16.10.2014, 18:12 Uhr

Supfina Grieshaber GmbH & Co. KG

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

simus systems entlastet Konstruktion mit automatischer Klassifikation und 3D-Ähnlichteilsuche

Supfina Grieshaber hat sich entschlossen, ihre Stamm- und Materialdaten effizienter zu managen. Mit dem Know-how und den Softwaretools des Karlsruher Klassifizierungsspezialisten simus systems will der Sondermaschinenbauer die Klassifikation seiner CAD-Modelle automatisieren und gleichzeitig intelligente Suchmechanismen implementieren. Durch diese Maßnahmen sollen die Konstrukteure entlastet, die Wiederholrate erhöht und langfristige Kosteneinsparungen angestoßen werden.

Die Supfina Grieshaber GmbH & Co. KG beschäftigt etwa 190 Mitarbeiter. Der Marktführer im Bereich Superfinish hat eine Schwesterfirma in North Kingstown (USA) und besitzt ein Repräsentationsbüro in Beijing (China). Die Kunden in der Automobil-, Papier-, Wälzlager- oder allgemeinen Präzisionsindustrie “superfinishen” Teile wie Ritzel, Nocken- und Kurbelwellen, Wälzlager und -körper oder auch plane Flächen. Die Sondermaschinen entstehen nach den Anforderungen der jeweiligen Kunden – dazu gehören etwa Produktionsmenge, Taktzeit und die Werkstücke, die in flexiblem Wechsel darauf bearbeitet werden sollen.

Neben Superfinish-Lösungen bietet das baden-württembergische Unternehmen wirtschaftliche Bearbeitungssysteme zum Doppelseiten- sowie Bandschleifen für die Oberflächen-Feinstbearbeitung an. Die zugrunde liegenden Artikel- und CAD-Daten für Maschinen und Anbaumodule strukturierte das Unternehmen bisher über eine einfache hierarchische Klassifikation, die sich wegen des erhöhten manuellen Pflegeaufwandes, einer hohen Fehlerquote und schlechter Suchmöglichkeiten als unbrauchbar erwies. Um die unübersichtliche Teileflut in den Griff zu bekommen und gleichzeitig intelligente Suchwerkzeuge zu integrieren, entschloss sich das Unternehmen im Jahr 2012, die Dienste eines Profis in Anspruch zu nehmen. Ausgehend von einem Auswahlverfahren inklusive Praxisworkshop und Testlauf, an dem mehrere Anbieter teilnahmen, entschied man sich schließlich für den Karlsruher Klassifizierungsspezialisten simus systems.

Mit der Implementierung der classmate-Module CAD, DATA, FINDER und easyFINDER soll nun die Klassifizierung vorhandener Bauteile automatisiert, das Anlegen von Dubletten minimiert sowie eine 3D-Ähnlichteilsuche eingeführt werden. “Mit diesen Maßnahmen sollen vor allem die Konstrukteure entlastet werden, die vorher viel Zeit in die richtige Zuordnung der Bauteile und die Suche nach vorhandenen Modellen investieren mussten”, erklärt Markus Müller, verantwortlich für das Projekt und Leiter des Bereiches CAD und PLM bei Supfina Grieshaber. Ebenso positive Effekte sind auch für nachgelagerte Prozesse wie Arbeitsvorbereitung oder NC-Programmierung zu erwarten. Mit Hilfe der classmate Bausteine FINDER und easyFINDER wird es in Zukunft möglich sein, Sachmerkmalsleisten oder geometriebasierte Suchen direkt im verwendeten CAD-System Solid Edge durchzuführen. Davon erhofft sich Müller und sein Team, dass vorhandene CAD-Modelle öfter wiederverwendet oder als Kopiervorlage für neue Modelle genutzt werden.

“Bisher sind wir sehr angetan von dem fachlichem Know-how, den leistungsstarken Softwarewerkzeugen und der praxisorientierten Kundennähe, die uns simus systems bietet. Das sind die besten Voraussetzungen, um das Projekt wie geplant bis Ende des Jahres abzuschließen”, fasst Müller abschließend zusammen.

Über die Supfina Grieshaber GmbH & Co. KG
Supfina Grieshaber verbindet langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen mit dem Know-how der vor- und nachgelagerten Prozesse. Neben den weltweit anerkannten Lösungen für Superfinish-Aufgaben in der Automobil-, Zulieferer-, Wälzlager-, allgemeinen Präzisionsindustrie und Medizintechnik bietet das baden-württembergische Unternehmen wirtschaftliche Bearbeitungssysteme zum Doppelseiten- sowie Bandschleifen. Als Systemlieferant bietet Supfina Komplettlösungen aus flexiblen Maschinen, langjährigem Prozesswissen und erprobten Werkzeugen an. Abgerundet wird das Angebot durch einen intelligent abgestimmten Service, damit zu jedem Zeitpunkt sichergestellt ist, dass der Kunde immer auf Supfina setzt.

Die 2002 gegründete simus systems GmbH in Karlsruhe ist mit seiner Produktfamilie simus classmate einer der Marktführer im Bereich automatische Klassifizierung von CAD-Modellen, Datenbereinigung von Massendaten sowie dem Suchen und Finden von Lösungen. Spezialisiert hat sich simus systems dabei auf technische Daten wie Artikel- oder Materialstämme und CAD-Modelle. simus classmate unterstützt mittlerweile die CAD-Systeme CATIA V5, Pro/ENGINEER, Siemens UG NX, SolidEdge, SolidWorks und Autodesk Inventor und bietet neben umfangreichen Integrationsmöglichkeiten zu SAP auch verschiedenste Schnittstellen zu marktführenden PDM-/PLM-Lösungen.

Firmenkontakt
simus systems GmbH
Arno Michelis
Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe
+49 (0) 721 83 08 43-0
info@simus-systems.com
http://www.simus-systems.com

Pressekontakt
hightech marketing e.k.
Anna Schardt
Innere Wiener Straße 5
81667 München
+49 89 / 459 11 58-0
anna.schardt@hightech.de
http://www.hightech.de

Supfina Grieshaber GmbH & Co. KG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Supfina Grieshaber GmbH & Co. KG
Veröffentlicht: Donnerstag, 16.10.2014, 18:12 Uhr
Anzahl Wörter: 678
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: | |