timpla by Renggli lanciert Crowdinvesting-Initiative im Bereich nachhaltiger Holzkonstruktion

WERBUNG
freelancermap.de
WERBUNG
etexter
WERBUNG
thekey.ACADEMY
WERBUNG
KREDIT.DE
WERBUNG
Smartbroker
WERBUNG
Gehaltsvorschuss. Sofort!
WERBUNG
Redenservice
WERBUNG
Namefruits
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
Bürobedarf Blitec
WERBUNG
Become An Actor - eBook
WERBUNG
Allensbach University

timpla by Renggli hat eine Crowdinvesting-Kampagne gestartet, die es Privatanlegern ermöglicht, ab 250 Euro in nachhaltigen Wohnungs- und Objektbau zu investieren.

Bildtimpla by Renggli startet Crowdinvesting-Kampagne im Bereich des seriellen Holzbaus mit den Plattformen GLS Crowd und WIWIN. Diese Initiative ermöglicht es Privatanlegern, ab einem Investitionsbeitrag von 250 Euro direkt in den nachhaltigen Wohnungs- und Objektbau zu investieren und dabei von einer Verzinsung von 7,25 Prozent zu profitieren. Mit einem Emissionsvolumen von fünf Millionen Euro und einer attraktiven Verzinsung setzt das Projekt einen neuen Meilenstein in der Verbindung von Rendite und Nachhaltigkeit.

Führende Rolle im industriellen Holzbau
timpla by Renggli zielt darauf ab, die Holzbauquote in Deutschland – derzeit bei etwas über zwei Prozent für Mehrfamilienhäuser – signifikant zu erhöhen. Die Nutzung von Holz als nachwachsendem Rohstoff und CO2-Speicher bietet immense Vorteile für die Klimabilanz im Vergleich mit mineralischen Baustoffen und steht im Einklang mit einer nachhaltigen Waldwirtschaft. Durch die Investitionen der Crowdinvesting-Kampagne sollen die Kapazitäten im industriellen Holzbau ausgebaut und die Prozesse bei timpla weiter professionalisiert werden. Dies umfasst unter anderem die Weiterentwicklung des Modulsystems und des digitalen Bauteilkatalogs, um individuelle und nachhaltige Gebäude zu realisieren.

Partnerschaften für den Klimaschutz
Die Zusammenarbeit mit GLS Crowd und WIWIN unterstreicht das Engagement von timpla by Renggli für den Klimaschutz und die Bauwende. Beide Plattformen sind bekannt für ihre Fokussierung auf nachhaltige und soziale Projekte, wodurch sie ideale Partner für die Vorstellung der ersten Crowdinvesting-Initiative im seriellen Holzbau sind. Das Projekt bietet Anlegern nicht nur die Chance auf eine attraktive Rendite, sondern ermöglicht es ihnen auch, Teil einer Bewegung zu werden, die den Wohnbau nachhaltig verändert.

Ein Investment in die Zukunft
Die Kampagne steht im Zeichen der Nachhaltigkeit und Innovation. timpla by Renggli, unterstützt von den Plattformen GLS Crowd und WIWIN, lädt Privatinvestoren ein, in die Zukunft des Bauens zu investieren und damit aktiv zur Bekämpfung der Klimakrise beizutragen. Der Erwerb des digitalen Wertpapiers birgt zwar Risiken, bietet aber die einzigartige Möglichkeit, in ein Unternehmen zu investieren, das an der Spitze der Bauwende zum nachhaltigen und schnellen Bauen steht.

Warnhinweis: Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

timpla GmbH
Herr Sven Schwartz
Heinrich-Hertz-Straße 10

16225 Eberswalde

Deutschland

fon ..: +49 (0)3334-81921-0
web ..: https://www.timpla.eu
email : presse@timpla.eu

Mit der B2B-Marke ,timpla by Renggli’ tritt die timpla GmbH als Anbieter für mehrgeschossige Häuser im seriellen Holzmodulbau auf. Alle Bauteile wie Wandaufbauten, Decken oder technische Einbauten sind bereits digital konstruiert und in einem digitalen Bauteilkatalog gebündelt. Timpla passt diese digital an individuelle Anforderungen der Kunden wie Grundstücksmaße, Oberfläche/Fassaden und Wohnungsmixe uvm. an. Auf diese Art baut timpla individuelle Gebäude aus standardisierten Bauteilen, denen man die serielle Fertigung nicht ansieht. Timpla ist ein Treiber der Bauwende zum nachhaltigen und schnellen Bauen und somit Teil der Lösung für die Wohnungsbau- und Klimakrise.

Die Gesellschafter Renggli AG, Saxovent, Sächsische Ärzteversorgung und MQ Real Estate haben timpla vor zwei Jahren gegründet. Spatenstich für Deutschlands größtes Holzmodulwerk war am 15.09.2022. Der Produktionsstart ist für Sommer 2024 geplant.

Pressekontakt:

macheete
Frau Mareen Eichinger
Alt-Moabit 53
10555 Berlin

fon ..: 030 48818725
email : presse@macheete.com

PM-Ersteller
Author: PM-Ersteller

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.