Sassy Resources erwirbt Eigenkapitalbeteiligung an neufundländischem Explorationsunternehmen Galloper Gold Corporation

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Vancouver, British Columbia, 15. Juni 2022 – Sassy Resources Corporation (Sassy oder das Unternehmen) (CSE: SASY) (FWB: 4E7) (OTCQB: SSYRF) freut sich, das folgende Unternehmens-Update bekannt zu geben:

Highlights:

– Durch eine Reihe von Transaktionen hat Sassy den Kauf von 5.273 Bergbau-Claims (1.318 km²) in Neufundland für 4.260.000 Aktien des Unternehmens und $500.000 in bar abgeschlossen. Anschließend verkaufte Sassy diese Claims über eine Tochtergesellschaft an die in Privatbesitz befindliche Galloper Gold Corp. (Galloper Gold) für 8 Millionen Aktien von Galloper Gold und $700.000 in bar;

– Dieses Geschäft mit Galloper Gold (das einen Antrag auf Notierung an einer kanadischen Börse gestellt hat) ist der Höhepunkt eines Prozesses, der Anfang 2021 begann und Sassy und seinen Investoren eine strategische Beteiligung am Goldrausch in Neufundland verschaffte, mit großen Aktienpositionen bei Gander Gold (35,3 Mio. Aktien) und jetzt bei Galloper Gold, und Sassy hat auch seine Nicobat-Liegenschaft an das an der CSE notierte Unternehmen MAX Power Mining im Austausch für 5 Mio. Aktien von MAX Power optioniert;

– Das Hauptaugenmerk von Sassy liegt in Zukunft auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Foremore-Projekt im ertragreichen Eskay Camp im Nordwesten von B.C. Das Unternehmen beginnt im nächsten Monat mit einem neuen Bohrprogramm, um die hochgradige Goldentdeckung Westmore, die sich in einem frühen Stadium befindet, sowie das Potenzial für eine gold- und silberreiche VMS-ähnliche Entdeckung im angrenzenden More Creek Corridor, 45 km nördlich der Eskay Creek-Mine, weiter zu verfolgen.

Der Präsident und CEO von Sassy, Herr Mark Scott, bemerkte dazu: Sassy hat seit Anfang letzten Jahres große Fortschritte bei der Schaffung einer Grundlage für den langfristigen finanziellen Erfolg gemacht, indem wir strategische Besitzpositionen in drei attraktiven Unternehmen erworben haben, die unserer Meinung nach alle eine große Zukunft haben. Wir konzentrieren uns nun mit voller Kraft auf unsere oberste Priorität, nämlich den Ausbau der hochgradigen Goldentdeckung, durch die Sassy vor fast zwei Jahren erfolgreich an die Börse gebracht wurde. Wir haben unsere Aktienstruktur sorgfältig abgesichert, um uns ein Höchstmaß an Flexibilität zu bieten, damit wir den Wert für unsere Aktionäre auf vielfältige Weise steigern können.

Mark Scott fügte hinzu: Wir werden in Kürze eine neue Website für Sassy vorstellen und dabei das Eskay Camp neu positionieren sowie ein Wertversprechen präsentieren, das für dieses junge Unternehmen überzeugender denn je ist. Wir freuen uns auf einen spannenden Sommer auf dem Foremore-Projekt, wo die letzten fünf Bohrlöcher bei Westmore jeweils eine oberflächennahe, hochgradige Mineralisierung durchschnitten haben (siehe Pressemitteilung vom 3. März 2022).

Liegenschaften

Mit dem Kauf von Rocky Island Gold hat Galloper Gold das 100-prozentige Besitzrecht an 5.273 Bergbau-Claims erworben, einschließlich der Glover Island-Claims und des Triple Point-Projekts im Südwesten von Neufundland sowie Mint Pond (früher als Gander East bekannt) an der Ostflanke des Gander Gold Belt.

