16.06.2014, 17:01 Uhr

Rückenprobleme? Die Ergotherapie kann helfen!

Schmerzen im Rücken und den Gelenken sind ein Problem, dass den Beruf und den Alltag vieler Deutscher bestimmt. Eine professionelle Ergotherapie kann bei diesen Problemen helfen und Linderung verschaffen.

Ständige Schmerzen im Kreuz, den Schultern und Nacken – dieses Problem ist bei den meisten Deutschen leider keine Ausnahme mehr, sondern schmerzhafter Alltag. Auch Kopfschmerzen, Schwindel, Brustschmerzen und permanente Abgeschlagenheit können durch Rückenleiden verursacht werden.
65-85 % aller Menschen leiden mindestens 1x in ihrem Leben an Rückenschmerzen. Bereits 59% aller Schulkinder haben schon Schmerzen im Rücken. Rückenschmerzen sind zur Volkskrankheit geworden und zählen zu den Hauptgründen für Arbeitsunfähigkeit. Dabei betreffen sie alle Alters- und Berufsgruppen. Die Schmerzen können die Betroffenen in Ihrem Alltag erheblich einschränken. Die Gründe für Rückenprobleme können verschieden sein. Eine professionelle Ergotherapie, wie die Ergotherapie Hölzer (http://www.ergotherapie-in-erfurt.de/) in Erfurt, kann hier weiterhelfen.

Bei Rückenschmerzen früh reagieren

Sollte man Probleme mit dem Rücken haben, dann sollte man so früh wie möglich seinen Arzt aufsuchen, sich untersuchen lassen und die Angebote einer Ergotherapie in Anspruch nehmen. Gerade Rückenschmerzen ohne eindeutige körperliche Ursache können im Rahmen eines Rückenschulkurses gelindert werden. Beschwerden infolge einer Erkrankung können in einer ergotherapeutischen Einzeltherapie spezifisch behandelt werden, z.B. Unfallfolgen, entzündliche Veränderungen der Wirbelsäule, Bandscheibenvorfall, angeborene oder erworbene Erkrankungen. Hier wird auch bezüglich Hilfsmitteln für den Alltag beraten.

Auch erste Anzeichen für Rückenprobleme, wie ein Stechen beim Bücken oder ständige Verspannungen, sollten ernst genommen werden. Strahlen die Schmerzen bereits in Arme und Beine aus und zeigen sich Gefühlsstörungen, Taubheitsgefühle, oder ein Kribbeln in den Händen oder Füßen, oder sogar Lähmungen, sollte man sofort zum Arzt und anschließend zum Ergotherapeuten gehen.
Rückenschmerzen können verschiedene Ursachen haben, z.B. schweres Heben und Tragen, ungünstig einseitige Belastungen, z.B. bei KFZ-Mechanikern, Überkopfarbeiten, Arbeiten in Zwangshaltungen, aber auch langes Stehen bei Friseurinnen, Ganzkörpervibration wie z.B. bei Kraftfahrern, Bewegungsmangel, einseitige Tätigkeiten z.B. am PC, arbeitsbedingter Stress u.a.

Sollte der Arzt Ergotherapie verordnen, dann sollte man diese in Anspruch nehmen. In der Regel übernimmt die Krankenkasse die Kosten dafür. In einer professionellen Ergotherapie erhalten Sie dann eine individuelle Beratung zur Lösung Ihrer Probleme.
Rückenschmerzen sollten nicht ignoriert werden. Auch eine ständige Einnahme von Schmerztabletten ist nicht zu empfehlen. Diese bekämpfen lediglich die Symptome, aber nicht die Ursache. Bewegung ist besser als jede Pille. Gezielte Bewegung stärkt gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System und das Immunsystem, führt zu verbesserter Leistungsfähigkeit und formt ganz nebenbei den Körper. Medikamente können abhängig machen und die eigene Gesundheit dauerhaft schädigen.

Werden kurzfristig auftretende Rückenschmerzen ignoriert, dann treten sie häufig später erneut auf. Schlimmstenfalls können sich daraus chronische Rückenschmerzen mit anhaltenden Beschwerden entwickeln. Unbehandelte Rückenbeschwerden können sich verstärken und zur Qual werden. Auch auf andere Körperpartien können unbehandelte Rückenschmerzen einen negativen Einfluss nehmen. Der Gang zum Hausarzt und zur Ergotherapie in der Nähe ist dringend zu empfehlen.

Die Rückenschule der Ergotherapie lindert Schmerzen

Als Rückenschule werden Kurse bezeichnet, die Rückenschmerzen lindern oder diese vorbeugend
vermeiden können. Angeboten werden diese Kurse von Ergotherapien. Rückenschulkurse enthalten
in der Regel 10 bis 15 Teilnehmer, die von einem speziell ausgebildeten Therapeuten betreut
werden. Ziel ist es, die Rückenmuskulatur zu stärken und die Wirbelsäule zu entlasten. So sollen
Schmerzen gelindert und das erneute Auftreten von Rückenschmerzen vermieden werden.

Die Ergotherapie Hölzer (http://www.ergotherapie-in-erfurt.de/) in Erfurt gehört zu den Spezialisten, die eine solche Rückenschule anbieten.
Sie erhalten Hilfe zur Selbsthilfe. Hier wird anwendbares Wissen zum Thema Rückenschmerz, Wirbelsäule und Bewegung vermittelt. Sie lernen Strategien zur Schmerz- und Stressbewältigung und Entspannungsmethoden. Es werden Empfehlungen gegeben, wie Sie einseitigen Haltungen am Arbeitsplatz und zu Hause entgegen wirken können und welche Freizeitsportarten geeignet sind.
Sie lernen ungünstige Bewegungen im Alltag, die zu Verspannungen und Schmerzen führen, zu erkennen und durch gesundheitsfördernde zu ersetzen. Durch Kräftigungsübungen, Mobilisation, Dehnungen, Koordinations-, Lockerungs- und Ausdauerübungen, Parcours und Wahrnehmungsspiele verbessern Sie Ihre allgemeine und rückenspezifische Fitness. Dadurch können Sie Ihr Wohlbefinden nachweislich steigern und wieder unbeschwert Ihrer Arbeit und Ihren Hobbies nachgehen.

Das Problem Rückenschmerzen wird professionell angegangen. Auf die individuelle Beratung und Problembetreuung wird bei der Ergotherapie in Erfurt großen Wert gelegt. Eine individuelle Betreuung ist auch sehr wichtig. Nicht alle Rückenschmerzen können auf die gleiche Weise behandelt werden. Es gibt verschiedene Faktoren, die für den Behandlungsplan eine Rolle spielen. Neben der Ursache für die Rückenschmerzen spielen auch die generelle Gesundheit, der Körperbau und die Lebensweise des zu
Behandelnden eine große Rolle. Bildquelle:kein externes Copyright

Ergotherapie

Ergotherapie Hölzer
Mariana Hölzer
Magdeburger Allee 134
99086 Erfurt
+49(0) 0361/51800933
info@ergotherapie-in-erfurt.de
http://www.ergotherapie-in-erfurt.de/

kingnetz.de Internetmarketing Andre Semm
Andre Semm
Leipziger Platz 5
99085 Erfurt
0361 644 17 634
anfrage@kingnetz.de
http://www.ergotherapie-in-erfurt.de/

Rückenprobleme? Die Ergotherapie kann helfen!

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Rückenprobleme? Die Ergotherapie kann helfen!
Veröffentlicht: Montag, 16.06.2014, 17:01 Uhr
Anzahl Wörter: 856
Kategorie: Medizin, Gesundheit, Wellness
Schlagwörter: | | |