Infinity Stone unterzeichnet Optionsvereinbarung für das Pegmatitkonzessionsgebiet Buda in der Nähe von Thunder Bay (Ontario)

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Vancouver, BC, 2. Juni 2022 – Infinity Stone Ventures Corp. (CSE:GEMS) (OTC:TLOOF) (FWB:B2I) (das Unternehmen oder Infinity Stone) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Optionsvereinbarung über den Erwerb sämtlicher Anteile (100%ige Beteiligung) am 1.451 Hektar (3.585 Acres) großen Pegmatitkonzessionsgebiet Buda in der Nähe von Thunder Bay (Ontario) unterzeichnet hat.

Eckdaten:
– Das Konzessionsgebiet beherbergt 7 LCT-Pegmatite (Lithium-Cäsium-Tantal), die Anfang der 1980er-Jahre kartiert wurden.
– Die historischen Probendaten weisen erhöhte Werte von Lithium, Cäsium, Tantal, Niob und Rubidium auf. Im Rahmen früherer Programme wurden keine systematischen Tests auf Lithium absolviert.
– Der Hauptpegmatitgang Steep Rock, der größte bekannte Pegmatitgang auf dem Konzessionsgebiet, weist eine Streichlänge von 450 Metern sowie eine scheinbare Mächtigkeit von 40 bis 140 Metern auf.(1)
– Der Gesteinsgang Buda tritt auf einer Streichlänge von 360 Metern mit einer maximal freigelegten Mächtigkeit von 25 Metern zutage(1)(3)
– Das Konzessionsgebiet liegt 50 km von Thunder Bay (Ontario) entfernt, wo Avalon Advanced Materials Inc. (TSX:AVL) (OTCQB:AVLNF) den Bau einer neuen Lithiumraffinerie beabsichtigt.(2)
– Das Konzessionsgebiet befindet sich 26 km nördlich des Grafitkonzessionsgebiets Rockstone von Infinity Stone.

Pegmatitkonzessionsgebiet Buda

Das Pegmatitkonzessionsgebiet Buda befindet sich 50 Kilometer westlich der Stadt Thunder Bay (Ontario), entlang des Highway 17/11. Der Zugang zum Konzessionsgebiet ist ausgezeichnet, und zwar über Highway 17/11, der am westlichen Rand des Konzessionsgebiets vorbeiführt, sowie ein Netz von Buschstraßen, die das gesamte Innere des Konzessionsgebiets erschließen. Das Konzessionsgebiet besteht aus einem einzigen Block mit 68 Parzellen mit 1.451 Hektar (3.585 Acres) Grundfläche.

Das letzte bedeutende Programm auf dem Konzessionsgebiet wurde zu Beginn der 1980er-Jahre von der Firma Steep Rock Iron Mines durchgeführt, deren Explorationsbemühungen auf Feldspat ausgerichtet waren. Laut den Unterlagen von Steep Rock beherbergt das Gebiet Buda Station einen bedeutenden großen Pegmatitgang, der eine wirtschaftliche Betrachtung gerechtfertigt. Auf dem Konzessionsgebiet wurden sieben Pegmatitgänge kartiert, von denen der Gesteinsgang Steep Rock der größte ist. (1)

Im Jahr 2009 wurden aus einem ausbeißenden Pegmatit in der Nähe von Buda Station drei Stichproben entnommen. Eine der Proben lieferte 210 ppm Lithium und zwei der Proben erhöhte Niob- (102 ppm und 143 ppm) und Rubidiumwerte (764 ppm und 1.080 ppm). Es wurden überdies mäßig erhöhte Cäsium- und Tantalwerte festgestellt. *

* Hinweis: Stichproben haben einen selektiven Charakter und die Mineralisierung und die Gehalte dieser Proben sind nicht unbedingt repräsentativ für die im Konzessionsgebiet lagernde Mineralisierung.

Abbildung 1: Lage des Konzessionsgebiets
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66099/2022June2-InfinityStone-BudaAcquisitionFINAL_DE_Prcom.001.png

Abbildung 2: Konzessionsgebietsgrenzen
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66099/2022June2-InfinityStone-BudaAcquisitionFINAL_DE_Prcom.002.png

Optionsvereinbarung

Das Unternehmen hat gemäß der Optionsvereinbarung mit 5042078 Ontario Inc. das Recht, sämtliche Anteile und Rechte (100 %) am Pegmatitkonzessionsgebiet Buda zu erwerben, indem es (i) ein Gesamtbetrag von 1 Millionen US-Dollar in bar an den Optionsgeber zahlt – zahlbar über vier Jahre – und im ersten Jahr 2.000.000 nachrangige stimmberechtigte Aktien der Klasse A an den Optionsgeber ausgibt. Das Projekt ist Gegenstand einer 3%igen NSR-Lizenzgebühr zugunsten des Optionsgebers. Das Unternehmen hat die Option, ein Drittel (1 %) der NSR für 1 Millionen US-Dollar zurückzukaufen.

Qualifizierter Sachverständiger

Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Case Lewis, einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne von NI 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects, geprüft und genehmigt.

Quellenangaben:

(1)-Bernatchez, R.A., 1981. Geological mapping of the Peterson-Skalesky feldspar property for Steep Rock Iron Mines Limited, Atikokan, Ontario. MNDM Assessment Report 51A12NW0003.
(2)-Pressemeldung von Avalon Advanced Materials Inc vom 4. April 2022: Avalon announces partnership agreement to establish Ontario’s first regional Lithium Battery Materials Refinery in Thunder Bay
www.newswire.ca/news-releases/avalon-announces-partnership-agreement-to-establish-ontario-s-first-regional-lithium-battery-materials-refinery-in-thunder-bay-830175516.html
(3)-Carter, M.W., 1990. Geology of Goldie and Horne Townships. Ontario Geological Survey Open File Report 5720.

Über Infinity Stone Ventures

Infinity Stone hat es sich zum Ziel gesetzt, neben seinem etablierten SaaS-Lösungsportfolio ein diversifizierter Komplettanbieter für die kritischen Energiemetalle zu sein, die in der sauberen Energierevolution Anwendung finden. Zu den wichtigsten Geschäftseinheiten des Unternehmens gehören HealthCheck (Stratum Health Technologies LLC) und sein Energiemetallportfolio. Infinity Stone kommt der Nachfrage von Batterie- und Windturbinenherstellern, Atom- und Wasserstoffenergieerzeugern sowie Spekulanten im Energiemetallbereich nach, indem es 100%ige Beteiligungen an Lagerstätten und Vorkommen mit kritischen Mineralen in stabilen, bergbaufreundlichen Rechtsgebieten erwirbt, die sich in der Nähe der Endverbraucher in nordamerikanischen Produktionszentren befinden.

Eine Anmeldung zum Newsletter für Anleger ist unter infinitystone.ventures möglich.

Infinity Stone Ventures Corp.
Zayn Kalyan
CEO und Director
zayn@altuscapital.ca
Direkt: 778-938-3367

Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung nicht geprüft, genehmigt oder abgelehnt.

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Verwendung von Worten wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, Budget, geplant, schätzt, prognostiziert, projiziert, beabsichtigt, antizipiert oder antizipiert nicht oder glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen zu erkennen sind oder Aussagen beinhalten, wonach bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden, dürften oder werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sind notwendigerweise mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Leistungen und Finanzergebnisse in zukünftigen Zeiträumen erheblich von den Prognosen zukünftiger Leistungen oder Ergebnisse abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich Aussagen in Bezug auf: die Optionsvereinbarung und die Meilensteine, die für den Erhalt der Option erforderlich sind. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auf Annahmen beruhen, die das Management des Unternehmens für vernünftig hält, kann nicht garantiert werden, dass sich die zukunftsgerichteten Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen abweichen können, die in solchen Aussagen vorausgesagt wurden. Die zukunftsgerichteten Aussagen können auch durch Risiken und Ungewissheiten in der Geschäftstätigkeit des Unternehmens beeinflusst werden, einschließlich derer, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens auf www.SEDAR.com beschrieben sind. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen der Geschäftsleitung ändern sollten, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Infinity Stone Ventures Corp.
Zayn Kalyan
750 – 1095 W Pender Street
V6E 2M6 Vancouver, BC
Kanada

email : zayn@altuscapital.ca

Pressekontakt:

Infinity Stone Ventures Corp.
Zayn Kalyan
750 – 1095 W Pender Street
V6E 2M6 Vancouver, BC

email : zayn@altuscapital.ca

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG