03.05.2021, 11:33 Uhr

DynaPay ergänzt Währungen und senkt grenzüberschreitende Kosten mit Banking Circle

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

FinTech bietet britischen und europäischen Firmenkunden mit virtuellen IBANs Mehrwerte beim internationalen Handel

London/München, 03. Mai 2021 – DynaPay, Anbieter von intelligenten und flexiblen FinTech-Lösungen, nutzt künftig Banking Circle, um schnellere und sichere Zahlungslösungen für KMUs zu liefern, die weltweit und in mehreren Währungen Transaktionen durchführen. Der FCA-regulierte europäische FinTech-Lösungsanbieter hat seinen Sitz in Großbritannien und bedient E-Commerce-, Reise- und andere Geschäftskunden in Großbritannien und der EU sowie dem Europäischen Wirtschaftsraum. Als Finanzinfrastruktur-Anbieter stellt Banking Circle DynaPay virtuelle IBAN-Konten zur Verfügung, um lokale Zahlungen grenzübergreifend zu ermöglichen.

Banking Circle sorgt dafür, dass sich Zahlungen “lokal anfühlen”. Dadurch entfällt für DynaPay die Notwendigkeit, in jedem Land physisch präsent zu sein, in dem ihre Kunden tätig sind. Die Transaktionskosten sind mit denen lokaler Banken in der Region vergleichbar. DynaPay kann seinen Geschäftskunden so schnellere und kostengünstigere internationale Zahlungen sowie wettbewerbsfähige Devisenkurse anbieten.

DynaPay ist ein von Visa und Mastercard zugelassener Payment Facilitator, der Zahlungskonten mit individuellen IBANs für Firmenkunden und Online-Zahlungsakzeptanz für Händler mit Sitz in der EU anbietet. Durch den Einsatz der Multiwährungs-Banking-Lösung Banking Circle Virtual IBAN erweitert DynaPay die Anzahl der verfügbaren Währungen für seine Firmenkunden und reduziert die Kosten für Devisengeschäfte.

Banking Circle”s Virtual IBAN Lösung ermöglicht Finanzinstituten wie DynaPay, Mehrwährungs-IBANs im Namen ihrer Kunden und in verschiedenen Ländern auszustellen. Dadurch sind die Händler in der Lage, grenzüberschreitende Zahlungen in verschiedenen Währungen zu tätigen und zu akzeptieren. Dies bieten traditionelle Banken aufgrund des Risikos und der Beschränkungen durch ihre veralteten IT-Systeme in der Regel nicht an.

Die intelligenten Zahlungsoptionen ermöglichen Echtzeit-Zahlungen in über 25 Währungen über SWIFT, einschließlich direkter lokaler Clearing-Anbindungen für CHF, CZK, DKK, EUR, GBP, HRK, HUF, NOK, PLN, RON, SEK und SGD. Banking Circle bietet außerdem zwölf lokale Zahlungskanäle in Ost- und Nordeuropa, Push-Benachrichtigungen und Treasury Management. Basierend auf einer McKinsey-Analyse des E-Commerce-Marktes wickelt Banking Circle zehn Prozent der weltweiten B2C-E-Commerce-Zahlungen ab: 250.000 Zahlungen pro Tag oder 7,5 Millionen Zahlungen pro Monat.

“Der kollaborative Ansatz der DynaPay-Plattform ermöglicht unseren Kunden, ihre Dienstleistungen auf ganz Europa zu erweitern”, kommentiert Konstantin Zaripov, Managing Director von DynaPay. “Wir arbeiten mit mehreren sorgfältig ausgewählten Partnern innerhalb des Zahlungsverkehrs-Ökosystems zusammen, um sicherzustellen, dass wir die bestmöglichen Lösungen für unsere Kunden bereitstellen. Mit Banking Circle können wir unseren KMU-Kunden transparente Gebühren und wettbewerbsfähige Devisenkurse anbieten, um globale Transaktionen in verschiedenen Währungen durchzuführen. Zahlungen mit Banking Circle sind schnell und sicher, daher können wir unsere Zahlungsmöglichkeiten erweitern und einen Mehrwert für unser Angebot schaffen.”

“Unsere Mission bei Banking Circle ist es, das Problem der hohen Kosten und des langsamen internationalen Zahlungsverkehrs zu lösen. DynaPay ist ein weiteres Unternehmen, das den Mehrwert unseres Angebotes erkannt hat”, ergänzt Anders la Cour, Mitbegründer und Chief Executive Officer von Banking Circle. “Banking Circle und DynaPay verfolgen das Ziel einer branchenweiten Zusammenarbeit und haben die damit verbundenen Vorteile fest im Blick. Durch die virtuellen IBANs ist DynaPay in der Lage, den Service für seine Firmenkunden zu verbessern und ihnen zu helfen, das globale Potenzial auszuschöpfen, ohne dass die üblichen hohen Kosten und langen Transferzeiten für länderübergreifende Transaktionen und Devisen sie beeinträchtigen.”

Banking Circle ist ein Anbieter von Finanzinfrastrukturen für Zahlungsdienstleister und Banken. Als voll lizenzierte Bank ohne Legacy-Systeme ermöglicht die Technologie von Banking Circle Zahlungsdienstleistern und Banken jeder Größenordnung, Chancen in der digitalen Wirtschaft zu nutzen – schnell, kostengünstig und mit erstklassiger Compliance und Sicherheit – mit direktem Zugang zu einem Clearing, das alte, bürokratische und teure Systeme umgeht.

Banking Circle Lösungen erhöhen die finanzielle Integration. Von Buchhaltung über Kredite, internationale Zahlungen bis hin zu Abwicklung, Risikoabsicherung und Compliance hilft die Technologie von Banking Circle Tausenden von Unternehmen, länderübergreifende Transaktionen in einer Weise zu tätigen, die bisher nicht möglich war.

Banking Circle ist im Besitz von EQT VIII und EQT Ventures in Partnerschaft mit den Gründern von Banking Circle. Banking Circle hat seinen Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über Niederlassungen in London, München, Amsterdam und Kopenhagen.

Firmenkontakt
Banking Circle S.A.
– –
Boulevard de la Foire 2
1528 Luxembourg

bankingcircle@finkfuchs.de
http://bankingcircle.com

Pressekontakt
Fink & Fuchs AG
Patrick Rothwell
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden
0611-74131-16
bankingcircle@finkfuchs.de
http://bankingcircle.com

DynaPay ergänzt Währungen und senkt grenzüberschreitende Kosten mit Banking Circle
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: DynaPay ergänzt Währungen und senkt grenzüberschreitende Kosten mit Banking Circle
Veröffentlicht: Montag, 03.05.2021, 11:33 Uhr
Anzahl Wörter: 764
Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: | |