VomiSaft® – sicher und einfach dosieren bei Reiseübelkeit

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Kleine Einzelfläschchen neu bei Pädia

VomiSaft® - sicher und einfach dosieren bei Reiseübelkeit

Heppenheim, 7. Dezember 2022 – Insbesondere Kinder von 2 bis 12 Jahren sind häufig von den typischen Symptomen der Reisekrankheit – wie Übelkeit, Erbrechen und Schwindelgefühl – betroffen. VomiSaft® mit Dimenhydrinat ist in dieser Altersgruppe zur Vorbeugung und Behandlung der Reiseübelkeit geeignet. Die kleinen Einzelfläschchen machen VomiSaft von der Pädia GmbH sicher und individuell dosierbar. Meist reicht ein Fläschchen pro Reise – ideal zum Mitnehmen.

Eine Packung enthält fünf kleine Einzelfläschchen mit skalierten Messkappen. Dies ermöglicht auch unterwegs ein individuelles Portionieren und reduziert die Gefahr einer Überdosierung. Pro Fahrt wird in der Regel nur ein Fläschchen benötigt. Die restlichen Einzelfläschchen können bis zum Verfallsdatum aufbewahrt und zu einem anderen Zeitpunkt benutzt werden. So entsteht auch weniger Verwurf.

Das Arzneimittel mit Erdbeergeschmack sollte zur Vorbeugung mindestens 30 Minuten vor Reiseantritt eingenommen werden und kann zur Behandlung bis zu 3x täglich eingenommen werden. Die antiemetische Wirkung tritt bereits nach 15 bis 30 Minuten ein und hält anschließend bis zu 6 Stunden an. Dosiert wird nach Alter beziehungsweise Gewicht.

VomiSaft 24 mg Lösung zum Einnehmen, 5 x 6 ml Einzelfläschchen (PZN 16837680), AVP 8,97 EUR.

Über InfectoPharm und Pädia

Die InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH ist auf die Neu- und Weiterentwicklung von Arzneimitteln für Kinder spezialisiert. Seit mehr als 30 Jahren profiliert sich das familiengeführte deutsche Unternehmen als mutiger Vorreiter der Branche. Das Portfolio umfasst aktuell rund 130 Präparate mit zahlreichen Innovationen für die Bereiche Pädiatrie, Infektiologie, Pneumologie, Dermatologie und Allergologie, die zunehmend international Beachtung finden. Der Service consilium steht als produktneutrales Beratungs- und Wissensvermittlungsangebot Fachkreisen kostenlos zur Verfügung.

Zur InfectoPharm-Gruppe gehören Niederlassungen in Österreich und Italien sowie die beiden deutschen Tochterunternehmen Pädia GmbH und Beyvers GmbH. Mit mehr als 350 Mitarbeitenden erzielt die Gruppe einen Jahresumsatz von rund 215 Mio. Euro (2021), bei einem durchschnittlichen Wachstum von 15 Prozent. Regelmäßig erhält InfectoPharm Auszeichnungen aus der Ärzteschaft, wie die “Goldene Tablette”.

Die Pädia GmbH entwickelt Präparate für Kinder aus dem Bereich der Selbstmedikation. Nach dem Motto “Gesundheit – von Anfang an” bietet Pädia Präparate schon für Neugeborene und Säuglinge. Das Unternehmen mit Sitz in Heppenheim ist eine 100-prozentige Tochter von InfectoPharm.

www.infectopharm.com

Firmenkontakt
InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH
Larissa Müller
Von-Humboldt-Straße 1
64646 Heppenheim
06252 95-7000
larissa.mueller@infectopharm.com
https://www.infectopharm.com

Pressekontakt
rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64293 Darmstadt
06151 3990-0
infectopharm@rfw-kom.de
http://www.rfw-kom.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.