Diese Akquisition durch Galloper Gold in Kombination mit seinen Claims, einschließlich Wolf Mountain, die Ende letzten Jahres vom Prospektor Shawn Ryan erworben wurden, macht Galloper mit über 2.000 km2 zu einem der größten Landbesitzer im Central Newfoundland Gold Belt (siehe beigefügte Karte). Alle Liegenschaften sind aussichtsreich für Gold und wurden in der Vergangenheit nur in begrenztem Umfang exploriert. Galloper wird weitere Details zu den Liegenschaften bekannt geben, sobald das Unternehmen seine Absicht, in diesem Jahr an einer kanadischen Börse notiert zu werden, verwirklicht hat.

Liegenschaften von Galloper Gold in Neufundland
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66294/SassyNR16JUN22VFINAL_dePRcom.001.png

Details der Transaktion

Die Transaktion für 8 Mio. Aktien von Galloper Gold und $700.000 für 5.273 Bergbau-Claims umfasste eine Reihe von Transaktionen, bei denen Sassy zunächst das private Unternehmen Rocky Island Gold Corp. (Rocky Island Gold) und dessen Golden Lynx-Projekt in Neufundland für die Summe von $250.000 in bar und 1.260.000 Sassy-Aktien erwarb. Rocky Island Gold, als Tochtergesellschaft von Sassy, erwarb daraufhin drei Liegenschaften von Vulcan Minerals (Vulcan), von denen eine an die Liegenschaft Golden Lynx angrenzte. Sassy zahlte Vulcan $250.000 in bar und 3 Mio. Sassy-Aktien, um das 100%ige Eigentum an diesen drei Liegenschaften zu erwerben. Insgesamt umfassen die von Sassy erworbenen Liegenschaften Rocky Island und Vulcan zusammen 5.273 Bergbau-Claims entlang einer sehr günstigen Struktur in Neufundland.

Sassy schloss daraufhin mit Galloper Gold eine Aktienkaufvereinbarung vom 23. Mai 2022 (die Vereinbarung) ab, in dem sich Galloper Gold bereit erklärte, alle emittierten und ausstehenden Aktien von Rocky Island Gold zu erwerben. Als Gegenleistung für die Transaktion erhielt Sassy 8.000.000 Stammaktien am Kapital von Galloper Gold sowie eine Barzahlung von $700.000. Die 5.273 Claims umfassen ein großes Landpaket auf Glover Island im Südwesten Neufundlands, das an eine historische Goldressource angrenzt.

Galloper Gold ist gut finanziert und führt seit Ende letzten Jahres Explorationsarbeiten in seinem Liegenschaftsportfolio durch. Das Unternehmen plant, noch in diesem Jahr die Notierung an einer kanadischen Börse zu beantragen.

Fragen in Bezug auf verbundene Parteien

Da Galloper aufgrund von Überschneidungen in der Geschäftsführung eine nicht marktübliche Partei für das Unternehmen ist, wird die Transaktion gemäß MI 61-101 – Protection of Minority Security Holders in Special Transactions [Schutz von Inhabern von Minderheitsanteilen bei besonderen Transaktionen] (MI 61-101) als Related Party Transaction [Transaktion mit verbundenen Parteien] betrachtet. Das Unternehmen wird sich in Bezug auf die Transaktion gemäß Abschnitt 5.5(a) und Abschnitt 5.7(a) (Fair Market Value Not More Than 25% of Market Capitalization [Der angemessene Marktwert darf nicht mehr als 25 % der Marktkapitalisierung betragen]) des MI 61-101 auf Ausnahmen von den formalen Bewertungs- und Minderheitsgenehmigungsanforderungen des MI 61-101 berufen. Die Transaktion wurde zu angemessenen kaufmännischen Bedingungen zwischen dem Unternehmen und Galloper vereinbart, so als ob es sich um ein Geschäft zu marktüblichen Bedingungen handeln würde.

Qualifizierter Sachverständiger

Die Fachinformationen in dieser Pressemeldung wurden von Herrn Ian Fraser, P.Geo., seines Zeichens Vice President of Exploration von Sassy, geprüft und genehmigt. Herr Fraser ist der qualifizierte Sachverständige, der gemäß den Standards der Vorschrift National Instrument 43-101 für die hierin enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen verantwortlich zeichnet.

Über Sassy Resources Corporation

Sassy ist ein Ressourcenunternehmen im Explorationsstadium, das sich zurzeit mit der Identifizierung, dem Erwerb und der Exploration von hochgradigen Edelmetall- und Basismetallprojekten in Nordamerika beschäftigt. Sein Hauptaugenmerk liegt auf dem Projekt Foremore, das sich im Bergbaugebiet Eskay (Liard Mining Division) im Herzen der ertragreichen Region Golden Triangle im Nordwesten von British Columbia befindet sowie auf dem neu erworbenen Highrock-Uranprojekt in der Region Key Lake in Saskatchewan.

Kontaktdaten:

Mark Scott
Chief Executive Officer & Director
info@sassyresources.ca

Terry Bramhall
Sassy Resources Corporate Communications/IR
1.604.833.6999 (mobil)
1.604.675.9985 (Büro)
terry.bramhall@sassyresources.ca

In Europa:
Michael Adams
Managing Director – Star Finance GmbH
info@star-finance.eu

Sassy Resources Corporation
400 – 1681 Chestnut Street
Vancouver, BC V6J 4M6
SassyResources.com
info@sassyresources.com

Warnung vor zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält “zukunftsgerichtete Aussagen” und “zukunftsgerichtete Informationen” (im Folgenden zusammenfassend als “zukunftsgerichtete Aussagen” bezeichnet) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Worte “erwartet”, “plant”, “antizipiert”, “glaubt”, “beabsichtigt”, “schätzt”, “setzt fort”, “projiziert”, “potenziell”, “budgetiert” und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind oder Ereignisse oder Bedingungen darstellen, die “eintreten werden”, “würden”, “können”, “könnten” oder “sollten”. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf: den Abschluss der Transaktion und die Fähigkeit der Transaktion, den Unternehmenswert zu steigern.

Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die wesentlichen Faktoren, Erwartungen und Annahmen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, auf der Basis der Informationen, die ihm zum Zeitpunkt dieser Aussagen zur Verfügung stehen, angemessen sind, sollte kein übermäßiges Vertrauen in die zukunftsgerichteten Aussagen gesetzt werden, da das Unternehmen keine Zusicherung geben kann, dass sich solche Aussagen und Informationen als richtig erweisen werden, und solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit innewohnenden Risiken und Unsicherheiten verbunden.

Die tatsächlichen Leistungen und Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten abweichen. Dazu zählen unter anderem bekannte und unbekannte Risiken, einschließlich jener, die in der Management Discussion and Analysis des Unternehmens dargelegt sind (eine Kopie davon ist unter dem Profil von Sassy auf SEDAR unter www.sedar.com zu finden). Dementsprechend sollten die Leser den zukunftsgerichteten Aussagen keine übermäßige Bedeutung beimessen und sich nicht auf sie verlassen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Liste der Faktoren nicht erschöpfend ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, einschließlich zukunftsgerichteter Aussagen, gelten an dem Tag, an dem sie getätigt werden, und das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich qualifiziert. Zusätzliche Informationen zu diesen und anderen Faktoren, die sich auf den operativen Betrieb und die Finanzergebnisse des Unternehmens auswirken könnten, sind in den Berichten enthalten, die bei den zuständigen Wertpapieraufsichtsbehörden hinterlegt sind, und können im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com abgerufen werden.

Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch abgelehnt. Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch). in der der Originaltext veröffentlicht wird. ist die offizielle. autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt. die Richtigkeit. die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com. www.sec.gov. www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sassy Resources Corporation
Mark Scott
804-750 West Pender Street
V6C 2T7 Vancouver, BC
Kanada

email : mark.scott@sassyresources.ca

Pressekontakt:

Sassy Resources Corporation
Mark Scott
804-750 West Pender Street
V6C 2T7 Vancouver, BC

email : mark.scott@sassyresources.ca

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG