09.04.2020, 07:30 Uhr

Lockdown – wichtige Informationen für Betreiber und Inhaber

Potz Gebäudeautomation und -technik erklärt, was Betreiber und Inhaber beim Lockdown von Gebäuden beachten müssen

Lockdown - wichtige Informationen für Betreiber und Inhaber

Tobias Potz, Experte für Gebäudeautomation und -technik, über den Lockdown

Die Corona-Krise ist allgegenwärtig. Auch für Betreiber und Inhaber gebe es beim Lockdown von Gebäuden viel zu beachten, weiß Tobias Potz. Er kenne die Fragen, die aktuell brennen: “Was mache ich mit meinem Gebäude – was muss ich beachten, wenn es leer steht, die Firmen und Mitarbeiter alle zuhause sind und welche verschiedenen Stufen des “wir schalten das Licht aus und wieder ein” gibt es?”

Um diese zu klären, beschreibt der Experte für Gebäudeautomation verschiedene Themen, die gerade jetzt beachtet werden sollten. “Da wir öfters ein verkauftes Gebäude “reparieren”, umbauen und wieder in Betrieb nehmen, kennen wir die wichtigsten Punkte zur Gebäudetechnik und angrenzende Themen”, so Potz.

Grundsätzlich gebe es vier Schritte, die nun zu beachten sind: “Die Vorbereitung der Planung und des “Herunterfahrens”, das gezielte, saubere und strukturierte Herunterfahren, das Stillstandmanagement und das Hochfahren und Sicherstellen des “normalen Gebäudebetriebs””, erklärt Potz.

Wichtig sei außerdem die Reinigung des Gebäudes. Wurden alle Aufgaben für die Reinigung koordiniert? Und wie steht es um die Gebäudetechnik und ihre Anlagen? Potz führt aus: “Hier ergeben sich weitere Fragestellungen: Welche Maßnahmen hinsichtlich der Hygiene wie in Bezug auf Legionellen müssen Sie beachten? Welche Anforderungen haben Sie in Bezug auf die Hygiene Ihrer RLT-Anlagen zu beachten? Wie fahren Sie die Anlagen gezielt und in welcher Abfolge herunter? Welche Anlagen müssen auch im Stillstand hin und wieder mal “laufen” damit sie nicht festsitzen?”

Auch in punkto Verkehrssicherungspflicht müssen während des Lockdowns gesetzliche Anforderungen erfüllt werden. Geht es um die Objektsicherheit, so müssen Vorkehrungen bezüglich der allgemeinen Sicherheit sowie des Brandschutzes getroffen werden. Und abschließend empfiehlt Potz: “Müssen Sie Ihr Gebäude oder bspw. Ihre Kantine grundreinigen? Nutzen Sie die Zeit aus. Haben Sie Umbauten oder Wartungen an Anlagen, an die Sie sonst nicht ran können? Jetzt wäre die Zeit dafür!”

Mehr über Potz Gebäudeautomation und -technik finden Sie unter: www.potz-gebaeudeautomation.de

Potz Gebäudeautomation und -technik ist DAS Expertenteam für funktionierende Gebäudeautomation und Gebäudetechnik, Inbetriebnahmemanagement und Brandfallsteuerungen. Wer sie kennt, nennt sie auch liebevoll Building SWAT-TEAM, denn große, schwierige Projekte sind ihre Spezialität. Wenn nichts mehr zu funktionieren scheint, werden sie gerufen – und machen aus einem Problemprojekt ein funktionierendes Gebäude. Gerne übernehmen die Experten auch die Planung von Gebäudeautomation entweder von Anfang an oder kurzfristig als über Nacht oder Wochenend-Beschäftigung – denn funktionierende Gebäudetechnik ist ihre Leidenschaft.

Kontakt
Potz Gebäudeautomation & -technik GmbH
Tobias Potz
Messeler-Park-Straße 48A
64291 Darmstadt
+49 6151-3651 137
info@potz-gebaeudeautomation.de
http://www.potz-gebaeudeautomation.de

Lockdown – wichtige Informationen für Betreiber und Inhaber

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Lockdown – wichtige Informationen für Betreiber und Inhaber
Veröffentlicht: Donnerstag, 09.04.2020, 07:30 Uhr
Anzahl Wörter: 473
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | |