16.11.2020, 11:02 Uhr

E-Mail-Award – Die Gewinner

2x Gold, 2x Silber und 5x Bronze. Gold für Adler Modemärkte und Nayoki sowie DB Fernverkehr und Ogilvy.

E-Mail-Award - Die Gewinner

E-Mail-Award 2020

In diesem Jahr wird der E-Mail-Award zum siebten Mal in Folge vergeben. Dieser Award zeichnet die besten Kampagnen im Bereich E-Mail-Marketing aus. Im Zentrum stehen kreative und außergewöhnliche Kampagnen von Unternehmen und Agenturen. Alle Einreichungen zeigen ein sehr hohes Level für relevantes und zukunftsorientiertes E-Mail-Marketing. Aus aktuellem Anlass konnten die Awards leider nicht live auf dem DialogSummit verliehen werden.

In den zwei Kategorien Lifecycle und Automation wird der Preis für besondere Leistungen verliehen. Initiator ist die marketing-BÖRSE. Die Kategorie Lifecycle prämiert Unternehmen, die es durch die Analyse ihrer Bestandsdaten schaffen, Kunden entlang ihres Lebenszyklus individuell anzusprechen, zu binden und zu reaktiven. In der Kategorie Automation wird der geschickte Einsatz von automatisierter E-Mail-Kommunikation ausgezeichnet – von Lead Nurturing, über selektive Ansprache bis hin zu verhaltensbasierten Triggern.

Kategorie Lifecycle

Gold gewann in der Kategorie Lifecycle die Kampagne “Customer Loyalty & Lifecycle vereint in der Adler E-Mail-Kommunikation”, kreiert von der Agentur Nayoki aus München. Die Kampagne überzeugte die Jury aufgrund ihres außergewöhnlich hohen Personalisierungsgrads und der intelligenten Nutzung der Daten über den Lifecycle hinweg.

Silber ging an Heinrich Heine mit der Kampagne “Relevanzsteigerung im E-Mail Marketing”. Die Jury war beeindruckt von dem vorbildlichen Einsatz der Daten in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz sowie dem Kundenmehrwert, den die Kampagne zu bieten hatte.

Bronze wurde zweimal vergeben: Zum einen an die Kampagne “Best of Advent 2019” von Ifolor und Mayoris aus der Schweiz. Der Adventskalender überzeugte durch seine starke interaktive und technisch herausfordernde E-Mail-Gestaltung, die durchdachte Automatisierung sowie beeindruckenden KPIs.

Die zweite Bronze-Trophäe ging an die Kampagne “Customer Retention Campaign” von eismann Tiefkühl-Heimservice und promio.net aus Bonn. Die gute Kombination von Kaufdaten und Recommendation als auch die Trigger für Verkaufsmailing und der Feedback-Mechanismen konnten bei den Juroren punkten.

Kategorie Automation

Mit Gold wurde die mehrstufige Kampagne “Die mitdenkende Reisebegleitung” von DB Fernverkehr und Ogilvy GmbH Deutschland ausgezeichnet. Die E-Mail-Kommunikation begleitet Teilnehmer des Loyalty-Programms BahnBonus mit Reiseziel in beliebte deutsche Städte charmant, trigger- und serviceorientiert. Der hochgradig relevante Content in den Mailings stieß bei der Jury auf Begeisterung.

Silber in der Kategorie Automation erhielt die Kampagne “Customer Loyalty & Lifecycle vereint in der Adler E-Mail-Kommunikation”, die bereits mit Gold im Bereich Lifecycle ausgezeichnet wurden. Die personalisierte Kundenkarte wurde mit einem hohen Automatisierungsgrad umgesetzt. 1 x Silber und 1 x Gold – Adler und Nayoki werden sich freuen.

Bronze wurde bei der Kategorie Automation dreimal vergeben. So gewinnen die Kampagnen “Schlüsselproduktkommunikation” von Media-Saturn und “Leadgenerierung durch digitales Kundenverhalten” von der Wiener Städtische Versicherung. Beide Kampagnen wurden von der Dialogschmiede aus Wien umgesetzt. Bei der “Schlüsselproduktkommunikation” überzeugten die Öffnungsrate, Klickrate und der Umsatzhebel des personalisierten Newsletters. Die Kampagne “Leadgenerierung durch digitales Kundenverhalten” zeigt einen wunderbaren datenzentrierten Ansatz mit Scoring-Modell in einer schwierigen Branche.

Die intelligente Verknüpfung von Rezepten und bestellten Zutaten bieten einen hohen Kundenmehrwert. Bronze in der Kategorie Automation gab es für die Kampagne “Customer Retention Campaign” von Eismann Tiefkühl-Heimservice und promio.net. Die Kampagne holte auch Bronze in der Kategorie Lifecycle.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.
Herzlichen Dank an die Jury und an alle Teilnehmer des diesjährigen E-Mail-Awards

Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen im nächsten Jahr.

Die Jury:

Martin Beermann, netnomics GmbH
Sebrus Berchtenbreiter, promio.net GmbH
Christine Berger, FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA
Gabriele Braun, marketing-BÖRSE GmbH
Karsten Büttner, der-newsletter-experte.de
Rafael Dudda, Deutscher Fußball-Bund e.V.
Raoul Fischer, Werben & Verkaufen GmbH
Susanne Gillner, Ebner Media Group GmbH & Co. KG
Joachim Graf, Hightext Verlag J. Graf und D. Treplin
Katinka Häberlein, Pixum Diginet GmbH & Co. KG
Vera Hermes, Planet c GmbH
Heinrich Holland, Hochschule Mainz
Michaela Koch, Best Western Hotels Central Europe GmbH
Michael Kornfeld, dialog-Mail eMarketing Systems
Ralf T. Kreutzer, Berlin School of Economics and Law
René Kulka, Emarsys Interactive Services GmbH
Antje Lindemann, Lampenwelt GmbH
Katrin Menzel, Episerver GmbH
Frank Puscher, Verlag Spielfigur
Anne Rabak, Lautsprecher Teufel GmbH
Melanie Riedel, MR Consulting
Barbara Schinzel, Digitas Pixelpark
Irina Schulze, JAKO-O GmbH
Torsten Schwarz, absolit Dr. Schwarz Consulting
Roland Stauber, Ogilvy & Mather Frankfurt
Frank Strzyzewski, XQueue GmbH
Elke Theobald, Hochschule Pforzheim
Urs Thüring, Mayoris AG
Nikolaus von Graeve, rabbit eMarketing GmbH
Nico Zorn, saphiron GmbH

Das Dienstleisterverzeichnis marketing-BÖRSE ist das größte deutschsprachige Spezialverzeichnis für Marketing. Der E-Mail-Award, der dieses Jahr bereits zum siebten Mal verliehen wird, ist eine Initiative der marketing-BÖRSE im Rahmen der Fachkonferenz DialogSummit.

Kontakt
marketing-BÖRSE
Danylo Vakhnenko
Melanchthonstraße 5
68753 Waghäusel
07254/95773-0
vakhnenko@marketing-boerse.de
http://www.marketing-boerse.de

E-Mail-Award – Die Gewinner

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: E-Mail-Award – Die Gewinner
Veröffentlicht: Montag, 16.11.2020, 11:02 Uhr
Anzahl Wörter: 774
Kategorie: Medien, Kommunikation
Schlagwörter: | | | | |