04.06.2014, 15:49 Uhr

Rufmord gegen Host-Unlimited.de und falsche Meldungen

Der Verkauf von Host-Unlimited.de ist NICHT angedacht. Fake-News im Umlauf.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
am 02.06.2014 wurde durch einen Kriminellen in meinem Namen (Tim-Gerrit Bieber) über PR-Gateway.de verkündet, das ich nach einem Käufer für unser Hostinglabel Host-Unlimited.de suchen würde. Diese Meldung ist nicht offiziell und nicht richtig.
Es wird ein Interview mit mir vorgetäuscht, was nie gegeben wurde. Die im Artikel genannten Eckdaten (z.B. Zahl der betriebenen Server) sind nicht an die Realität angelehnt. Eine Überlastung des Kundendienstes liegt nicht vor. Wir betreiben eigene Server und mieten keine an. Ferner beschäftigen wir KEINE freiwilligen Mitarbeiter.

Host-Unlimited.de steht nicht zum Verkauf.

Aufgrund dessen, dass wir uns mehr und mehr im Markt etablieren, scheint es nun soweit gekommen zu sein, dass sich auch Neider und Kriminelle für uns interessieren.

Statt unsere Firma abzugeben, werden wir weiter expandieren.

In diversen Foren wird mittels Shitstorm versucht ein schlechtes Bild über uns zu entwickeln.

Die Kriminalpolizei hat bereits in Kooperation mit dem LKA Niedersachsen die Ermittlungen aufgenommen.
Diese Form des Rufmordes wird von uns nicht tolleriert.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gifhorn 05371 9800

Der offizielle Thread im Forum:
http://forum.host-unlimited.de/showthread.php/3416-Verkauf-unserer-Plattform-ist-nicht-geplant-Fake-News-im-Umlauf?p=17556#post17556

Wir bitten um differenzierte Betrachung aller Leser.
Bildquelle:kein externes Copyright

Webhosting

Host-Unlimited.de
Tim Bieber
Braunschweiger Straße 22
38518 Gifhorn
053719689000
T.Bieber@Host-Unlimited.de
http://host-unlimited.de

Rufmord gegen Host-Unlimited.de und falsche Meldungen

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Rufmord gegen Host-Unlimited.de und falsche Meldungen
Veröffentlicht: Mittwoch, 04.06.2014, 15:49 Uhr
Anzahl Wörter: 232
Kategorie: Internet, Ecommerce
Schlagwörter: