Stylisch-bequeme Mode: Well being im Homeoffice

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Stylisch-bequeme Mode: Well being im Homeoffice

Stylisch-bequeme Homewear versetzt uns in eine produktive Arbeitshaltung. Foto: Medima

Steif, müde und allgemein unwohl – so fühlen sich viele während der Arbeit im Homeoffice. Dabei können wir uns und unseren Körper mit einfachen Tricks unterstützen. Vitaler, fitter und leistungsstärker: Vom ergonomischen Arbeitsplatz bis zur stylisch-bequemen Homewear (gesehen bei www.medima.de) reichen die Tipps, die uns in eine produktive Arbeitshaltung versetzen.

Tipps für rückenschonendes Arbeiten
Für eine angenehme und gesunde Atmosphäre ist es wichtig, Schreibtisch und Bürostuhl im Homeoffice ergonomisch auszustatten. Um Spiegelungen zu vermeiden, den Schreibtisch am besten im 90-Grad-Winkel zum Fenster platzieren. So fällt Tageslicht herein, ohne die Augen zu blenden. Gut für konzentriertes Arbeiten: Nicht mit dem Rücken zur Tür sitzen, sondern so, dass sich der Raum und eintretende Menschen überblicken lassen. Wer rückenschonend arbeitet, setzt auf einen höhenverstellbaren Schreibtisch und einen ergonomischen Bürostuhl, der den unteren Rücken stützt.

Produktiv in stylisch-bequemer Homewear
Wer im Homeoffice arbeitet, sollte trotzdem darauf achten, sich jeden Tag “zurechtzumachen”. Raus aus dem Schlafanzug, duschen, schminken und Haare fönen -wie wir uns äußerlich geben, beeinflusst unsere innere Haltung. Wenn wir wie zum Arbeitsplatz outdoor zu unserem Schreibtisch indoor gehen, versetzen wir uns in eine produktive Arbeitshaltung. Ein ansehnliches, aber trotzdem gemütliches Outfit kann dabei Wunder bewirken. Frösteln und Frieren beim Stillsitzen zu vermeiden, gelingt am besten in kuscheliger Wärmewäsche mit Angora. Da die Angorahaare innen hohl sind, können sie die durch den Körper erwärmte Luft wie eine natürliche Isolierschicht speichern.

A und O im Homeoffice: Pausen und Bewegung
Beim Homeoffice fehlt der Weg zur Arbeit. Dadurch sparen wir viel Zeit, aber wir bewegen uns auch nicht. Deshalb jede Stunde kurz aufstehen, umhergehen und den Kreislauf in Schwung bringen. Die Mittagspause lässt sich für einen kurzen Spaziergang nutzen. Optional ein kleines Home-Workout einlegen. Nach einer Yoga-Einheit oder einigen Dehnübungen fühlen wir uns wieder vitaler und können produktiver an den Schreibtisch zurückkehren. Tipp für das Arbeitsende: Den Feierabend mit einer festen Uhrzeit einplanen. Dann den Schreibtisch aufräumen, Tassen wegstellen und den Rechner herunterfahren.

Medima ist ein traditionsreicher Hersteller von hochwertiger Wärmewäsche aus Naturmaterialien mit Sitz in Albstadt / Baden-Württemberg. Inzwischen in dritter Generation geführt, will das Familienunternehmen Gutes bewahren und Neues wagen.

Firmenkontakt
Medima ® – Peters GmbH
Annika Stein
Bolstraße 32
72459 Albstadt
07432 / 98 372 – 481
a.stein@medima.de
http://www.medima.de

Pressekontakt
PR-Werkstatt
Ulrike Cihlar
Tobias-Mayer-Straße 2
73732 Esslingen
07119371930
ulrike.cihlar@prwerkstatt.de
http://www.prwerkstatt.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.