Der von TA und Clearlake Capital geförderte Automatisierungsspezialist Kofax übernimmt Ephesoft

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Kofax erweitert seine Fähigkeiten im Bereich der intelligenten Dokumentenverarbeitung

Der von TA und Clearlake Capital geförderte Automatisierungsspezialist Kofax übernimmt Ephesoft

Kofax übernimmt Ephesoft (Bildquelle: © Kofax)

Kofax, ein führender Anbieter von Intelligent Automation (IA)-Software für die digitale Workflow-Transformation ( www.kofax.de), übernimmt Ephesoft. Der Automatisierungsspezialist Kofax, der von TA Associates und der Clearlake Capital Group, L.P. gehalten wird, erweitert mit der Übernahme seine Lösungen für intelligente Dokumentenverarbeitung (IDP) und stärkt seine Vertriebskanäle. Mit globaler Abdeckung und Cloud-Lösungen bietet das kombinierte Unternehmen nun Organisationen Mehrwertlösungen zur Beschleunigung von Implementierungen. Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

“Wir freuen uns, die Kunden, Partner und Mitarbeiter von Ephesoft in der Kofax-Familie willkommen zu heißen. Wir haben die Fortschritte von Ephesoft auf dem Markt seit Jahren verfolgt, da wir uns beide darauf konzentriert haben, Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen zu unterstützen”, sagt Reynolds C. Bish, Chief Executive Officer bei Kofax. “Diese Übernahme erweitert unsere IDP-Lösungen und Cloud-Fähigkeiten und ermöglicht es Kofax, die Bedürfnisse von Kunden auf der ganzen Welt zuverlässig zu erfüllen.”

Ike Kavas, Gründer und Chief Executive Officer von Ephesoft, ergänzt: “Wir haben Ephesoft zu einem umfassenden Angebot an intelligenten Dokumentenverarbeitungsfunktionen mit Mehrwert ausgebaut und freuen uns darauf, dieses Wachstum als Teil von Kofax fortzusetzen. Kofax wird die Reichweite von Ephesoft auf dem Markt und die Fähigkeit, das Geschäft zu skalieren, deutlich verbessern. Unsere Kunden werden ebenfalls von der größeren Marktreichweite von Kofax profitieren, und gemeinsam können wir ihnen die breiteste Palette an Software und Lösungen anbieten, durch die sie ihre digitale Workflow-Transformation beschleunigen können.”

Kofax wird die Produkte und Kunden von Ephesoft weiterhin unterstützen, und Ike Kavas wird weiterhin die organisatorischen Aufgaben bei Ephesoft verantworten.

“Der Zusammenschluss von Kofax und Ephesoft untermauert unsere Wachstumsvision für Kofax und vereint Erfahrung und Produktkompetenz im Bereich der intelligenten Dokumentenverarbeitung, um den Kunden des kombinierten Unternehmens ein umfassenderes Angebot an Softwarelösungen zu bieten”, so Paul Huber, Managing Director von Clearlake. Erik Hansen, Vice President von Clearlake dazu: “Wir haben aus erster Hand erfahren, wie die Pandemie und die damit verbundenen Verlagerungen Unternehmen dazu veranlasst haben, manuelle Arbeitsabläufe neu zu bewerten, und wir glauben, dass die Trends, die dem Wandel zu digitalen Arbeitsabläufen zugrunde liegen, langfristig sind. Diese Partnerschaft ist ein wichtiger Meilenstein in unserem Bestreben, Kofax bei der Bewältigung dieser Trends an vorderster Front zu positionieren.”

“Die Nachfrage nach digitaler Transformation nimmt weiter zu, da Unternehmen versuchen, ihre Angebote zu verbessern und sich auf dem Markt zu differenzieren”, bestätigt auch Harry Taylor, Managing Director bei TA. TA-Director Mike Libert betont zudem: “Die Übernahme von Ephesoft unterstützt die allgemeine Wachstumsstrategie von Kofax, weil sie das Software- und Lösungsangebot des Unternehmens erweitert, und es gestattet, die sich entwickelnden Kundenbedürfnisse noch besser zu erfüllen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Kofax, während das Unternehmen diese Akquisition abschließt und Möglichkeiten für weiteres Wachstum und neue Produktinnovationen auslotet.”

Als exklusiver Finanzberater von Ephesoft fungierte bei der Übernahme Mizuho Securities.

Über Kofax

Kofax ermöglicht Unternehmen, Work Like Tomorrow™ schon heute zu realisieren. Die Intelligent Automation-Softwareplattform von Kofax hilft Unternehmen, die digitale Transformation ihrer Geschäftsprozesse schnell voranzubringen. Insbesondere trägt sie dazu bei, manuelle Aufwände zu reduzieren und Kosten zu senken. Kofax kombiniert Funktionalitäten wie RPA, Cognitive Capture, Prozess-Orchestrierung, Mobilität sowie Analytics zu extrem leistungsfähigen Komplettlösungen. Dadurch erhöht sich die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und die Kundenbindung wird weiter verbessert. Auch Compliance-Anforderungen lassen sich somit adressieren. Vor allem aber ermöglichen die Kofax-Lösungen für die digitale Transformation Business-Agilität bei gesteigerter Rentabilität. Weitere Informationen unter http://www.kofax.de/ und im Kofax-Blog. Oder folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter.

Über Clearlake

Clearlake Capital Group, L.P. ist eine im Jahr 2006 gegründete Investmentgesellschaft, die integrierte Geschäftsbereiche in den Domänen privates Beteiligungskapital (Private Equity), Kredite und anderen damit zusammenhängenden Strategien bedient. Dabei legt die Gesellschaft den Fokus auf bestimmte Branchen und strebt die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Geschäftsleitungen an, indem sie mit geduldigem, langfristigem Kapital in Unternehmen investiert, die von Clearlakes Ansatz zur operativen Verbesserung O.P.S. ® profitieren können. Das Hauptaugenmerk der Gesellschaft liegt auf dem Technologie-, Industrie- und Verbrauchersektor. Clearlake verwaltet derzeit ein Vermögen von mehr als 72 Milliarden US-Dollar. Seine Senior Investment Principals haben mehr als 400 Investitionen geleitet oder mitgeleitet. Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Santa Monica (Kalifornien), Niederlassungen gibt es in Dallas (Texas), London und Dublin. Weitere Informationen finden Sie auf www.clearlake.com und Twitter (@Clearlake).

Über TA Associates

TA Associates ist ein weltweit führendes Private-Equity-Unternehmen für Wachstumskapital. Mit gezieltem Fokus auf fünf Branchen – Technologie, Gesundheitswesen, Finanz-, Verbraucher- und Unternehmensdienstleistungen – investiert TA in rentable, wachstumsstarke Firmen mit Chancen auf nachhaltiges Wachstum. Bisher hat TA in mehr als 560 Firmen in der ganzen Welt investiert. Als Mehrheits- oder Minderheitsinvestor verfolgt TA einen langfristigen Ansatz und nutzt seine strategischen Ressourcen, um die Geschäftsleitungen dabei zu unterstützen, dauerhafte Werte in qualitativ hochwertigen wachstumsstarken Unternehmen aufzubauen. Seit seiner Gründung im Jahr 1968 hat TA Kapital in Höhe von 47,5 Milliarden US-Dollar aufgebracht. Die mehr als 100 Anlageexperten des Unternehmens sind in Boston, Menlo Park, Austin, London, Mumbai und Hongkong tätig. Weitere Informationen über TA Associates finden Sie unter www.ta.com

Firmenkontakt
Kofax Deutschland GmbH
Amanda Ingalls
Wentzinger Str. 19
79106 Freiburg im Breisgau
+1 949 7831595
amelie.zawada@moeller-horcher.de
https://www.kofax.de/

Pressekontakt
Möller Horcher Kommunikation GmbH
Amelie Zawada
Heubnerstraße 1
09599 Freiberg
+49 (0)3731 20 70 916
amelie.zawada@moeller-horcher.de
https://www.moeller-horcher.de/

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar