05.06.2014, 18:04 Uhr

Ökostromförderung für soziale Einrichtungen

NaturEnergiePlus unterstützt gemeinnütziges Engagement: Spendenübergabe in Düsseldorf und Hamburg

Um die Gewinner des Spendenwettbewerbs “Engagement braucht Energie” kennenzulernen und ihnen die Förderprämie zu übergeben, reiste Gunter Jenne, Geschäftsführer von NaturEnergiePlus, vor Kurzem mit der Bahn quer durch die Republik. Jenne betont: “Wir sind glücklich, dass unsere Spenden denen helfen, die in unserer Gesellschaft am schwächsten sind – den Kindern.”

In Düsseldorf freuen sich die Verantwortlichen des TrebeCafe über die Stromspende: “Ein Jahr lang keine Stromrechnung – das spart im TrebeCafe viel Geld für andere wichtige Dinge, mit denen wir Mädchen auf der Straße helfen können”, sagt Thorsten Nolting, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Düsseldorf. Marita Wenzel, Leiterin des TrebeCafes, ergänzte: “Die Mittel, die wir dank des Gewinns haben, setzen wir zum Beispiel für eine Kunsttherapie ein. Wir freuen uns sehr, dass NaturEnergiePlus unsere soziale Arbeit auf diese Weise fördert.”

Zu den Gewinnern gehört auch der Förderverein KinderLeben in Hamburg. Bei der persönlichen Übergabe der Spende an Ester Peter, Initiatorin und Gründerin von KinderLeben e.V, erklärte Gunter Jenne: “Mit unserer Spende tragen wir dazu bei, dass den unheilbar erkrankten Kindern und ihren Familien eine bestmögliche Umgebung geschaffen werden kann.” Der Förderverein betreut lebensverkürzt erkrankte Kinder und ihre Angehörigen. “Der kostenlose Ökostrom bedeutet, dass wir unsere Fördergelder noch stärker für die Betreuung der Kinder nutzen können”, so Ester Peter.

Mit anderen gemeinnützigen Einrichtungen hatten sich das TrebeCafe der Diakonie Düsseldorf und der Förderverein KinderLeben e.V. beim bundesweiten Spendenwettbewerb “Engagement braucht Energie” von NaturEnergiePlus auf betterplace.org beworben. Gesucht wurden Projekte mit Fokus im sozialen Bereich, die von Usern kommentiert werden konnten. Entscheidend bei der Gewinnerauswahl waren sowohl die Anzahl als auch die Qualität der Kommentare. Die Gewinner erhalten nun ein Jahr lang Ökostrom im Wert von bis zu 5.000 Euro.

Eine Liste der Gewinner und weitere Informationen zum Spendenwettbewerb gibt es auf naturenergieplus.betterplace.org und unter naturenergieplus.de.

Hintergrundinformation
NaturEnergiePlus ist eine Marke der NaturEnergie+ Deutschland GmbH mit Sitz im badischen Rheinfelden. Das Unternehmen vertreibt seit September 2010 Ökostrom aus 100 Prozent Wasserkraft für Privatkunden. Bisher haben sich über 35.000 Kunden für NaturEnergiePlus entschieden. Der Ökostrom wird vollständig in Wasserkraftwerken in Deutschland gewonnen und ist vom TÜV Nord zertifiziert. Neben der emissions- und abfallfreien Energieproduktion ist der Klimaschutz für das Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung und unternehmerische Herausforderung. Gesellschafter der NaturEnergie+ Deutschland GmbH ist die EnBW.

Bildquelle:kein externes Copyright

NaturEnergiePlus ist eine Marke der NaturEnergie+ Deutschland GmbH mit Sitz im badischen Rheinfelden. Das Unternehmen vertreibt seit September 2010 Ökostrom aus 100 Prozent Wasserkraft für Privatkunden. Bisher haben sich über 30.000 Kunden für NaturEnergiePlus entschieden. Der Strom wird aktuell in Wasserkraftwerken in Deutschland gewonnen und ist vom TÜV Nord zertifiziert. Neben der emissions- und abfallfreien Energieproduktion ist der Klimaschutz für das Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung und unternehmerische Herausforderung. Gesellschafter der NaturEnergie+ Deutschland GmbH sind die EnBW Vertrieb GmbH und die Energiedienst Holding AG.

NaturEnergie+ Deutschland GmbH
Alexander Lennemann
Schönenbergerstraße 10
79618 Rheinfelden
+49 7623 92-2660
alexander.lennemann@naturenergieplus.de
http://www.naturenergieplus.de

Ökostromförderung für soziale Einrichtungen

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Ökostromförderung für soziale Einrichtungen
Veröffentlicht: Donnerstag, 05.06.2014, 18:04 Uhr
Anzahl Wörter: 525
Kategorie: Umwelt, Energie
Schlagwörter: