Sonne tanken an der Costa del Sol: STARFACE lädt Top-Partner zum Incentive nach Málaga ein

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Karlsruher UCC-Hersteller bedankt sich bei seinen umsatzstärksten Partnern des Jahres mit einem verlängerten Wochenende in Málaga / Bike-Tour durch die historische Altstadt / Spannende Teambuilding Adventure Challenge

Sonne tanken an der Costa del Sol: STARFACE lädt Top-Partner zum Incentive nach Málaga ein

Vom 11. zum 13. November lud STARFACE seine erfolgreichsten Partner zum Incentive nach Malaga ein.

Karlsruhe, 7. Dezember 2022. STARFACE veranstaltete für die erfolgreichsten Partner des Jahres vom 11. bis 13. November 2022 ein kurzweiliges Winter-Incentive in Málaga. Neben kompakten Workshops und viel Networking nutzten die Teilnehmer die drei Tage, um Sonne zu tanken, die Hafenstadt auf dem Rad zu erkunden, die regionale Küche zu genießen und eine adrenalintreibende Teambuilding Adventure Challenge zu absolvieren.

“Die Incentives sind eine tolle Gelegenheit, um mit der Community zusammenzukommen, Erfahrungen zu tauschen und Pläne für gemeinsame Projekte zu schmieden – und es freut uns riesig, dass wir diese Tradition nach der Covid-Pause mittlerweile wieder etablieren konnten”, erklärt Florian Buzin, Geschäftsführer von STARFACE. “Zudem sind diese Reisen für uns eine schöne Möglichkeit, uns bei unseren engagiertesten Partnern für die tolle Unterstützung zu bedanken. Erfolg ist immer eine Teamleistung – und wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit unseren Channelpartnern weiter zu wachsen und neue Business-Chancen zu erschließen.”

Am diesjährigen Winter-Incentive nach Málaga nahmen 33 TK-Experten renommierter STARFACE Partner aus ganz Deutschland teil. Qualifiziert waren die umsatzstärksten Partner und Newcomer sowie die Produkt-Champions in den Bereichen STARFACE 365, STARFACE Cloud Services und – erstmals – STARFACE Connect.

Hintergrund: Die STARFACE Incentives im Überblick
Die halbjährlichen Incentives gehören seit Jahren zu den Highlights im STARFACE Eventkalender: Der Karlsruher TK-Anlagenhersteller versammelt zweimal im Jahr seine umsatz- und wachstumsstärksten Partner zum Brainstorming und Austausch an exklusiven Locations. Ziel ist es, die enge Zusammenarbeit in der Community zu fördern und gemeinsam mit dem Fachhandel neue Strategien für die STARFACE Vermarktung zu entwickeln.

Mehr Infos beim STARFACE Partnermanagement
Weitere Informationen zum Partnerprogramm finden Interessierte online unter www.starface.de/partner sowie auf der Facebook-Seite von STARFACE. Für Rückfragen steht das Partnermanagement unter +49 (0)721 151042-30 oder per E-Mail unter vertrieb@starface.de zur Verfügung.

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, gilt der Hersteller von UCC-Plattformen und IP-Kommunikationslösungen als innovativer Trendsetter im Markt. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbaren STARFACE Telefonanlagen für Unternehmen jeder Größe. Die vielfach preisgekrönten Systeme werden über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und Business-Anwendungen verknüpfen. Sie unterstützt alle gängigen Technologien und Standards und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Die STARFACE GmbH ist eine Tochtergesellschaft der SF Technologies Holding GmbH mit Sitz in München. Ebenfalls zur SF Gruppe gehören die estos GmbH, Starnberg, und die TeamFON GmbH, München.

Kontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.starface.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.