Dr. Reuter IR: Virtuelle Konferenz: Batterie-Metalle – Grundstoffe für den Elektro-Boom

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Ohne Batterie-Metalle kein Boom rund um Elektroautos. Wir laden Sie ein zu einer spannenden virtuellen Konferenz am 23. Juni 2022, 13.00 – 14.00 Uhr. 4 spannende Branchen-Unternehmen stellen sich in kurzen Impulsvorträgen vor.

Die Nachfrage nach Batteriemetallen steigt und steigt. Besonders mit dem Aufkommen von Elektrofahrzeugen, Technologien für erneuerbare Energien und Unterhaltungselektronik hat das Interesse an diesen Metallen stark zugenommen. Der globale Batteriemarkt wird derzeit auf 120,4 Milliarden US-Dollar geschätzt und soll bis 2027 ein Volumen von 279,7 Milliarden US-Dollar erreichen. Metalle wie Nickel, Lithium, Kupfer und Tantal sind notwendig, um die ständig wachsende Nachfrage nach diesen Batterien zu befriedigen.

Melden Sie sich zu dieser kostenlosen Live-WebKonferenz an. Jedes Unternehmen präsentiert ca. 15 Minuten mit einer kurzen anschließenden Fragerunde an den CEO / CFO. Es präsentieren (für weitere Unternehmensinfos bitte einfach auf den Namen klicken):

SunMirror (ISIN CH0396131929)
Arcadia Minerals (ISIN: AU0000145815)
Evolution Energy (ISIN: ISIN: AU0000180200)
Vanadium Resources (ISIN: AU0000053522)

Fragen können wärend des Events an die jeweiligen CEOs / CFOs gestellt werden.
Wann? Donnerstag, 23. Juni 2022, 13.00 – 14.00 Uhr
Anmeldung an Eva Reuter: ereuter@dr-reuter.eu. Gern schicken wir Ihnen den Einwahllink.

Disclaimer/Risikohinweis

Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von SunMirror, Arcadia Resources, Evolution Energy oder Vanadium Resources können der jeweiligen Webseite entnommen werden.

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft.

Interessenkonflikte: Mit den in dieser Meldung genannten Unternehmen kann ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag existieren. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad der Unternehmen zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher im Interesse der Unternehmen. Aktien der genannten Unternehmen können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt
+49 (0) 69 1532 5857
www.dr-reuter.eu

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt
Deutschland

email : ereuter@dr-reuter.eu

Pressekontakt:

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt

email : ereuter@dr-reuter.eu

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG