19.06.2018, 14:10 Uhr

PMP Zertifizierung bringt bis zu 23 Prozent mehr Gehalt

Aktueller Gehaltsreport: 33.000 Projektmanager aus 37 Ländern gaben Einsicht zu ihrem Gehalt

Der letzte Gehaltsreport des Projekt Management Institute (PMI) brachte es ans Licht: Mit der PMP Zertifzierung können Projektmanager im Durchschnitt 23% mehr Gehalt beziehen.

Schon die zehnte Auflage der Studie zum Gehalt

Die zehnte Auflage der Studie wurde in 37 Ländern durchgeführt, um einen repräsentativen Überblick weltweit zu erhalten. 296.113 Berufstätige mit PMP-Zertifizierung wurden per E-Mail kontaktiert. Über 33.000 Management-Profis folgten der Aufforderung, sich an der Studie zu beteiligen. Chile, Costa Rica und Ecuador sind Länder, aus denen erstmals Teilnehmer an der weltweiten Umfrage partizipiert haben.

Die PMP Zertifzierung

Die PMP Zertifizierung ist die wichtigste Zertifizierungsstufe des Project Management Institutes in den USA und bescheinigt Projektmanagement-Experten ein Höchstmaß an Kompetenz auf ihrem Gebiet. Davon profitieren beide Seiten im Recruiting-Prozess: die Unternehmen, die einen qualifizierten Mitarbeiter für eine offene Stelle suchen, ebenso wie Bewerber auf den Suche nach dem nächsten Meilenstein in ihrer Karriere. Die PMP Zertifizierung dient als hochwertiger Nachweise von Fähigkeiten in der Vita der Kandidaten. Auch Stellenbeschreibungen auf Top-Niveau wurden in diesem Zusammenhang in die Studie miteinbezogen.

Auszug aus der Gehaltsstudie zur PMP Zertifzierung

Die PMP Zertifizierung hat sich in den Ländern der Umfrage flächendeckend als Erfolg erwiesen, wenn es um den Faktor Gehalt der jeweiligen Inhaber angeht. Die Gehaltszuwächse durch die Zertifizierungen schwanken weltweit sehr stark, wobei Südafrika mit 58 Prozent Zuwachs den Spitzenwert einnimmt. Das Durchschnittseinkommen im Mittel erwies sich mit PMP Zertifizierung um rund 23 Prozent höher als bei Mitarbeitern ohne Zertifikat. Dabei berichteten über 70 Prozent der Studienteilnehmer von Gehaltszuwächsen im Vorjahr. Das höchste Durchschnittseinkommen hatten die Schweizer mit 130.866 US-Dollar.

Das Gehaltsplus ist mit einem Mehr an Verantwortung verbunden, wie die Studie zeigt. Dies ist eng mit dem Grund für die Gehaltssteigerung bei den Umfrageteilnehmern verbunden: Die PMP Zertifizierung ist für Entscheider im Personalbereich eines Unternehmens eng mit Know-how im Management-Bereich verknüpft, das über das Mittelmaß hinausgeht und auch entsprechend monetär belohnt werden sollte.

Der gesamte Report steht hier zum Download: https://www.pmi.org/learning/careers/project-management-salary-survey

Mehr zur PMP Zertifizierung erfahren Sie hier:
https://www.frontline-consulting.de/pmp-zertifizierung/

Über:

frontline consulting GmbH
Herr Eduard Klein
Maximilianstrasse 13
80539 München
Deutschland

fon ..: 089-50077970
fax ..: 089-500779727
web ..: https://www.frontline-consulting.de
email : presse@frontline-consulting.de

Die frontline consulting group ist renommierter Weiterbildungsanbieter mit den Themen Management, Kommunikation, Verkauf und Projektmanagement. Die Seminare in kleinen Gruppen ermöglichen jedem Teilnehmer das Gelernte direkt umzusetzen. Reflexion und Coaching erfolgen bereits im Seminar durch die praxiserfahrenen Trainer. Zu den Kunden der frontline consulting group gehören Top Unternehmen wie: SIEMENS, Continental, AUDI AG, Daimler AG, BMW AG, NOKIA, SONY, DEKRA … und viele andere Top Unternehmen der deutschen Wirtschaft.

Pressekontakt:

frontline consulting GmbH
Herr Eduard Klein
Maximilianstrasse 13
80539 München

fon ..: 089-50077970
web ..: https://www.frontline-consulting.de
email : presse@frontline-consulting.de

PMP Zertifizierung bringt bis zu 23 Prozent mehr Gehalt

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: PMP Zertifizierung bringt bis zu 23 Prozent mehr Gehalt
Veröffentlicht: Dienstag, 19.06.2018, 14:10 Uhr
Anzahl Wörter: 465
Kategorie: Bildung, Karriere, Schulungen
Schlagwörter: | | |