03.07.2014, 09:37 Uhr

Hör” mal, wer da hämmert – ein Fjorborg-Haus selbst gebaut

Handwerkliches Geschick, engagierte Helfer und stets das Ziel vor Augen – Familie Schwanke ist eine Selbstbauerfamilie der ersten Stunde

Der Hund war zu groß für eine Wohnung und ein Spaziergang durch eine Holzhaus-Siedlung im Wald entlockte Waldemar Schwanke das Versprechen, seiner Frau Renate eines Tages ein Holzhaus selbst zu bauen. 1997 setzte die Familie ihr erstes Bauvorhaben um. Sie entschied sich für ein Selbstbauhaus der Merlin GmbH & Co. KG, das sie mit Richtmeisterhilfe aufbaute. 2006 folgte ein Anbau und in diesem Jahr baut Sohn Daniel zusammen mit seiner Frau Agnes sein eigenes Fjorborg-Haus.

“Es war immer jemand ansprechbar. Alle Mitarbeiter waren sehr engagiert und haben versucht, alle unsere Wünsche zu realisieren,” fasste Waldemar Schwanke seine Erfahrung mit dem Selbstbauen zusammen. Der Maschinenbauschlosser hat zwar keine Ausbildung als Tischler absolviert, doch Holz war schon immer seine Leidenschaft. Schon als Kind hat er viel gebastelt, später Möbel gebaut und mit Begeisterung die Fernsehserie Hör” mal wer da hämmert geschaut. Für ihn war von Anfang an klar, dass sein Traumhaus ein Holzhaus wird und er es selbst bauen würde. Dass sein Sohn Daniel eines Tages in seine Fußstapfen treten würde, war für Waldemar Schwanke keine Überraschung: “Schließlich ist er in einem Holzhaus groß geworden.”

Selbstbauen liegt im Trend. Immer mehr Bauherren wählen diesen Weg zum Traumhaus. Die Vorteile liegen auf der Hand: Eigenleistung spart bares Geld und macht sogar Spaß. Doch ist die Do-it-yourself-Methode nicht für jedermann geeignet. Der Flensburger Holzhausproduzent Merlin bietet daher mehrere Varianten an. Der Kunde kann sein Fjorborg-Haus schlüsselfertig geliefert bekommen – dabei übernimmt die Firma die Montage und die Garantie dafür, dass alles in Ordnung ist – oder er wählt die Außendichtmontage, bei der Baufachleute die Außenwände und das Dach aufstellen und er sich selbst um die weiteren Arbeiten wie die Isolierungen und das Aufstellen der Innenwände kümmert.

Daniel Schwanke hat sich wie sein Vater für die Selbstmontage entschieden. Sein Fjorborg-Holzhaus wurde als Bausatz geliefert, den er nun gemeinsam mit seiner Frau Agnes, ihren Familien und guten Freunden zum Eigenheim auf- und ausbaut. “Als Selbstbauer ist man auf anpackende Helfer angewiesen, auf die man sich verlassen kann. Ich organisiere alle per Telefon, SMS oder WhatsApp, damit immer genügend Leute da sind,” so Daniel Schwanke.

Ohne fachkundige Unterstützung geht es nicht immer. Heute schaut Fjorborg-Richtmeister Roman Petersen auf der Baustelle vorbei. Daniel Schwanke hat ihn angerufen, um Tipps bei der Dacheindeckung zu bekommen. “Super Service! Wenn ich mal nicht weiterkomme, kann ich Roman anrufen und bekomme den richtigen Tipp vom Profi einfach per Telefon. Und er schaut persönlich vorbei, wenn es etwas kniffliger wird.” Daniel Schwanke weiß es zu schätzen, dass er mit dem Fjorborg-Richtmeister einen persönlichen Ansprechpartner bis zum letzten Handschlag hat. So kann er der weiteren Bauphase entspannt entgegenblicken.

Ende Mai kam der Lkw, im August plant die junge Familie einzuziehen. Damit die Helfer bis zum Schluss mit anpacken, versorgen Agnes und Daniel Schwanke alle mit reichlich gutem Essen – nicht nur in den gemeinsamen Arbeitspausen, sondern auch am Ende eines arbeitsreichen Tages. “Da grillen wir meistens und dann darf auch das Feierabendbier nicht fehlen,” so Agnes Schwanke. “Und der Spaß bei der Arbeit ist nicht zu vergessen. Wir lachen viel”, setzt Daniel Schwanke nach und grinst über das ganze Gesicht.

Richtmeister Petersen verabschiedet sich mit Handschlag. Ihn lockt das sonnige Wetter an den Strand, um sich nach einem heißen Tag auf der Baustelle in der Ostsee abzukühlen. Morgen ist seine Hilfe auf der nächsten Baustelle gefragt.

Bildrechte: ©Bevis M. Nickel Bildquelle:©Bevis M. Nickel

Ein Fjorborg-Schwedenhaus der Merlin GmbH & Co. KG bietet alle Vorteile modernster Bau- und Energietechniken in wohliger Wohnatmosphäre. Mehr als 3.800 Holzhäuser hat der Flensburger Holzhausproduzent im Laufe der 19-jährigen Unternehmensgeschichte geliefert.

Merlin GmbH & Co. KG
Thomas Stöckmann
Westerallee 152
24941 Flensburg
0461 840850
info@fjorborg-haus.de
http://www.fjorborg-haus.de

byKK MARKETING UG [haftungsbeschränkt]
Karen Kieback
Am Ehrenmal 7
24235 Laboe
04343 4965270
kk@bykk.de
http://www.bykk.de

Hör” mal, wer da hämmert – ein Fjorborg-Haus selbst gebaut

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Hör” mal, wer da hämmert – ein Fjorborg-Haus selbst gebaut
Veröffentlicht: Donnerstag, 03.07.2014, 09:37 Uhr
Anzahl Wörter: 677
Kategorie: Garten, Bauen, Wohnen
Schlagwörter: | | |