CHEP Promotion World: Kostenloser Online-Konfigurator für Promotion-Displays geht live

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

All-in-One-Lösung bietet mit nur wenigen Klicks kosteneffiziente und individualisierte Displays für Aktionen am Point-of-Sale (POS)

CHEP Promotion World: Kostenloser Online-Konfigurator für Promotion-Displays geht live

Köln, 23. August 2022 – Der Palettenpooling-Experte CHEP erweitert seinen Service Promotion World um einen kostenlosen Display-Online-Konfigurator: Ab sofort können FMCG (Fast Moving Consumer Goods)-Unternehmen in wenigen Sekunden ein auf ihre Bedürfnisse und Corporate Design abgestimmtes Display für ihre Promotion-Kampagne erstellen. Der Service richtet sich an kleinere und mittlere Unternehmen, die unkompliziert und kosteneffizient ihre Produkte im Lebensmitteleinzelhandel platzieren möchten. Insbesondere Mittelständlern, die z. B. online bereits ihr Sortiment vertreiben und jetzt mit Einzelhändlern kooperieren, bietet Promotion World eine günstige Alternative zu herkömmlichen Display-Produktionen. Weitere Zielgruppe sind Start-ups, die mit ihrem Angebot den Sprung auf die Verkaufsfläche wagen.

Konfigurator starten, Display designen und Anfrage abschicken
POS-Displays sind das Mittel der Wahl, wenn es um aufmerksamkeitsstarke Zweitplatzierungen geht. Mit dem CHEP-Konfigurator lässt sich jetzt in wenigen Minuten ein individuelles Display erstellen. Hersteller können zwischen einem Regal- oder Kaltstapeldisplay wählen und die Anzahl der Regalböden, Größe der Frontblende und vieles mehr konfigurieren. Alternativ ermittelt der Konfigurator durch gezielte Fragen zur geplanten POS-Aktion den passenden Display-Aufbau mit höchster Stabilität zu den geringsten Kosten. Ein Designtemplate ermöglicht es, das entwickelte Promotion-Display im Brand Design zu gestalten. Als 3D-Modell visualisiert kann dieses anschließend überprüft und auch weiteren Stakeholdern vorgestellt werden. Das Design ist im Konfigurator frei anpassbar und sofort sichtbar. Für die erstellte Display-Konfiguration lässt sich auf Knopfdruck ein unverbindliches Angebot anfordern.

Am Ende des Prozesses steht immer die persönliche Beratung durch das CHEP-Experten-Team, das Optimierungsmöglichkeiten am Display aufzeigt. Alternativ kann das Display auch von Beginn an gemeinsam mit CHEP entwickelt werden.

“Gerade im Display-Bereich ist eine schnelle und einfache Visualisierung sehr hilfreich: Welchen Unterschied für meine Kommunikation macht die Größe der unteren Blende? Wie sieht ein Display mit 3 oder 5 Regalböden aus? In Fragen wie diesen, die auf den ersten Blick simpel erscheinen, steckt oft die Krux. Mit der Erweiterung unserer All-in-One-Lösung Promotion World um den Online-Konfigurator ermöglichen wir Unternehmen ihre Display-Entwicklung digital abzubilden und unterstützen sie darüber hinaus mit Logistik-Services bei ihrem Schritt in den Einzelhandel”, erklärt Sebastian Stahl, Project Manager Digital Solutions bei CHEP.

Full Service von der Planung bis hin zur Versandabwicklung
Angefangen bei der Planung bis hin zur Versandabwicklung bietet CHEP einen Rundum-Service an. Die Displays werden auf der 100% recyclebaren und CO2-neutralen CHEP-Viertelpalette, der meistgenutzten Display-Plattform im deutschen Lebensmitteleinzelhandel, ausgeliefert. CHEP-Kunden können die Displays entweder selbst bestücken und von dort an das Lager oder Distributionscenter im Handel schicken oder wahlweise Co-Packing-Dienstleistungen hinzubuchen.

Die Displays sind aus stabiler Wellpappe gefertigt und werden nachhaltig produziert. Bereits ab einer Menge von 100 Stück bestellbar, sind die POS-Displays ideal für Start-ups oder Aktionen bereits etablierter Marken, die ihr Angebot im stationären Laden testen möchten.

Unter der Marke CHEP trägt Brambles mehr als jedes andere Unternehmen weltweit dazu bei, mehr Waren zu mehr Menschen an mehr Orte zu bewegen. Seine Paletten und Behälter bilden das unsichtbare Rückgrat der globalen Supply Chain. Die weltweit größten Marken vertrauen auf Brambles, um ihre Produkte effizienter, nachhaltiger und sicherer zu transportieren. Als Pionier der Sharing Economy hat Brambles durch das als “Pooling” bekannte Modell des Teilens und Wiederverwendens seiner Ladungsträger eines der weltweit nachhaltigsten Logistikunternehmen geschaffen. Brambles hat sich zum Ziel gesetzt, einen positiven Beitrag für den Planeten und die Gesellschaft zu erbringen indem es Pionierarbeit für regenerative Lieferketten leistet. Brambles bedient insbesondere die Branchen für schnelldrehende Konsumgüter (z. B. Trockenwaren, Lebensmittel, Gesundheits- und Körperpflegeprodukte), Frischwaren und Getränke, den Einzelhandel und die allgemeine Fertigungsindustrie. Die Unternehmensgruppe beschäftigt circa 12.000 Mitarbeiter und besitzt rund 345 Millionen Paletten und Behälter, die auf ein Netzwerk aus über 750 Service Centern verteilt sind. Brambles ist in circa 60 Ländern tätig und unterhält seine größten Niederlassungen in Nordamerika und Westeuropa.
Weitere Informationen zu Brambles finden Sie unter www.brambles.com

Firmenkontakt
CHEP
Thomas Scheufens
Siegburger Straße 229b
50679 Köln
+49 (0)221 93 571- 592
Thomas.Scheufens@chep.com
http://www.chep.com

Pressekontakt
HBI PR & MarCom
Helen Mack
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-35
chep@hbi.de
http://www.hbi.de

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar