11.11.2021, 11:44 Uhr

50 Prozent höhere Standzeiten beim Drehen

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Walter Tigertec® Gold Sorte mit mehrlagiger, hochtexturierter MT-TiCN-Beschichtung

50 Prozent höhere Standzeiten beim Drehen

(Bildquelle: © Walter AG)

Tübingen, 11. November 2021 – Mit den Sorten WPP10G, WPP20G, WPP30G stellt Walter neue Tigertec® Gold Wendeschneidplatten speziell für Drehbearbeitungen vor. Ziel war es, den Freiflächenverschleiß um 30 bis 60 Prozent zu reduzieren. Tatsächlich betrugen die Standzeitsteigerungen in über 130 Kundentests durchschnittlich rund 50 Prozent. Die Hauptanwendung sind Stähle mit Zugfestigkeiten von 400-900 N/mm2. Auch die im Trend liegenden, leichten Bauteile aus hochfesten Stählen (1000-1400 N/mm2) sind mit den neuen Sorten bearbeitbar. Interessant sind die Wendeschneidplatten, laut Walter, insbesondere für Serienfertiger in der Automobilindustrie, aber auch im Energiesektor oder im Allgemeinen Maschinenbau, wo die Platten die Kosten pro Bauteil enorm reduzieren. Bei wechselnden Werkstoffen, wie im Maschinenbau, profitiert der Anwender von flexibler Einsatzbarkeit: Walter bringt die Sorten mit neun Geometrien, z.B. optimiert für Spanbruch auf langspanenden, kohlenstoffarmen Materialien (MP3) bis zu einer speziell für Schnittunterbrechungen entwickelter Geometrie (RP7), auf den Markt.

Ein weiteres, zentrales Merkmal der Tigertec® Gold Platten zum Drehen ist die hohe Prozesssicherheit. Diese resultiert, wie auch die Leistung und Standzeit, aus dem besonderen Schichtenaufbau: Eine zum Patent angemeldete, hochtexturierte MT-TiCN-Schicht reduziert den Freiflächenverschleiß und erhöht die Zähigkeit, weil ihre mehrlagige Struktur die Elastizität optimiert. Die hochtexturierte Al2O3-Schicht darüber erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Kolkverschleiß. Ein goldfarbener Top-Layer verbessert die Verschleißerkennung. Die abschließende mehrstufige Nachbehandlung der Platten ermöglicht eine glatte Spanfläche, weniger Reibung und hohe Zähigkeit. Die individuelle Ausrichtung der Sorten macht die Wendeschneidplatten flexibel einsetzbar: WPP10G für kontinuierlichen Schnitt und leichte Schnittunterbrechungen, WPP20G als Universalsorte für 50Prozent aller Anwendungen und die zähe Sorte WPP30G für Schnittunterbrechungen sowie instabile oder ungünstige Bedingungen.

Diesen Text sowie druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie unter folgendem Link:
https://www.walter-tools.com/de-de/press/news/pages/2021-ttg-turning.aspx

Über Walter
Walter, gegründet 1919, zählt zu den weltweit führenden Unternehmen in der Metallbearbeitung. Der Zerspanungsspezialist bietet ein umfassendes Spektrum an Präzisionswerkzeugen zum Fräsen, Drehen, Bohren und Gewinden. Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Walter maßgeschneiderte Lösungen für die Komplettbearbeitung von Bauteilen in den Branchen Allgemeiner Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Automobil- und Energieindustrie. Durch seine Engineering Kompetenz im gesamten Zerspanungsprozess ist Walter ein innovativer Partner, der in der Lage ist, digitale Prozesslösungen für optimale Effizienz zu schaffen. Walter beschäftigt rund 3 300 Mitarbeiter und betreut mit zahlreichen Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern Kunden in über 80 Ländern der Welt.
www.walter-tools.de

Firmenkontakt
Walter AG
Andrea Kimmerle
Derendinger Str. 53
72072 Tübingen
+49-7071-701-932
andrea.kimmerle@walter-tools.com
http://www.walter-tools.com

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Birgit Werz
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
0711 664759721
b.werz@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

50 Prozent höhere Standzeiten beim Drehen
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: 50 Prozent höhere Standzeiten beim Drehen
Veröffentlicht: Donnerstag, 11.11.2021, 11:44 Uhr
Anzahl Wörter: 460
Kategorie: Maschinenbau
Schlagwörter: | | | | | | |