Onapsis präsentiert neues Angebot zur Verbesserung der Sicherheit für SAP-Kunden

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Das Unternehmen bietet ein neues Angebot für das Schwachstellenmanagement. So können Unternehmen mit begrenzten Ressourcen die zunehmenden Angriffe auf geschäftskritische SAP-Anwendungen bekämpfen.

Onapsis präsentiert neues Angebot zur Verbesserung der Sicherheit für SAP-Kunden

Mariano Nunez, CEO Onapsis

Boston, 11. Mai 2022 – Onapsis, der führende Anbieter in den Bereichen Cybersicherheit und Compliance für geschäftskritische Anwendungen, präsentiert Onapsis Assess Baseline. In einer Welt, in der geschäftskritische Anwendungen jeden Tag angegriffen werden, können Unternehmen mit diesem neuen Angebot ihre Programme zum Management von Schwachstellen in SAP schneller auf den Weg bringen, da sie besser auf die SAP Security Baseline abgestimmt sind.

Die exponentielle Zunahme von gezielter Ransomware und die zunehmende Bedrohung durch Cyber Warfare aufgrund internationaler Konflikte bedeutet, dass Unternehmen die Art und Weise, wie sie ihre wichtigsten Systeme schützen, neu bewerten müssen. In dieser sich ständig weiter-entwickelnden, aggressiveren Bedrohungslandschaft ist es für Unternehmen schwierig, mit dem Patchen der steigenden Zahl von Schwachstellen Schritt zu halten. Denn diese werden von Angreifern ausgenutzt, um Zugriff auf geschäftskritische Anwendungen zu erhalten. Mit Onapsis Assess Baseline können Unternehmen jeder Größe die Time-to-Value beschleunigen. Die neue Lösung erleichtert die Bereitstellung mit einem neuen SaaS-basierten Zero-Footprint-Modell und fokussiert sich auf eine Reihe kritischer Schwachstellen – das alles als erste Schritte auf dem Weg zur Gewährleistung von Cybersicherheit, Compliance und Verfügbarkeit ihrer SAP-Anwendungen. Wenn Unternehmen dazu bereit sind, mehr zu tun, bietet Onapsis Assess Baseline eine einfache Erweiterung auf zusätzliche Bereiche für das Schwachstellen-Management sowie Funktionen für die kontinuierliche Überwachung von Bedrohungen und das Testen der Anwendungssicherheit.

Wichtige organisatorische Vorteile mit Onapsis Assess Baseline:

– Reduzierung des Implementierungsaufwands durch beschleunigte Bereitstellung: Egal ob in der eigenen Cloud, vor Ort oder über die SaaS-Plattform von Onapsis – Assess Baseline bietet eine schnelle Bereitstellung und Implementierung mit Zero-Footprint-Scanning.
– Beschleunigung der Time-to-Value für SAP Vulnerability Management: Anwender von Onapsis SaaS können mit Assess Baseline innerhalb von nur Stunden auf die von SAP empfohlenen Security-Baseline-Anforderungen für die SAP-Systeme eines Unternehmens prüfen. Die Scans liefern aussagekräftige Informationen über kritische Schwachstellen, Anweisungen zur Behebung und die Gewissheit, dass entsprechende Patches angewendet wurden, was wertvolle Zeit spart.
– Technologie, die skalierbar ist und dann wächst, wenn Unternehmen bereit sind: Implementierung, wo das Unternehmen will und Scan der gesamten SAP-Landschaft. Man kann klein starten und zunächst auf die kritischsten Systeme abzielen. Diese werden an einer Baseline ausgerichtet und dann kann man den Sicherheitsumfang im gesamten Unternehmen gemäß eigener Anforderungen erweitern.

“Es war schon immer eine Herausforderung, geschäftskritische Anwendungen zu sichern. Aber die Herausforderungen für Unternehmen sind größer als je zuvor, da hochprofessionelle Angreifer zunehmend “Enterprise Resource Planning”-Systeme (ERP) anvisieren”, so Mariano Nunez, CEO von Onapsis. “Wir haben den größten und hochentwickeltsten Unternehmen der Welt erfolgreich dabei geholfen, ihre Geschäftsanwendungen in ihre Cybersicherheits- und Compliance-Programme einzubinden. Assess Baseline erleichtert Kunden, die gerade erst mit ihren SAP-Programmen zur Anwendungssicherheit beginnen, den schnellen und effektiven Schutz der Anwendungen, die ihr Unternehmen antreiben.”

Die Onapsis-Plattform sichert die kritischen SAP-Anwendungen, die die Weltwirtschaft am Laufen halten. Die Plattform wurde eigens entwickelt, um ein effektives Schwachstellenmanagement, eine fortschrittliche Erkennung von Bedrohungen, eine benutzerdefinierte Überprüfung der Codes und automatisierte Compliance zu bieten. So können internationale Unternehmen, ihre Business-Initiativen sowie ihre digitale Transformation beschleunigen. Die Onapsis-Plattform stützt sich auf die neuesten Bedrohungsdaten und Sicherheitsrichtlinien der Onapsis Research Labs. Dieses marktführende Team hat über 800 Zero-Day-Schwachstellen aufgedeckt und ist für verschiedene kritische globale CERT-Warnungen verantwortlich.

“Die Gefahrenlandschaft von heute erfordert einen ganzheitlichen Ansatz zur Sicherung unternehmenskritischer SAP-Anwendungen – wie zum Beispiel ERP-Software”, sagt Steve Biskie, National ERP Risk and Automation Services Leader bei RSM US LLP. “Es ist spannend zu sehen, wie Onapsis seine Lösungen weiterentwickelt, um Unternehmen auf ihrem Weg immer sicherer zu werden, unterstützt. Die neue Baseline-Lizenz kann dabei helfen, den Weg zu ebnen, damit mehr Unternehmen einen Einstieg in das Management von Schwachstellen bei SAP-Anwendungen erhalten. Und so können ihre kritischen Daten und Anwendungen sicher und gesetzeskonform gehalten werden.”

Über Onapsis
Onapsis schützt die unternehmenskritischen Anwendungen, die die Weltwirtschaft am Laufen halten – vom Core bis zur Cloud. Onapsis-Plattform ist die Lösung des Unternehmens für Cybersicherheit und Compliance. Sie liefert auf einzigartige Weise Schwachstellenmanagement, Bedrohungserkennung und -reaktion, Change Assurance und kontinuierliche Compliance für geschäftskritische Anwendungen von führenden Anbietern wie SAP, Oracle, Salesforce und anderen SaaS-Plattformen.

Onapsis hat seinen Firmensitz in Boston, MA, mit Niederlassungen in Heidelberg/Deutschland, und Buenos Aires/Argentinien. Das Unternehmen betreut über 300 der weltweit führenden Marken. Dazu gehören 20 Prozent der Fortune 100, sechs der Top-10-Automobilunternehmen, fünf der Top-10-Chemieunternehmen, vier der Top-10-Technologieunternehmen und drei der Top-10-Öl- und Gasunternehmen.

Die Onapsis-Plattform wird durch die Onapsis Research Labs betrieben, dem Team, das für die Entdeckung und Beseitigung von über 800 Zero-Day-Schwachstellen in unternehmenskritischen Anwendungen verantwortlich ist. Die Reichweite der Sicherheitsforschung und -Plattform wird durch führende Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen wie Accenture, Deloitte, IBM, PwC und KPMG ausgeweitet. Dadurch werden die Lösungen von Onapsis zum Standard, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre geschäftskritischen Informationen und Prozesse in der Cloud, in hybriden Systemen und vor Ort zu schützen.
https://onapsis.com/

Kontakt
Onapsis
Thomas Hahnel
. .
. .
+49 89 417761-10
frontdesk@lucyturpin.com
https://onapsis.com/de

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG