Karlsruher Tech-Unternehmen beim Modern Work Award 2022

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Die esentri AG aus Ettlingen stellt ihr modernes Arbeitskonzept vor

Karlsruher Tech-Unternehmen beim Modern Work Award 2022

Mitarbeitende der esentri AG im Austausch (Bildquelle: Jonas Huck)

Freitag, 24. Juni 2022, Karlsruhe. Die esentri AG hat den 2. Platz des internationalen Modern Work Awards 2022 geholt. Das Beratungsunternehmen setzt sich für digitales Wachstum, menschenzentrierte Digitalisierung und ganzheitliche Transformation ein. Mit der Vorstellung ihres New-Work-Ansatzes #esentrieffect begeisterte das selbstorganisierte Unternehmen die hochrangige Jury in der Top-Kategorie “Modern Work Shaper”. Platz 1 ging an die Social Innovation Academy aus Uganda.

Für die Teilnahme an der Award-Verleihung konnten Unternehmen aus aller Welt ihr gelebtes New-Work-Konzept vorstellen. Der Award soll andere Firmen inspirieren, die Zukunft der Arbeit mitzugestalten und mit innovativen Ansätzen nachhaltiges Wachstum zu fördern. Die Jury bestand aus hochrangigen Unternehmer:innen und New-Work-Piornier:innen aus der ganzen Welt, wie die TedX-Speakerin Suzan Nguyen, die Managementberaterin für inklusive Arbeitsplätze, Vivian Acquah oder der ehemalige Vice President der Boston Consulting Group, Stephen Bungay, u. v. m.

Der #esentrieffect – moderner Ansatz in der Praxis:

Neben den obligatorischen schriftlichen Unterlagen für die Bewerbung hatte sich eine Gruppe von Kolleg:innen zusammengefunden, um zusätzlich ein Bewerbungsvideo zu erstellen. In dem Video geben die Mitarbeitenden ein paar Insights, was sie unter moderner Arbeit – dem #esentrieffect – verstehen. Die Bewerbung und Erstellung des Videos erfolgte komplett selbstorganisiert und aus der Mitte der Firma heraus.

https://www.youtube.com/watch?v=MAYjJiPfJDE

Nele Kreyßig, Director Digital Culture, erklärt: “Die esentri AG hat es sich – mit ihren 110 Mitarbeitenden – zur Aufgabe gemacht, eine digitale, nachhaltige und menschenzentrierte Zukunft für Unternehmen zu gestalten und verfolgt dieses Ziel seit über 12 Jahren erfolgreich. Unsere Kultur und die Art unserer Zusammenarbeit kann für andere Unternehmen als Inspiration dienen, um die eigene Organisationskultur zu hinterfragen, zukunftsfähige Strukturen zu schaffen, eine moderne Haltung zu etablieren sowie in Anpassungsfähigkeit und Sinnstiftung zu investieren. Wenn wir sagen, wir stehen für eine menschenzentrierte Digitalisierung, dann meinen wir das genauso! Als Vorreiter:innen wollen wir die Arbeitsweisen von Unternehmen verändern und so die Arbeitswelt, Gesellschaft und Wirtschaft nachhaltig und positiv beeinflussen. Bei uns dürfen Mitarbeiter:innen nicht nur ihre Ideen, Experimente und Potenziale einbringen, sondern werden stets dazu ermutigt.”

Die Menschen im Mittelpunkt:

Für die Kolleg:innen bei esentri steht fest: Erst durch die Besonderheit und die Kreativität aller Einzelnen können Initiativen und Wachstum im Unternehmen zustande kommen. Laut Kreyßig gehe es dabei um weitaus mehr als die Einbeziehung moderner Arbeitsweisen durch (agile) Methoden wie Scrum, Kanban oder Working Out Loud (WOL): “Es geht um die Menschen und das Vertrauen ineinander, das durch die richtige Kultur zustande kommt. Durch dieses Mindset muss wenig formell organisiert oder angestoßen werden. Initiativen, Ideen und Experimente laufen wie von selbst, denn: Es findet sich immer eine Person, die dafür brennt, Themen in die Hand nimmt und im Team umsetzt. Und das ist der esentri-Effect.”

Helena Hoffmann, Junior Marketing Managerin, fügt hinzu: “Bei uns bekommt jeder Mensch die Chance, seinen eigenen Weg zu finden und zu gehen. Wir möchten andere Unternehmen inspirieren, sich von klassischen Rollen, Arbeitsweisen und Hierarchien zu lösen – und eine zukunftsfähige Arbeitswelt zu ermöglichen.” Wir möchten zeigen, dass sich Menschlichkeit auszahlt und Vertrauen ein Miteinander fördert, welches nicht mehr wegzudenken ist.

Mehr über den Modern Work Award
Der Modern Work Award ist ein im Jahr 2021 ins Leben gerufener Preis für angewandte New-Work-Konzepte. In diesem Jahr gab es drei Award-Kategorien:

1. Modern Work Explorer:
Diese Kategorie richtet sich an Unternehmen, in denen erste Modern-Work-Initiativen umgesetzt und deren Ansätze integriert werden. Die Unternehmen gehen den ersten Schritt hin zu einer besseren menschenorientierten Zusammenarbeit. Moderne Arbeitsprinzipien werden Schritt für Schritt erreicht.

2. Modern Work Performer:
Diese Kategorie richtet sich an Unternehmen, in denen moderne Arbeitsinitiativen bereits fester Bestandteil der Zusammenarbeit sind. Erfolgreiche Ansätze haben die Art und Weise der Zusammenarbeit grundlegend verändert und zielgerichtete Aspekte werden im gesamten Unternehmen gelebt. Moderne Arbeitsprinzipien stehen im Einklang mit der Arbeitskultur.

3. Modern Work Shaper:
Diese Kategorie ist für Unternehmen, in denen moderne Arbeitsinitiativen bereits ein fester Bestandteil des Unternehmens sind. Neue Initiativen, Methoden, Formate und Prozesse werden gestaltet, um Ihre Arbeitsweise über das Unternehmen hinaus zu verändern. Modern Work Shaper inspirieren und helfen anderen Unternehmen, sich zum Besseren zu verändern. Moderne Arbeitsprinzipien werden proaktiv angenommen.
Mehr Infos: www.modernworkaward.com

Mehr über die esentri AG:

Die esentri AG ist eine international agierende umsetzende Digitalisierungsberatung. Die Firma begleitet Unternehmen bei der nachhaltigen digitalen Transformation. Dabei bezieht sie alle Dimensionen in die Umsetzung mit ein: Digital Culture, IT-Excellence, Data & AI sowie Innovation und Business. Die esentri AG wurde 2010 gegründet und hat heute über 100 Mitarbeitende. Mehr Infos: www.esentri.com

Pressekontakt:

Nele Kreyßig
Director Digital Culture
Pforzheimer Str. 128b
76275 Ettlingen
Tel: +49 (0) 7243 354 90 0
Mobil: +49 (0) 175 2490614
nele.kreyssig@esentri.com
www.esentri.com

Die esentri AG ist eine international agierende umsetzende Digitalisierungsberatung. Die Firma begleitet Unternehmen bei der nachhaltigen digitalen Transformation. Dabei bezieht sie alle Dimensionen in die Umsetzung mit ein: Digital Culture, IT-Excellence, Data & AI sowie Innovation und Business. Die esentri AG wurde 2010 gegründet und hat heute über 100 Mitarbeitende. Mehr Infos: www.esentri.com

Firmenkontakt
esentri AG
Nele Kreyßig
Pforzheimer Str. 128b
76275 Ettlingen
+49 (0) 175 2490614
nele.kreyssig@esentri.com
http://www.esentri.com

Pressekontakt
esentri AGe
Nele Kreyßig
Pforzheimer Str. 128b
76275 Ettlingen
+49 (0) 175 2490614
nele.kreyssig@esentri.com
http://www.esentri.com

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar