Metallis durchteuft 205 m mit 0,43 g/t Goldäquivalent, einschließlich 106,9 m mit 0,54 g/t Goldäquivalent, und erweitert Cliff Zone in der Tiefe

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Vancouver, British Columbia – 22. November 2022 – Metallis Resources Inc. (TSX-V: MTS; OTCQB: MTLFF) (das Unternehmen oder Metallis) freut sich, die Analyseergebnisse aus Bohrloch KH22-46 bekannt zu geben. Es handelt sich um die erste Bohrung, die das Unternehmen im Rahmen des Explorationsprogramms 2022 (das Programm) in seinem zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Kirkham absolviert hat. Kirkham liegt in der ertragreichen Bergbauregion Golden Triangle im Nordwesten der kanadischen Provinz British Columbia, die auf der ganzen Welt wegen der ehemaligen Goldförderbetriebe Eskay Creek und Snip, der KSM-Porphyrlagerstätten von Seabridge und der Minen Brucejack und Red-Chris von Newcrest Mining bekannt ist.

Fiore Aliperti, President und CEO von Metallis, erklärt: Ich freue mich sagen zu können, dass das geologische Team sein Ziel erreicht hat, nämlich den Nachweis für die Ausdehnung der porphyrischen Kupfer-/Goldzone im Gebiet South Cliff unterhalb der aus früheren Bohrungen bekannten, gut mineralisierten Durchschneidungen zu erbringen. Die erste in dieser Saison niedergebrachte Bohrung war nicht nur ein Treffer, sondern hat vor allem bestätigt, dass sich die Erzgehalte in der Tiefe fortsetzen. Und weiter: Dieses Bohrloch zeigt uns, dass sich das Mineralisierungssystem unterhalb der Bohrung noch um mehr als 150 Meter ausdehnt – ab Oberflächenniveau sind das über 300 Meter – und sowohl in der Tiefe als auch entlang des Streichens nach wie vor offen ist. Der wesentliche Faktor hier ist die Kontinuität des Systems, was schon ein Grund zur Freude ist.

Hier die besten Bohrergebnisse:

– In Bohrloch KH22-46 wurde auf 106,9 Meter (oder m) ein Goldäquivalentwert von 0,54 g/t (oder Au-Äqu.) durchteuft, einschließlich eines höhergradigen Abschnitts von 37,7 m mit 0,85 g/t Au-Äqu. Beide sind in einem breiteren Abschnitt von 205 m mit 0,43 g/t Au-Äqu. enthalten.

– Die 106,9 m breite Durchschneidung deutet darauf hin, dass die Mineralisierungszone im Gebiet South Cliff über mindestens 300 m ab Oberfläche kontinuierlich verläuft und in vertikaler Richtung offen ist.

– Bohrung KH22-46 belegt die Kontinuität des Systems entlang des Streichens im Gebiet South Cliff über eine Entfernung von rund 500 m. Das System hat einen wesentlichen Anteil am übergeordneten, 4 km langen Porphyrkorridor Cliff Miles.

Das Programm war auf das Gebiet South Cliff des Porphyrkorridors Cliff Miles gerichtet. Ziel war hier, nach höhergradigen Ausläufern der Kupfer- und Goldmineralisierung unterhalb der gut mineralisierten Bohrabschnitte der Bohrlöcher KH17-08, KH18-16 und KH19-30 zu suchen, die bis dato die besten Ergebnisse im Konzessionsgebiet Kirkham lieferten (Hier geht es zur Tabelle mit den Bohrergebnissen). Die Analyseergebnisse aus Bohrloch KH22-46 zeigen, dass das gold- und kupferführende Porphyrsystem rund 150 m unterhalb von Bohrloch KH18-16 erweitert wurde. In letzterem wurde ein 118 m breiter Abschnitt mit 0,80 g/t Goldäquivalent ab Oberfläche durchteuft (Hier geht es zur Abbildung 1.).

Die tafelförmige Feeder-Zone im Gebiet South Cliff ist nun mehr als 500 m lang, rund 100 m mächtig und reicht bis in eine Tiefe von über 300 m unter die Oberfläche.

Die Analyseergebnisse aus dem nächsten Bohrloch, KH22-47, sind noch ausständig. Diese Bohrung wurde niedergebracht, um die Mineralisierungszone 150 m unterhalb von Bohrloch KH22-46 zu erkunden. In jeder der ermittelten Verwerfungszonen entlang des 4 km langen Porphyrkorridors Cliff Miles wurden mehrere ähnliche Feeder-Zonen unweit der Adam Fault durchschnitten.

Tabelle mit Teilabschnitten des Bohrlochs

KH22-46 von (m) bis (m) Länge (m) Au (g/t) Cu (%) AuÄq* (g/t) CuÄq* (%)
15,9 336,0 320,1 0,24 0,063 0,34 0,28
einschl. 130,9 336,0 205,1 0,30 0,084 0,43 0,35
und 130,9 237,8 106,9 0,34 0,130 0,54 0,44
und 200,1 237,8 37,7 0,59 0,165 0,85 0,70
einschl. 296,4 336,0 39,6 0,49 0,032 0,56 0,46
*Formel zur Berechnung des Goldäquivalents: Au g/t+(Cu%*1,27). Verwendete Metallpreise: US$ 1470/oz Gold und US$ 2,75/lb Kupfer.

Alle aus dem Bohrkern und an der Oberfläche gewonnenen Proben des Explorationsprogramms 2022 wurden an ALS Labs übergeben. ALS Labs ist ein weltweit tätiges Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsunternehmen und ein vom Unternehmen unabhängiger und nach ISO/IEC 17025:2005 akkreditierter Laborbetrieb. Sämtliche Analyseergebnisse werden erst mitgeteilt, nachdem sie eine entsprechende Qualitätskontrolle bzw. Validierung durchlaufen haben.

Qualitätskontrolle

Metallis Resources hat ein strenges Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollprogramm implementiert (QA/QC), welches sicherstellen soll, dass die Probenahme und Analyse der Diamantbohrkerne nach dem branchenüblichen Standard erfolgen.
Qualifizierter Sachverständiger

David Dupre, P.Geo, Vice President – Exploration und qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101, hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

Über das Konzessionsgebiet Kirkham

Das zu 100 % unternehmenseigene 106 km2 große Konzessionsgebiet Kirkham befindet sich etwa 65 km nördlich von Stewart, BC, im Herzen des produktiven Eskay (Sulphurets) Camps des Golden Triangle. Das Konzessionsgebiet grenzt im Norden an das Projekt E & L Nickel Mountain von Garibaldi Resources Corp. und im Osten an den Grundbesitz von Eskay Mining Corp. Es befindet sich entlang einer strategischen geologischen Grenze – der Red-Line am westlichen Rand des Eskay-Rift-Systems – und ist höffig für mehrere Minerallagerstättenarten. Das Konzessionsgebiet Kirkham befindet sich innerhalb von 20 km von der ehemaligen Mine Eskay Creek, während die östliche Grenze innerhalb von 12 bis 20 km von den KSM-Lagerstätten von Seabridge Gold und der aktiven Mine Brucejack von Newcrest Mining liegt.

Über Metallis

Metallis Resources Inc. ist ein in Vancouver ansässiges Unternehmen, das sich auf die Exploration von Gold, Kupfer, Nickel und Silber auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Kirkham im Golden Triangle im Nordwesten von British Columbia konzentriert. Metallis notiert an der TSX Venture Exchange unter dem Kürzel MTS, an der OTCQB Exchange unter MTLFF und an der Frankfurter Wertpapierbörse unter 0CVM.

Für das Board of Directors:
/gez./ Fiore Aliperti
Chief Executive Officer, President und Director

Kontakt für weitere Informationen:
Tel: +1 604-688-5077
E-Mail: info@metallisresources.com
Webseite: www.metallisresources.com

VORSICHTSHINWEIS IN BEZUG AUF ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung kann Aussagen enthalten, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen, einschließlich Aussagen zu den Plänen, Absichten, Überzeugungen und aktuellen Erwartungen des Unternehmens, seiner Direktoren oder seiner leitenden Angestellten in Bezug auf die zukünftigen Geschäftsaktivitäten und die operative Leistung des Unternehmens. Die Wörter können, würden, könnten, werden, beabsichtigen, planen, antizipieren, glauben, schätzen, erwarten und ähnliche Ausdrücke, soweit sie sich auf das Unternehmen oder dessen Management beziehen, sollen zukunftsgerichteten Aussagen kennzeichnen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für zukünftige Geschäftsaktivitäten oder -ergebnisse darstellen und mit Risiken und Ungewissheiten verbunden sind, und dass die zukünftigen Geschäftsaktivitäten des Unternehmens aufgrund unterschiedlicher Faktoren wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Solche Risiken, Ungewissheiten und Faktoren werden in den periodischen Einreichungen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden beschrieben, einschließlich der vierteljährlichen und jährlichen Management’s Discussion and Analysis, die auf SEDAR unter www.sedar.com eingesehen werden können. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den hierin beschriebenen beabsichtigten, geplanten, erwarteten, geglaubten, geschätzten oder erwarteten Ergebnissen abweichen.

Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Risiken, Ungewissheiten und Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie beabsichtigt, geplant, antizipiert, geglaubt, geschätzt oder erwartet ausfallen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Die TSX-Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX-Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Die TSX-V hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Metallis Resources Inc.
Fiore Aliperti
604 – 850 West Hastings Street
V6C1E1 Vancouver, BC
Kanada

email : info@metallisresources.com

Pressekontakt:

Metallis Resources Inc.
Fiore Aliperti
604 – 850 West Hastings Street
V6C1E1 Vancouver, BC

email : info@metallisresources.com

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar