02.06.2014, 12:09 Uhr

Kölner Abenteurer sucht im Urwald die beste Schokolade der Welt für den Überzug von essbaren Insekten.

Essbare Insekten verdienen die beste Schokolade der Welt

Mehlwürmer, Heuschrecken und Grillen aus kontrollierter Zucht gibt es schmackhaft herzhaft gewürzt. Wer es lieber süß mag, ist bei dem Survival-Experten und Abenteurer Dennis Besseler (35) aus Köln genau richtig.

Seit seinem 14. Lebensjahr lebt Besseler mit Grenzerfahrungen. Die Durchquerung von Urwäldern, das Überwinden von Wüsten oder das Leben mit Indianern und Buschmännern sind ihm sehr vertraut. Zahlreiche Filme und Veröffentlichungen gibt es von dem ungewöhnlichen Kölner.
Sogar einen bewaffneten Raubüberfall im Dschungel von Brasilien überlebte Besseler.

Im Jahr 2008 hatte Besseler die Idee, ungewöhnliches wie abenteuerliches Jedem zu ermöglichen. Er begann mit dem Vertrieb von essbaren Insekten. Diese sind nicht nur skurril sondern auch gesund und ökologisch. Das Insekt hat wenig Fett dafür viel Energie und sie können auf sehr wenig Raum gezüchtet werden. Es spricht also viel für den Verzehr von Insekten.

Seit 2001 gibt Besseler zudem Insektenkochkurse in ganz Deutschland. Regelmässig werden 3-Gänge Insektenmenüs in Essen, Mainz und Berlin gekocht.

Wer Bedenken hat, wird beruhigt, ein Labor überwacht die Qualität der Produkte in regelmässigen Abständen. Für den professionellen Vertrieb gründete Besseler mit Geschäftspartner Michael Iselt (39) eigens die Firma “Bugs-Food”.

Vor wenigen Wochen nun machte sich Besseler einige Tage auf, um die beste Schokolade der Welt zu finden. Er wusste genau, wo er suchen muss, in der Wildnis von Costa-Rica. Besseler war hier vor Jahren schon mal und auch zu Gast bei Indianern.
Was er bei seinem aktuellen Besuch erlebte, berichtet er ab 15.06.2014 auf seiner Facebookseite in einer eindrucksvollen Serie.
Verraten wird an dieser Stelle nur, die beste Schokolade der Welt hat er gefunden, die “Mehlwurmschokolade” und die “Insekten in Schokolade” gibt es seit kurzen im Shop zukaufen.

Im Internet ist der Abenteurer und seine essbaren Insekten auf www.besseler zu finden.

Eine Pressekonferenz mit essbaren Insekten und zahlreichen Informationen zur aktuellen Reise gibt es am 14.06.2014 ab 16 Uhr in Berlin.

Interessierte Journalisten melden sich bitte unter presse (at) besseler.de
Fotos und Videomaterial kann hier auch angefordert werden.

Bildquelle:kein externes Copyright

Dennis Besseler der Kölner Abenteurer und Journalist hat sich mit seinem Geschäftspartner Michael Iselt etwas Verrücktes einfallen lassen: Essbare Insekten für den menschlichen Verzehr.

Mehlwürmer, Heuschrecken und Grillen aus kontrollierter Zucht gibt es schmackhaft herzhaft gewürzt. Wer es lieber süß mag, bestellt einen der handgemachten Lutscher mit Insekten-Einlage.

Bugs-Food.de
Manfred Luf
Hochkreuzallee 29
53175 Bonn
02234692018
mai2014@besseler.de
http://insektenlutscher.de

Bugs-food.de
Manfred Luf
Aachener Str.1193
50858 Köln
02234692018
mail@besseler.de
http://besseler.de

Kölner Abenteurer sucht im Urwald die beste Schokolade der Welt für den Überzug von essbaren Insekten.

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Kölner Abenteurer sucht im Urwald die beste Schokolade der Welt für den Überzug von essbaren Insekten.
Veröffentlicht: Montag, 02.06.2014, 12:09 Uhr
Anzahl Wörter: 433
Kategorie: Essen, Trinken
Schlagwörter: | | |