15.07.2014, 11:35 Uhr

Positive Quartalszahlen für E2open: Übernahme von SERUS Corporation bereichert Portfolio

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Karlsruhe, 15. Juli 2014: E2open (http://www.e2open.com/de/) (NASDAQ: EOPN), Spezialist für die Steuerung globaler Wertschöpfungsketten, veröffentlicht die Ergebnisse des ersten Quartals im Geschäftsjahr 2015, das am 31. Mai 2014 endete. Dabei betrug der GAAP-konforme Umsatz 19,0 Mio. US-Dollar.

“Mit diesem Quartalsergebnis sind wir mehr als zufrieden, denn es reflektiert das anhaltende Umsatzwachstum im Support- und Lizenz-Bereich”, sagt Mark Woodward, E2opens President & CEO. “Durch unsere Übernahme der SERUS Corporation, inklusive ihrer marktführenden Expertise und Cloud-basierten Lösungen, profitieren unsere Kunden zudem von noch tiefer reichender Transparenz. Diese ermöglicht ein unternehmensübergreifendes Management von Produktions- und Compliance-Prozessen sowie Produkteinführungen – allesamt kritische Faktoren in den heutigen technologiebasierten Industriesektoren.”

Das erste Quartal im Überblick:

– E2open übernimmt die SERUS Corporation, einen Marktführer im Extended Supply Chain Management (SCM) für High Tech-Unternehmen

– E2open schließt strategische Partnerschaft mit dem renommierten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG LLP. Die Vereinbarung beinhaltet Supply Chain-Dienstleitungen und gemeinsame Marketingaktivitäten in den USA

– E2open wird zusammen mit dem langjährigen Kunden L”Oreal in die Liste der Supply & Demand Chain Executive 100 aufgenommen

– E2open wird von der San Francisco Business Times als One of the Best Places to Work in the Bay Area for 2014 ausgezeichnet

– 3 Neukunden sowie zahlreiche neue Projekte bei bestehenden Kunden

– Kundenstamm zum Ende des ersten Quartals: 108

– 39.544 registrierte Handelspartner und 130.569 registrierte Nutzer im E2open-Netzwerk

Die detaillierten Quartalszahlen finden Sie unter
http://investor.e2open.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=859154
Bildquelle:kein externes Copyright

E2open (NASDAQ: EOPN) ist ein führender Anbieter von strategischen, Cloud-basierten On-Demand Lösungen zur Steuerung dynamischer Wertschöpfungsnetzwerke. Der Collaborative Planning & Execution-Ansatz ermöglicht ganzheitliche Transparenz und Kontrolle über die Beschaffungs-, Fertigungs-, Logistik- und Distributionsprozesse mit Lieferanten und Partnern. E2open bietet kontinuierliche Steuerungsinformationen in Echtzeit, die es Partnern ermöglichen, gemeinsam potenzielle Abweichungen und Engpässe zu identifizieren, Szenarien intelligent zu analysieren und Lösungen schnell umzusetzen. Zu den Kunden von E2open zählen IBM, L’Oreal, Vodafone, Kuehne + Nagel, Motorola, Celestica, Cisco, HGST, LSI und Seagate. Vier der Top fünf Unternehmen auf der Supply Chain Top 25-Liste von Gartner (www.gartner.com) sind Kunden von E2open. Der Hauptsitz von E2open befindet sich in Foster City, Kalifornien, mit Niederlassungen weltweit. Die Geschäftsstelle für DACH befindet sich in Karlsruhe. Weitere Informationen unter www.e2open.com.

E2open
Nadjya Ghausi
An Der Raumfabrik 31a
76227 Karlsruhe
+1.650.645-6572
nadjya.ghausi@e2open.com
http://www.e2open.com

Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089-5506 7775
E2open@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Positive Quartalszahlen für E2open: Übernahme von SERUS Corporation bereichert Portfolio
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Positive Quartalszahlen für E2open: Übernahme von SERUS Corporation bereichert Portfolio
Veröffentlicht: Dienstag, 15.07.2014, 11:35 Uhr
Anzahl Wörter: 437
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | | | | |