12.06.2014, 10:43 Uhr

Gefahrenloses Staplerfahren ist das A und O im Betrieb

Um wirklich gefahrenlos Stapler fahren zu können, muss man viele Sicherheitsvorschriften beachten. Und wer nur zeitweise einen Stapler gebraucht, läuft natürlich Gefahr, eher Fehler zu begehen als erfahrene Staplerfahrer. Hier gibts einen kleinen Ratgeber zum gefahrlosen Staplerfahren.

StaplerCenter GmbH vertreibt gebrauchte Stapler (http://www.staplergebraucht.at) aller Arten. Um ein richtiges Handhaben der Stapler zu unterstützen, wird hier ein Ratgeber zum gefahrlosen Staplerfahren veröffentlicht.

Richtig einen Stapler zu fahren klingt im ersten Moment recht einfach und banal, aber um wirklich gefahrenlos unterwegs zu sein, muss man viele Sicherheitsvorschriften beachten. Hier gibt es eine Auflistung von wichtigen Vorschriften, welche man vor dem Einsatz und speziell beim Fahren und Aufnehmen der Last beachten muss.

Zu Beginn gilt es, nur festgelegte Verkehrswege zu befahren. Und zwar sollen nur jene Verkehrswege befahren werden, die vom Unternehmer für den Gabelstaplerverkehr definiert wurden. Zur Verkehrsregelung werden sowohl die Zeichen der Straßenverkehrsordnung als auch betriebliche Beschilderungen benutzt.

Ein weiterer Schwerpunkt in Bezug auf gefahrloses Staplerfahren sind die Kennzeichnung der Tragfähigkeit der Verkehrswege, der Höhe der Durchfahrten und der Breite der Verkehrswege. Für die sichere Befahrung von Decken, Böden und Aufzügen muss in jedem Fall die Tragfähigkeit des Untergrundes größer sein als das Stapler-Gesamtgewicht.

Außerdem gilt es zu beachten, dass Verkehrswege durch Transportgut, Abstellen der Gabelstapler oder durch leere Paletten nicht verstellt werden dürfen. Ein geschulter Gabelstaplerfahrer beachtet dies fortlaufend, damit jeder die Verkehrswege gefahrenlos benutzen kann.

Bei der theoretischen Ausbildung im Rahmen des Staplerführerscheins wird die Standsicherheit des Gabelstaplers detailliert beschrieben. Bei dieser komplexen Thematik spielen der Schwerpunkt der Last und der Schwerpunkt des Gabelstaplers eine entscheidende Rolle.

Hier gibt es noch zusammengefasst ein paar Merkregeln für das Aufnehmen der Last beim Gabelstapler:
Man soll den Gabelstapler nie überlasten. Die höchstzulässige Belastung ist unbedingt einzuhalten. Diese kann man anhand dem Fabrikschild bzw. dem Lastschwerpunkt-ablesen.

Ein Gabelstaplerfahrer sollte auch nie versuchen, die Tragfähigkeit des Gabelstaplers mittels Anbringen von zusätzlichen Gewichten zu erhöhen.

Ein weiteres Gebot ist auch, die Last auf beiden Gabelzinken gleichmäßig zu verteilen.

Lasten, welche nicht ordnungsgemäß gepackt sind, dürfen nicht aufgenommen oder auf höher gelegenen Stellen abgestellt werden. Dies kann beispielsweise durch verschobene Ladungseinheiten oder beschädigte Stapelbehälter vorkommen.
Eine besonders gefährliche Gefahrensituation gilt es des Weiteren zu vermeiden: Das Kippen des Gabelstaplers zur Seite. Oftmals versucht hier der Staplerfahrer beim Kippen instinktiv, vom Gabelstapler abzuspringen. Und da wählt er meist die Seite, auf die der Stapler fällt. Im schlimmsten Fall wird der Fahrer dann vom Stapler erfasst und so schwer verletzt. Eine tödliche Unfallsfolge ist dabei auch bei Weitem nicht ausgeschlossen.

Wer nur zeitweise einen Stapler gebraucht (http://www.staplergebraucht.at) , läuft natürlich Gefahr, eher Fehler zu begehen als erfahrene Staplerfahrer.

Wir hoffen, dass wir ihnen die Gebote zum sicheren Staplerfahren ein wenig näher bringen konnten! Bildquelle:kein externes Copyright

Wir sind Komplettanbieter im Bereich Gabelstapler und bieten gebrauchte Stapler zum Kauf, zum Mieten oder zum Leasen an. Wir bieten für Ihr Unternehmen auch Full-Service Leistungen im Bereich Flurförderzeuge an und beraten Sie gerne in allen Bereichen zum Thema Staplerfuhrwerk. Wir sind ein motiviertes und dynamisches Team und bieten professionelle Beratung und fachmännischen Service an. Mit unserem umfangreichen Leistungsspektrum im Bereich Gabelstapler und Flurförderzeuge decken wir alle Anforderungen ab, um für Klein- und Großunternehmen individuelle und maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können. Nähere Informationen finden Sie auf www.staplergebraucht.at – Gebrauchte Stapler kaufen, mieten oder leasen!

Gebrauchte Stapler
Thomas Lang
Holzbauernstraße 20/Tor 8
4050 Traun
+43 (0)7229/22140
ma_n@acris.at
http://www.staplergebraucht.at

Ecommerce und Suchmaschinen Marketing
Martin Auinger
Am Pfenningberg 60
4040 Linz
+4366488519420
ma_n@acris.at
http://www.acris.at

Gefahrenloses Staplerfahren ist das A und O im Betrieb

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Gefahrenloses Staplerfahren ist das A und O im Betrieb
Veröffentlicht: Donnerstag, 12.06.2014, 10:43 Uhr
Anzahl Wörter: 629
Kategorie: Logistik, Transport
Schlagwörter: | |