Starke deutsche Präsenz auf der GITEX GLOBAL 2022 in Dubai

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Mehr als 70 Technologieunternehmen und Start-Ups aus Deutschland stellen ihre Innovationen auf führender Technologiemesse im Nahen Osten vor

Starke deutsche Präsenz auf der GITEX GLOBAL 2022 in Dubai

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, 10. Oktober 2022 – Mehr als 70 deutsche Unternehmen, darunter globale Tech-Giganten und innovative Start-ups, präsentieren sich in diesem Jahr auf einer der weltgrößten Technologie- und Start-up-Messen, der GITEX GLOBAL 2022 in Dubai. Die seit 1981 jährlich stattfindende Messe stellt Besuchern die neuesten Innovationen aus den Bereichen Cloud, KI, Robotik und anderen fortschrittlichen Technologien vor.

Die GITEX GLOBAL findet vom 10. bis 14. Oktober 2022 im Dubai World Trade Centre (DWTC) in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (VAE), statt und wird mehr als 100.000 Besucher aus 170 Ländern empfangen. Im Rahmen der Messe werden über 5.000 Aussteller ihre neuesten Produkt und Innovationen auf sieben parallel stattfindenden Co-Veranstaltungen vorstellen. Unter dem diesjährigen Motto “Enter the Next Digital Universe” versammeln die Messeveranstalter wieder zukunftsweisende Proof-of-Concept-Lösungen sowie Anwendungen aus den Bereichen KI, Cloud Computing, Web 3.0, Blockchain, Cybersicherheit, Metaverse, Fintech, 6G, Zukunftsmobilität und mehr unter einem Dach.

Die VAE sind über den Öl-Handel hinaus einer der wichtigsten Handelspartner Deutschlands im Nahen Osten. Das nicht auf Öl bezogene Handelsvolumen zwischen beiden Ländern belief sich im Jahr 2021 auf 9,5 Mrd. US-Dollar – das entspricht einem Anstieg von 10,5 Prozent gegenüber 2020. Im Mai begehen beide Länder zudem das 50. Jubiläum ihrer diplomatischen Beziehungen.

Deloitte, eines der weltweit führenden Technologieberatungsunternehmen, schätzt, dass die Umsätze der deutschen Technologiebranche im Jahr 2022 bis zu 280 Milliarden US-Dollar erreichen werden. Über 100.000 Unternehmen beschäftigen mehr als eine Million Beschäftigte im Technologiesektor – das entspricht laut Deloitte-Analysen fast sieben Prozent des deutschen BIPs. Die deutschen Technologieexporte belaufen sich, laut Schätzungen, derzeit auf rund 105 Milliarden US-Dollar.

Stimmen deutscher GITEX-Aussteller
Eines der Unternehmen, die auf der GITEX GLOBAL 2022 ihre globale Reichweite ausbauen wollen, ist der deutsche Sensor- und Halbleiterentwickler B-Horizon. Das intelligente Next Generation B-Neo-Sensorsystem des Halbleiterspezialisten kann mehrere Parameter gleichzeitig in verschiedenen Anwendungsbereichen messen, darunter Autositze, Sportbekleidung und -schuhe, haptische Anzüge, Wohnmöbel und Matratzen. “Intelligente Sensoren werden eine wichtige Rolle bei der Umsetzung zukünftiger Technologien spielen, vom Smart Home bis zum autonomen Fahren”, so Mohammad Kabany, Gründer und CEO von B-Horizon mit Sitz in Sinzing. “Die brandneue B-Neo-Sensortechnologie der nächsten Generation bietet die perfekte Grundlage, um verschiedene zukünftige Sensorlösungen zu realisieren. Die GITEX ist die ideale Plattform, um neue Zielgruppen zu erreichen und sich mit potenziellen Partnern und Kunden aus der GCC-Region und darüber hinaus zu treffen.”

Auch Alugha aus Mannheim, Deutschlands einziges offenes Videoportal, betreibt eine vollständig integrierte Plattform für das Hosting, die Übersetzung und die weltweite Distribution von Videos und wird auf der Messe im Nahen Osten ausstellen. Für Rolf Schröder, Chief Sales Executive MEA/APAC, bietet Dubais zentrale Lage die Chance auf einen einfachen Zugang zu den Zielmärkten MEA und APAC, wie er erläutert: “Dies ist einer der weltweit einflussreichsten Treffpunkte für die Technologiebranche, die Vordenker, Erfinder und Innovatoren zusammenbringt, um Kontakte zu knüpfen und Handelbeziehungen zu tätigen”.

Humanizing Technologies aus dem nordrhein-westfälischen Olpe hat es sich zur Aufgabe gemacht, Robotik in unseren Alltag zu integrieren. Das Unternehmen stellt auf der GITEX seine neue Softwareplattform Plural.io vor, die physische Roboter mit digitalen Avataren verbindet, um mit Menschen in realen Umgebungen zu interagieren, etwa in der Kundenbetreuung. “Dubai floriert als innovative, moderne und effiziente Stadt, die ideale Heimat für unsere Technologien. “Die GITEX GLOBAL ist genau der richtige Ort, um in den VAE unser neues Produkt vorzustellen, das der Nachfrage des Landes nach Innovation und den fortschrittlichsten Technologien nachkommt”, erklärt Tim Schuster, CEO und Gründer von Humanizing Technologies.

Wichtige Plattform für Start-ups
An der GITEX Global 2022 nehmen auch immer mehr Start-ups teil und nutzen die Plattform, um internationale Investoren anzusprechen. Das in Berlin ansässige Start-up mama health wird auf der Messe eine neue Fundraising-Kampagne ankündigen, mit der in den nächsten zwei Jahren 15 chronische Krankheiten weiter erforscht werden sollen. Gleichzeitig möchte das Unternehmen die Messe auch nutzen, um seine globale Expansion vorzubereiten. mama health erfasst Geschichten von Menschen, die unter chronischen Krankheiten leiden, um zu verstehen, wie Krankheiten das Leben der Menschen beeinflussen. Mithilfe von Prozesstechnologie und natürlicher Sprachverarbeitung will mama health Patienten durch faktenbasierte Informationen und Peer-to-Peer-Selbsthilfegruppen unterstützen und gleichzeitig verwertbare Erkenntnisse über die Entwicklung von Krankheiten gewinnen. “Wir lösen ein globales Gesundheitsproblem. Beginnend in Europa prüfen wir, wie wir unsere Software Patienten weltweit zur Verfügung stellen können. Die GITEX hilft uns dabei, mit Akteuren des Gesundheitswesens in Kontakt zu treten, die sich außerhalb unserer derzeitigen Märkte befinden”, so Mattia Marco Caruson, Co-Founder und CEO von mama health.

GITEX als zentraler Knotenpunkt für die virtuelle und digitale Wirtschaft
GITEX ist nicht nur eine große Zusammenkunft von Menschen. Sie ist der zentrale Knotenpunkt, der die virtuelle und digitale Wirtschaft zusammenführt”, erläutert Trixie LohMirmand, Executive Vice President of Events Management im Dubai World Trade Centre, dem Organisator der GITEX GLOBAL. “GITEX dient dem Zweck, die digitale Wirtschaft der VAE und vieler ihrer Allianzpartner zu fördern und zu beschleunigen, indem sie engagierte Interessenvertreter mit herausragenden Experten aus aller Welt verbindet und diese Kontakte in konkrete Partnerschaften umwandelt.”

Weitere Informationen zur GITEX finden Sie unter: https://www.gitex.com/

Bildmaterial zur Veranstaltung finden Sie hier.

Mit der Vision, Dubai zur weltweit führenden Location für großen Messen, Konferenzen und Veranstaltungen zu machen, hat sich das DWTC vom regionalen Vorreiter der schnell wachsenden MICE-Industrie zu einem multidimensionalen Geschäftskatalysator entwickelt, der sich auf Veranstaltungsorte, Events und Immobilienmanagement konzentriert. Das primäre Dienstleistungsangebot wird durch eine Reihe von Mehrwertdiensten ergänzt, die von Medien/Werbung, technischer Beratung und Hochzeitsplanung bis hin zu Sicherheitsdiensten und Bewirtung reichen.

Firmenkontakt
Gitex
Damir Leovac
Infanteriestraße 11
80797 München
+49 1590 4056340
damir.leovac@axicom.com
https://www.gitex.com/

Pressekontakt
AxiCom
Damir Leovac
Infanteriestraße 11
80797 München
+49 1590 4056340
damir.leovac@axicom.com
https://axicom.com/

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar