05.05.2021, 16:00 Uhr

NQ Minerals Plc.: Doppelnotierung von NQ an der Frankfurter Börse

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

NQ unter den ersten AQSE-Unternehmen, die für Doppelnotierung an der Frankfurter Börse zugelassen sind

Ticker: London: AQSE: NQMI; Deutschland: FWB: 44D; USA: OTCQB: NQMLF; OTCQB: NQMIY (US ADR)

London, 5. Mai 2021 – NQ Minerals Plc, das umweltfreundliche Bergbauunternehmen mit bedeutsamen Bergbaubetrieben in Tasmanien, Australien, gibt bekannt, dass die Stammaktien des Unternehmens nun parallel an der Frankfurter Börse (FWB) notiert sind.

Der Handel begann am Mittwoch, 5. Mai um 8:00 a.m. (CET) unter dem Ticker 44D.

NQ ist unter den ersten Unternehmen mit Primärlisting an der Londoner Aquis Exchange (AQSE), das für eine Zweitnotierung an der FWB zugelassen ist und eng mit der Deutschen Gesellschaft für Wertpapieranalyse GmbH (“DGWA”), einer europäischen Investment-Banking-Boutique mit Fokus auf Bergbau und Rohstoffe, zusammenarbeitete, um diesen wichtigen Schritt machen zu können.

Die primäre Börse für die Berichterstattung des Unternehmens bleibt die AQSE in London und, wie zuvor berichtet, arbeitet das Unternehmen daran, dass seine Stammaktien in die Standard List des Main Market der London Stock Exchange (“LSE”) aufgenommen werden.

Bei erfolgreicher Notierung an der LSE geht man davon aus, dass sich das Unternehmen für die Zulassung am Green Economy Mark der London Stock Exchange qualifizieren wird. Dort werden nur Unternehmen zugelassen, die mindestens 50 % ihrer jährlichen Gesamteinnahmen aus Produkten und Dienstleistungen beziehen, die zur globalen umweltfreundlichen Wirtschaft beitragen. Die zugrundeliegende Methodik umfasst das von FTSE Russell entwickelte Green Revenue-Datenmodell, das Anleger dabei unterstützt, den weltweiten Übergang der Industrie zu einer grünen und kohlenstoffarmen Wirtschaft mit einheitlichen, transparenten Daten und Indizes zu begreifen.

Keine zusätzlichen NQ-Aktien wurden im Rahmen des Doppelnotierungsverfahrens ausgegeben.

David Lenigas, Chairman von NQ Minerals, sagte: Als Teil unserer Strategie, uns die Sichtbarkeit an Tier-1-Börsen zu sichern, freuen wir uns, dass wir nun an der Frankfurter Börse notieren, der größten Börse Kontinentaleuropas und der zwölftgrößten Börse weltweit in Bezug auf die Marktkapitalisierung. Das deutsche Anlegerpublikum ist derzeit sehr am Bergbausektor und an umweltfreundlichen Investitionen interessiert und hat ein tiefgehendes Verständnis der Endmärkte, die von unseren nachhaltig extrahierten Mineralien beeinflusst werden, da diese Sektoren ihren Kohlenstofffußabdruck reduzieren wollen. Ebenso werden wir das laufende Verfahren für die Zulassung am Hauptmarkt der London Stock Exchange weiterführen und sind von unserer Vorqualifizierung für den Green Economy Mark ermutigt.

Herr Stefan Müller, CEO der DGWA, sagte: Die DGWA freut sich über die enge Zusammenarbeit mit NQ Minerals, um ihnen bei der Erreichung der Doppelnotierung an der Frankfurter Börse zu helfen. Das Interesse der deutschen Anleger an produzierenden Bergbauunternehmen ist erheblich; wir gehen davon aus, dass diese deutsche Notierung für die Anleger in der EU eine Möglichkeit darstellt, an diesem Wachstum teilzuhaben. Wir sind zuversichtlich, dass NQ Minerals in der europäischen Investment-Community herzlich willkommen geheißen wird und freuen uns darauf, ihre Tätigkeiten in der Region in der kommenden Zeit zu unterstützen.

-ENDE-

Über NQ Minerals:
NQ Minerals ist ein umweltfreundliches Bergbauunternehmen mit Fokus auf der Umweltsanierung und nachhaltigen Exploration und Extraktion von Mineralien, die für eine Welt ohne Emissionen notwendig sind, auf ehemaligen Edelmetallabbaustätten in Australien.

NQ begann 2018 mit der Umweltsanierung und Produktion von Basis- und Edelmetallen auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Vorzeigeprojekt, der Goldmine Hellyer in Tasmanien. 2021 begannen die Sanierungs- und Explorationsarbeiten auf seinem zweiten Vorzeigeprojekt, der historischen, hochgradigen Goldmine Beaconsfield (Beaconsfield) in Tasmanien, die Ende dieses Jahres wieder zur Produktion gebracht werden soll.

Die veröffentlichten Reserven und Ressourcen der Gruppe decken die Edelmetalle Gold und Silber ab sowie die Batteriemetalle Blei und Zink. Das Konzessionsgebiet Hellyer besitzt eine veröffentlichte, JORC-konforme Mineralressource, die Ende August 2020 auf 7,57 Mt geschätzt wurde und Gold mit 2,60 g/t Au und 633.600 Unzen Au, Silber mit 94 g/t Ag und 22.873.600 Unzen Ag, Blei mit 3,01% Pb und 228.000 Tonnen und Zink mit 2,33% Zn und 176.700 Tonnen beherbergt. Mittlerweile hat Beaconsfield eine JORC (2012)-konforme Mineralressourcenschätzung von 1,454 Mt mit 10,3 g/t Au und 483.000 Unzen Gold. NQs Portfolio umfasst auch ein für E-Fahrzeug-Batterien geeignetes Nickel-Kobalt-Projekt in Tasmanien. Alle Einzelheiten zu den Beständen der einzelnen Projekte des Unternehmens finden Sie unter www.nqminerals.com.

NQ Minerals Aktien sind doppeltnotiert an der Londoner AQSE (AQSE: NQMI) und der Frankfurter Börse (FWB: 44D) und können an den OTC-Märkten in den USA gehandelt werden (OTCQB: NQMLF). Außerdem hat das Unternehmen einen 1:100 American Depository Receipt (ADR), der an den OTC-Märkten gehandelt wird (OTCQB: NQMIY). Weitere Informationen finden Sie unter www.nqminerals.com.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

NQ Minerals plc
David Lenigas, Chairman
lenigas@nqminerals.com
Adrian Moroz, Director und CFO
Adrian.moroz@nqminerals.com

Ansprechpartner für Medien:
IFC Advisory Limited
Graham Herring / Tim Metcalfe
graham.herring@investor-focus.co.uk
Tel: +44 (0) 203 934 6630 (Vereinigtes Königreich)

Ansprechpartner für Medien in Deutschalnd:
DGWA
Katharina Löckinger / Stefan Müller
Info@dgwa.org

Unternehmensberater
First Sentinel Corporate Finance Limited
Brian Stockbridge / Gabrielle Cordeiro
Tel: +44 (0) 207 183 7407 (Vereinigtes Königreich)

Unternehmensbroker
VSA Capital Limited
Andrew Monk/Maciek Szymanski
+ 44 (0) 203 005 5000 (Vereinigtes Königreich)

Die in dieser Bekanntmachung enthaltenen Informationen werden von der Gesellschaft als Insiderinformationen im Sinne der Marktmissbrauchsverordnung (EU) Nr. 596/2014 angesehen. Mit der Veröffentlichung dieser Mitteilung über einen regulatorischen Informationsdienst gelten diese Insiderinformationen nun als öffentlich zugänglich.

Der folgende Abschnitt bezieht sich auf die Pressemitteilungen von NQ Minerals Plc, die in den Vereinigten Staaten verbreitet werden:

Vorsichtshinweis für US-Investoren

Die United States Securities and Exchange Commission (SEC) erlaubt es US-Bergbauunternehmen, in ihren bei der SEC eingereichten Unterlagen nur solche Mineralvorkommen offenzulegen, die ein Unternehmen wirtschaftlich und legal abbauen oder produzieren kann. Alle in dieser Pressemitteilung oder auf der Website von NQ Minerals PLC gezeigten Mineralressourcenschätzungen wurden in Übereinstimmung mit den Definitionsstandards des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves (Australasischer Kodex für die Berichterstattung über Explorationsergebnisse, Mineralressourcen und Erzreserven) des Australasian Joint Ore Reserves Committee erstellt, die von den Definitionsstandards des Industry Guide 7 der SEC abweichen können. Das Unternehmen verwendet möglicherweise bestimmte Begriffe, die nach den SEC-Richtlinien in den USA registrierten Unternehmen strengstens untersagt sind, in ihre bei der SEC eingereichten Unterlagen aufzunehmen.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 enthalten. Solche Aussagen beinhalten, sind jedoch nicht darauf beschränkt, alle Aussagen, die auf aktuellen Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Prognosen basieren, einschließlich solcher, die sich auf unsere Wachstumsstrategie, Mineralienschätzungen und alle anderen Aussagen beziehen, die keine historischen Fakten darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen des Managements und unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die sich negativ auf unser Geschäft, die Betriebsergebnisse, die finanzielle Lage und den Aktienkurs auswirken könnten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, sind: Risiken im Zusammenhang mit unserer Wachstumsstrategie; Risiken im Zusammenhang mit der Exploration, Erschließung und/oder Förderung; unsere Fähigkeit, Finanzierungen und strategische Vereinbarungen und Beziehungen zu erhalten, zu erfüllen und aufrechtzuerhalten; unsere Fähigkeit, Schlüsselpersonal anzuwerben, zu integrieren und zu halten; die weltweite Nachfrage nach Mineralressourcen; unser Bedarf an beträchtlichen zusätzlichen Mitteln; staatliche Regulierungen; sowie andere Risiken. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung oder Zusage ab, Aktualisierungen oder Berichtigungen der hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um Änderungen unserer Erwartungen oder Änderungen der Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen eine solche Aussage beruht, widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NQ Minerals Plc
David Lenigas
2 Harley Garden
SW10 9SW London
Großbritanien

email : lenigas@nqminerals.com

Pressekontakt:

NQ Minerals Plc
David Lenigas
2 Harley Garden
SW10 9SW London

email : lenigas@nqminerals.com

NQ Minerals Plc.: Doppelnotierung von NQ an der Frankfurter Börse
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: NQ Minerals Plc.: Doppelnotierung von NQ an der Frankfurter Börse
Veröffentlicht: Mittwoch, 05.05.2021, 16:00 Uhr
Anzahl Wörter: 1367
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | |