22.07.2014, 10:57 Uhr

Positive Stimmung im B2B Onlinehandel

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

ECC Köln und IntelliShop veröffentlichen neuen Bericht zum B2B E-Commerce Konjunkturindex

(Mynewsdesk) Karlsruhe/Köln, 22. Juli 2014. Der B2B E-Commerce Konjunkturindex, eine Initiative der IntelliShop AG in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln am IFH Institut für Handelsforschung, veröffentlicht die Ergebnisse der fünften Befragung für den Zeitraum Mai und Juni 2014. Erneut zeigen die Ergebnisse das große Wachstumspotenzial im B2B E-Commerce auf: Zwei von drei befragten Unternehmen bewerten ihre E-Commerce-Umsätze positiv bis sehr positiv und mit 83,7 Prozent rechnet die große Mehrzahl der Befragten in den kommenden zwölf Monaten mit einem weiteren Wachstum der E-Commerce-Umsätze. Von einem Rückgang bzw. einer Verschlechterung geht indes kein Befragter aus. Der Index für die E-Commerce-Umsätze im Befragungszeitraum sinkt im Vergleich zu den beiden Vormonaten März und April jedoch leicht auf 162,7 Punkte (zuvor: 163,9 Punkte). Der Index für die Gesamtumsätze beträgt 155,8 Punkte (zuvor: 155,5 Punkte). Hier rechnen 21 Prozent der Unternehmen mit einer starken Verbesserung der Umsatzsituation, weitere 47 Prozent zumindest mit einer leichten Verbesserung.

Die aktuelle Monatsfrage offenbart ebenfalls deutliches Wachstumspotenzial: Lediglich 40 Prozent der befragten Unternehmen haben ihren Außendienst bereits in ihre E-Commerce-Strategie integriert – sei es mit Hilfe einer mobilen Angebots- und Auftragserfassung, dem mobilen Zugriff auf individuelle Lieferkonditionen und den Lagerbestand oder die Möglichkeit der mobilen Produktkonfiguration. Weitere 21 Prozent der B2B Entscheider sehen die Notwendigkeit einer solchen Integration und planen diese in den kommenden 24 Monaten. Allerdings gibt auch jeder fünfte Befragte an, dass eine Integration des Außendienstes in die E-Commerce-Strategie derzeit nicht geplant ist.

Der vollständige Berichtsband zum kostenlosen Download und alle Informationen zum B2B E-Commerce Konjunkturindex und den Teilnahmemöglichkeiten als Panelist finden sich unter: www.b2b-ecommerce-index.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/xdglpc

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/software/positive-stimmung-im-b2b-onlinehandel-79542

=== B2B E-Commerce Konjunkturindex – Indexbetrachtung (Bild) ===

Zwei von drei befragten Unternehmen bewerten ihre E-Commerce-Umsätze positiv bis sehr positiv und mit 83,7 Prozent rechnet die große Mehrzahl der Befragten in den kommenden zwölf Monaten mit einem weiteren Wachstum der E-Commerce-Umsätze.

Shortlink:
http://shortpr.com/bttz84

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/b2b-e-commerce-konjunkturindex-indexbetrachtung

=== Über den B2B E-Commerce Konjunkturindex ===

Der B2B E-Commerce Konjunkturindex beruht auf einer zwei-monatlichen Befragung von Entscheidern und Projektverantwortlichen aus deutschen B2B-Unternehmen. Die Unternehmen beurteilen ihre aktuellen Umsätze und ihre Erwartungen an die Umsatzentwicklung in den folgenden zwölf Monaten auf einer 5-Skala von sehr negativ bzw. stark verschlechtern bis sehr positiv bzw. stark verbessern. Die ausgewiesenen Werte des B2B E-Commerce Konjunkturindex berechnen sich als Differenz der Anteile positiver und negativer Beurteilungen der aktuellen bzw. erwarteten Umsätze und Ausgaben plus 100. Somit bedeutet ein Wert von 100, dass der Anteil positiver Rückmeldungen genauso groß ist wie der Anteil negativer Rückmeldungen.

An der ersten Erhebung des B2B E-Commerce Konjunkturindex haben 29 Entscheider und Projektverantwortliche aus überwiegend international tätigen B2B-Unternehmen teilgenommen.

Die nächste Erhebung startet am 06. Januar 2014. Teilnehmen können alle B2B-Unternehmen, die Umsätze über internetbasierte und digitalisierte Angebots- und Auftragsprozesse generieren. Mit ihrer Teilnahme an den Umfragen des B2B E-Commerce Konjunkturindex tragen die Panelists dazu bei, mehr Transparenz in den deutschen B2B-Online-Handel zu bringen.

Weitere Information und Teilnahme-Registrierung unter:
www.b2b-ecommerce-index.de

=== Über die IntelliShop AG ===

Die IntelliShop AG entwickelt und vertreibt mit der IntelliShop eCommerce Plattform eines der leistungsstärksten und hochskalierbaren Systeme für den Online-Handel von Konzernen und dem Mittelstand in Deutschland, Europa und den USA. Zu den Kunden gehören eismann, T-Mobile, 1&1, die Österreichische Post, GEA oder die Eppendorf AG.

Die E-Commerce-Lösungen von IntelliShop verschaffen Shop-Betreibern dank hohem Funktionsumfang, flexibler Schnittstellen und kompromissloser Stabilität wertvolle Wettbewerbsvorteile im elektronischen Handel.

Gegründet im Jahr 2004, verzeichnet das Unternehmen hohe, jährliche Wachstums-raten und konnte sich schnell als einer der führenden und innovativsten Anbieter für komplexe Shop-Systeme etablieren.

=== Über das ECC Köln ===

Als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis bietet das Institut für Handelsforschung seit 1929 neutrale Analysen und Strategieberatung für Händler, Hersteller und Dienstleister. Das ECC Köln fokussiert dabei den Einfluss des Internet auf die Handelslandschaft. Die Erfolgsfaktoren des E-Commerce werden in Studien und Auftragsprojekten analysiert. In Zusammenarbeit mit den Kollegen des IFH Köln werden diese Erkenntnisse in den Kontext eines effizienten Cross-Channel-Managements gesetzt. Hierfür greifen die Experten des ECC Köln auf alle gängigen Methoden der Marktforschung zurück, interpretieren die Analyseergebnisse und unterstützen Unternehmen dabei, Managemententscheidungen vorzubereiten und abzusichern. Unsere Kunden profitieren von der Kanalexpertise des ECC Köln und dem Branchen-Know-how des IFH Köln.

www.ecckoeln.de oder www.ifhkoeln.de

IFH Institut für Handelsforschung GmbH
Christina Fingerhut
Dürener Str. 401 b
50858 Köln
+49 221 943607-92
c.fingerhut@ifhkoeln.de
http://shortpr.com/xdglpc

Positive Stimmung im B2B Onlinehandel
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Positive Stimmung im B2B Onlinehandel
Veröffentlicht: Dienstag, 22.07.2014, 10:57 Uhr
Anzahl Wörter: 799
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: | | | | | | | | |