TUBELED_40 II Integrated RGB-W: LED-Hybridleuchte zum Einbau

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

TUBELED_40 II Integrated RGB-W: LED-Hybridleuchte zum Einbau

Die TUBELED_40 II Integrated RGB-W leuchten lichtstark aus und dienen als optischer Signalgeber. (Bildquelle: @LED2WORK GmbH)

LED-Hybridleuchten sorgen neben der Ausleuchtung mit Weißlicht für sicherere und effiziente Prozesse durch eine zusätzliche Signalfunktion mit farbigem Licht. Angebunden an die Maschinensteuerung oder die SPS-Steuerung einer Anlage können sie durch Farbwechsel weithin sichtbar den Verlauf von Prozessen signalisieren und Änderungen, wie zum Beispiel Stillstände, anzeigen. Mit den in Clustern angeordneten Weißlicht- und RGB-LEDs realisieren die Hybridleuchten somit eine einfache Form von intelligentem Licht.

Ob als Signalleuchte, Hybridleuchte oder Multifarbleuchte bezeichnet, die TUBELED_40 II Integrated RGB-W ist eine robuste LED-Einbauleuchte, um Arbeitsbereiche in Maschinen oder Anlagen komplett auszuleuchten und zusätzlich als optischer Signalgeber mit farbigem Licht zu fungieren. Über die Maschinensteuerung programmiert, kann die Leuchte vom Modus Beleuchtung zu jeder gewünschten Lichtfarbe zum Signalisieren wechseln. Im Einsatz lassen sich so autarke Fertigungsverläufe oder Standzeiten in den Arbeitsbereichen weithin sichtbar machen. Im Gegensatz zu reinen Signalleuchten besitzt die Einbauleuchte TUBELED_40 II Integrated RGB-W im Cluster angeordnete LEDs für tageslichtweißes Licht zur Beleuchtung und RGB-LEDs für farbiges Licht zum Signalisieren. Das weiße Licht zur Beleuchtung wird demnach nicht aus Rot-Grün-Blau gemischt, wie bei günstigen LED-Leuchten üblich, sondern über eigene LEDs emittiert. Der Vorteil liegt in einer helleren Ausleuchtung und einer wesentlich besseren Farbwiedergabe, die deutlich über Ra >85 liegt.
Die Einbauleuchte selbst gibt es in verschieden Längen von 340 mm bis 740 mm, wobei die abdeckenden Rahmen und die Einbaumaße sich an den Einbauschächten für Leuchten der gängigen Werkzeugmaschinen orientieren, um einen 1:1 Austausch so leicht wie möglich zu machen. Eine rückseitig aufgespritze Dichtung dichtet die Blende der Leuchte nahtlos zum Maschinengehäuse ab. Die Schutzart IP67/IP69K bescheinigt der TUBELED_40 II Integrated RGB-W Sicherheit gegen Spanbeschuss sowie Kühl- und Schmiermittel und die Eignung für den Einsatz in CNC- Maschinen. Darüber hinaus ist die LED-Leuchte vibrations- und schockfest und lässt sich in Umgebungen mit Temperaturen von -30°C bis +60°C einsetzen.
Geschützt wird der Lichtaustritt dabei von sprungsicherem Sicherheitsglas mit darunterliegender opalweißer Entblendung. Da die Wärme rückseitig abgeleitet wird, kommt es zu keinem Einbrennen von Emulsionen und Schmiermitteln auf der Leuchtfläche. Der nahezu flächenbündige Einbau lässt auch kaum Schmutzkanten zu. Zur Ansteuerung und Spannungsversorgung wird die TUBELED_40 II Integrated RGB-W direkt und einfach über M12 Steckverbindungen an Maschinen und Anlagen, sowie deren Steuerungen angeschlossen.

Die LED2WORK GmbH mit Sitz in Pforzheim entwickelt und fertigt LED-Leuchten für Arbeitsplätze, Maschinen und Industrie. Die LED-Leuchten sind so gestaltet, dass sie an Arbeitsplätzen in Entwicklung, Fertigung oder Qualitätssicherung für beste Ausleuchtung zu sorgen. Alle LED-Leuchten des Unternehmens sind energieeffizient und wartungsfrei.

Firmenkontakt
LED2WORK
Jan Schiga
Stuttgarter Str. 13 A
75179 Pforzheim
+49 (0) 7231 – 449 20 00
+49 (0) 7231 – 449 20 99
info@led2work.com
http://shop.led2work.com

Pressekontakt
KOKON – Digitales Marketing
Marion Gräber
Lindenstr. 6
72666 Neckartailfingen
+49 711 52855500
+49 711 52855509
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar