10.06.2014, 11:40 Uhr

Sensorberg und Sparkassen-Finanzportal schließen strategische Kooperation und arbeiten gemeinsam an einer Service-Lösung für Sparkassenkunden

Berlin / Düsseldorf. Unter dem Motto “Revolutionär: Die Zukunft der digitalen Kundenansprache durch iBeacon” stellte Alexander Oelling ( Sensorberg (http://www.sensorberg.com/) ) gemeinsam mit Marco Massier (SFP) in der vergangenen Woche Sensorbergs iBeacon Technologie zum Sparkassen-Finanzportal (SFP) FORUM 2014 vor. An 2 Tagen konnten sich Fach- und Führungskräfte der Sparkassen-Finanzgruppe im Rahmen von insgesamt fünf Workshops zu Sensorbergs iBeacon Management Platform (http://www.sensorberg.com/) mit spannend aufbereiteten Anwendungsfällen für die Sparkassen informieren.

Die Sparkassen-Finanzportal GmbH (https://www.sparkassen-finanzportal.de/) , vertreten durch die Geschäftsführer Oliver Lux und Sebastian Garbe, ist der 120 Kopf starke Internet-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe und unterstützt die Sparkassen im medialen Vertrieb. Das Portfolio des Sparkassen-Finanzportals ist konsequent auf die Bedürfnisse der Sparkassen-Finanzgruppe ausgerichtet und umfasst zentrale und schlüsselfertige Lösungen für digitale Kundenkontaktpunkte wie zum Beispiel das Portal sparkasse.de und die Pflege und Weiterentwicklung der regionalen Internetauftritte der 417 Sparkassen. Diese Online-Lösungen werden von mehr als 15 Mio. Endkunden genutzt.

Die iBeacon Technologie kann auch hier im Bereich der Sparkasse als Brückenstück zur Verschmelzung von Online- und Offline-Welt dienen und eine deutliche Steigerung der Kundeninteraktionen wie auch der Nutzungen von Services und Beratungsangeboten erreichen.

iBeacon stellt eine kosten- und energiesparsame Alternative zur Near Field Communication (NFC) dar und ermöglicht digitale Interaktionen mit dem Endkunden in bzw. vor der Filiale über sein mobiles Endgerät. Bewegt sich ein mobiles, mit Bluetooth Low Energy (BLE) ausgestattetes Gerät mit den entsprechenden Betriebssystemen iOS 7 oder Android 4.3 Jelly Bean in den Senderadius eines Beacons, erhält es eine Mitteilung zu speziellen Inhalten, die über die Sensorberg iBeacon Management Platform hinterlegt wurde.

Das Smartphone bietet dem Endverbraucher nicht nur Einblicke in interaktive Produktsortimente, Veranstaltungspläne und Terminvereinbarungen, sondern kann auch auf Aktionen und Serviceinformationen aufmerksam machen. Somit ermöglicht die iBeacon Technologie den Sparkassen in Zukunft eine Vielzahl spannender Anwendungsszenarien.
Bildquelle:kein externes Copyright

Seit seinem Gründungsjahr 2013 entwickelt und vertreibt das von Alexander Oelling gegründete Berliner Unternehmen Sensorberg eine iBeacon Management Platform, basierend auf Apples iBeacon Bluetooth Protokoll. Die iBeacon Technologie ist der neue globale Standart für Location-based Services. Mit seiner Lösung ermöglicht es Sensorberg als Service Provider jedem Unternehmen die eigene App iBeacon-fähig umzurüsten.

Sensorberg GmbH
Judith Blaubach
Köpenicker Straße 154
10997 Berlin-Kreuzberg
03027583021
jb@sensorberg.com
http://www.sensorberg.com

Blautexte.de
Judith Blaubach
Ackerstraße 6/7
10115 Berlin – Mitte
015773877154
judith@blautexte.de
http://www.blautexte.de

Sensorberg und Sparkassen-Finanzportal schließen strategische Kooperation und arbeiten gemeinsam an einer Service-Lösung für Sparkassenkunden

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Sensorberg und Sparkassen-Finanzportal schließen strategische Kooperation und arbeiten gemeinsam an einer Service-Lösung für Sparkassenkunden
Veröffentlicht: Dienstag, 10.06.2014, 11:40 Uhr
Anzahl Wörter: 404
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: | | | | | | | | |