16.07.2014, 10:24 Uhr

Zuviel Wartezeit raubt Lebenszeit!

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Warten, warten, warten – immer muss man auf etwas warten. Am Morgen warten allerdings frische Brötchen für ein zeitausfüllendes Frühstück.

Jeder kennst es, kaum einer schätzt es: Das Warten. Fünf Jahre seines Lebens verbringt der Mensch mit Warten. Eigentlich wartet man fast immer auf irgendetwas: Auf den Bus, auf die Mittagspause, auf die Gehaltserhöhung oder den nächsten Urlaub, die nächste Folge der Lieblingsserie oder das kommende Spiel des Fußballvereins.
Zumeist wartet man auf Angenehmes, auf etwas, dass dem Alltag einen Höhepunkt verleiht. Dazu gehören in erster Linie zwischenmenschliche High-Lights, positive Momente, Dinge, die den Alltag im besten Fall zu etwas Besonderem machen und aus dem täglichen Einerlei herausstechen, wie ein gemeinsames Essen, Nachrichten von den Kindern oder des Partners. Niemand wartet hingegen auf negative Ereignisse, wie den Bußgeldbescheid, oder der Steuernachzahlung. Wenn die eintreffen, hat eher das Verdrängen, als das Warten sein Ende gefunden.
Natürlich wartet man in der Regel auf noch profanere Dinge im Alltag. Auf die Post, Paketdienste oder endlich an der Supermarktkasse der nächste Kunde zu sein.
So gesehen ist der Alltag in vielen kleinen und großen Dingen auf das Warten fixiert. Irgendwie wartet man immer auf etwas.
Auf ofenfrische Backwaren und Brötchen (http://www.morgengold.de/live/backfrisch) muss man hierzulande nicht warten. Die sind bereits in den frühen Morgenstunden an der Haustür der Morgengold-Kunden. Sie werden von den Service-Fahrern des Frühstückdienstes direkt in der Backstube individuell zusammengestellt und zu den Kunden gebracht.
Die Auswahl der gewünschten Backwaren und Brötchen kann bequem und zeitsparend mit wenigen Klicks bestimmt werden. Die Morgengold Frühstücksdienste bieten ein leicht zu bedienendes Kundenportal und erleichtern mit ihrer Dienstleistung die tägliche morgendliche Organisation.
Backwaren, wie Brötchen, Bretzeln, Brot und süße Teilchen können somit backfrisch auf jedem Frühstücks-Tisch auf den Verzehr warten.
Aufgrund der Zusammenarbeit mit ausschließlich traditionell geführten Bäckereibetrieben, ist die hohe Qualität der Backwaren und Brötchen, die die www.morgengold.de Frühstücksdienste bis an die Haustür liefern, gewährleistet.
Da niemand gerne wartet, es trotzdem täglich tut, sollte er sich die Wartezeit sinnvoll gestalten. Das Frühstück mit backfrischen Brötchen wäre ein guter Anfang.

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Jürgen Rudolph
Ehrenhaldenstaffel 3
70192 Stuttgart
+49 (0) 711 248 97 98
kontakt@morgengold.de
http://www.morgengold.de

nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3
70173 Stuttgart
0711 3058949-0
presse-k1@nic-media.de
http://www.nic-media.de

Zuviel Wartezeit raubt Lebenszeit!
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Zuviel Wartezeit raubt Lebenszeit!
Veröffentlicht: Mittwoch, 16.07.2014, 10:24 Uhr
Anzahl Wörter: 519
Kategorie: Familie, Kinder, Zuhause
Schlagwörter: | | |