05.06.2014, 11:56 Uhr

Autohaus Bischoff ist 80 und startet kräftig durch

Kundenfreundlicher Traditionsbetrieb erhält den Ford Chairman-Award

Ford in Neumünster ist seit vielen Jahren fest mit dem Namen Bischoff verbunden. Als traditionsreicher Ford-Händlerbetrieb an diesem Standort hat sich das Autohaus Bischoff zu einem kundenfreundlichen und modernen Service-Zentrum mit einem breiten Leistungsspektrum rund ums Fahrzeug entwickelt. In den Hallen an der Boostedter Straße haben Neu- und Gebrauchtwagen von Ford ihre Bühne, zusammen mit den Marken Volvo und Mazda, die das Portfolio sinnvoll ergänzen. Alle Marken und Leistungen präsentieren sich übersichtlich auf www.ford-bischoff.de .

2014 ist das Jahr des 80jährigen Bestehens des Unternehmens, was einmal mehr Anlass ist, kräftig durchzustarten: Die Familie Sirocko, Eigentümer des Autohauses seit 2009, will das Jubiläumsjahr mit besonderen Aktionen feiern und denkt dabei wie immer an die Kundenzufriedenheit, die erst kürzlich mit dem “Ford Chairman-Award” ausgezeichnet wurde. Damit gehört das Autohaus Bischoff nicht nur zu den 40 kundenfreundlichsten Ford-Partnern in Deutschland, sondern auch zu den Besten in ganz Europa.

Ein Beispiel für die Service-Ausrichtung selbst im Kleinen ist der Windschutzscheiben-Check im Autohaus Bischoff, – ein Angebot, das im Rahmen der Fahrzeugkontrolle im Frühjahr gerne angenommen wurde. Hier wird vorbeugend für Sicherheit gesorgt, noch bevor es zum gefährlichen Scheibenbruch und zur teuren Glasreparatur kommt. Des Weiteren setzt sich Ford Bischoff für die Bedürfnisse von Autofahrern mit Handicap ein. Nicht nur durch die vielfältigen Assistenzsysteme des Herstellers Ford, – auch mit einem Rabatt von bis zu 20 Prozent für alle Fahrer mit Schwerbehindertenausweis schneidet das Autohaus individuelle Angebote speziell auf diese Kundengruppe zu. Informationen und Kontaktdaten finden Interessierte auf www.ford-bischoff.de .

Von den innovativen Lösungen moderner Ford-Fahrzeuge will das Neumünsteraner Unternehmen aber noch viel mehr Autofahrer überzeugen. Was bisher oft mühselig manuell von statten ging, wird heutzutage nämlich elegant auf elektronischem Weg gelöst. Wie etwa die Öffnung der Heckklappe beim großen SUV von Ford, dem Kuga. Die Sensorsteuerung sorgt für die automatische Öffnung des großen Hecks, was besonders Familien zugutekommt, die im Alltag “alle Hände voll” zu tun haben. Wer einfach den Fuß unter den Sensor bewegt, kann beim “Sesam-öffne-dich” bequem zusehen. Natürlich funktioniert dies nur mit dem “Ford Key Free-Schlüssel” in der Tasche, der den Kuga erkennt und sicher entriegelt. Bildquelle:kein externes Copyright

Ford in Neumünster ist seit vielen Jahren fest mit dem Namen Bischoff verbunden. Als traditionsreicher Ford-Händlerbetrieb an diesem Standort hat sich das Autohaus Bischoff zu einem kundenfreundlichen und modernen Service-Zentrum mit einem breiten Leistungsspektrum rund ums Fahrzeug entwickelt. In den Hallen an der Boostedter Straße haben Neu- und Gebrauchtwagen von Ford ihre Bühne, zusammen mit den Marken Volvo und Mazda, die das Portfolio sinnvoll ergänzen.

Autohaus Bischoff GmbH
Frank P. Sirocko
Boostedter Str. 368
24359 Neumünster
04321 2772
info@ford-bischoff.de
http://www.ford-bischoff.de

Autohaus Bischoff ist 80 und startet kräftig durch

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Autohaus Bischoff ist 80 und startet kräftig durch
Veröffentlicht: Donnerstag, 05.06.2014, 11:56 Uhr
Anzahl Wörter: 473
Kategorie: Auto, Verkehr
Schlagwörter: | | | | | | |