an die Konstruktion des Produkts störungsfrei realisieren lassen. Der regelbasierte Produktkonfigurator koordiniert und optimiert alle Geschäftsprozesse aus Vertrieb, Arbeitsvorbereitung, Konstruktion, Produktion und Versand und positioniert die ausschlaggebenden Entscheidungen gleich an den Beginn: in die Auftragserfassung.

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Als zertifizierter Microsoft Dynamics CRM Partner, plant und realisiert Unidienst als einer der ersten deutschen Microsoft Partner seit 2003 kundenindividuelle CRM- und ERP-Projekte für mittelständische und große Unternehmen.

Kontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654 4608- 16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Microsoft Dynamics CRM für die Medizintechnikindustrie
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Microsoft Dynamics CRM für die Medizintechnikindustrie
Veröffentlicht: Donnerstag, 16.10.2014, 16:33 Uhr
Anzahl Wörter: 393
Kategorie: Medizin, Gesundheit, Wellness
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | | |