Der neue Fernlehrgang “Businesscoach” des BTB bildet Coaching-Experten aus

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Fernlehrgang “Businesscoach”: durch lösungs- und ressourcenorientierte Methoden sowie Konzepte mit positiver Wirkung auf Team und Unternehmen am Puls der Zeit

Der neue Fernlehrgang "Businesscoach" des BTB bildet Coaching-Experten aus

BTB-Unternehmenslogo

Mit dem neuen Fernlehrgang “Businesscoach” erweitert das BTB seine Angebote im Fachbereich “Psychologie”. Der Lehrgang ermöglicht Interessierten eine Ausbildung, die in einer sich massiv verändernden Arbeitswelt gerade richtig kommt: Der Unterstützungsbedarf für Unternehmen, Teams und Einzelne ist angesichts aktueller Entwicklungen hoch. Alle, deren Wunsch es ist, Betriebe und deren Mitarbeiter zu begleiten und neue Perspektiven einzubringen, legen mit der BTB-Ausbildung zum Businesscoach einen erfolgversprechenden Grundstein. Diese Fortbildung ist auch für Personalverantwortliche, Führungskräfte und Berufsaufsteiger bestens geeignet, die durch Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz und den Selbstreflektionsprozess betriebsintern ein konstruktives und leistungsförderndes Arbeitsklima etablieren möchten.

Die Fernlehrgänge des BTB: sinnvoll und zeitgemäß

Immer wieder werden Arbeitnehmer/innen und Selbstständige mit Herausforderungen und Situationen konfrontiert, in denen nicht nur professionelle Fähigkeiten und Qualitäten, sondern auch ihre Soft Skills gefragt sind. Als außenstehender Beobachter bringt der Businesscoach neue Perspektiven, Erfahrungen und Impulse ein, die den beruflichen Entwicklungsprozess des Klienten sowie sein persönliches Wachstum unterstützen – u. a. im Umgang mit Konflikten, Führungsproblemen, Motivationsdefiziten, Karrierestillstand oder auch mit aktuellen Trends wie Homeoffice, New Work oder der digitalisierten Arbeitswelt.

Besonders Lernangebot durch Kombinationen

Der zwölfmonatige BTB-Fernlehrgang zum Businesscoach vermittelt lösungs- und ressourcenorientierte Methoden und Konzepte zur Gestaltung effektiver Coachingprozesse im Einzel-, Team- oder Managementcoaching. Das umfasst die professionelle Handhabung unterschiedlicher Ansätze und Tools zur Klärung auch komplexerer Sachverhalte (wie etwa Visualisierung- und Kreativitätstechniken) ebenso wie die Förderung der eigenen Kommunikations- und Handlungskompetenz. Themen wie Selbstmanagement sowie Karriere- und Businessplanung sind auch für den Businesscoach zentral und nehmen deshalb in der Ausbildung eine wichtige Rolle ein.

In zwei Praxisseminaren geht es um die Anwendung der erlernten Kenntnisse. Außerdem führen die Schüler/innen bereits während des Lehrgangs ein Coaching durch und stellen die Ergebnisse im Rahmen eines Webinars vor.

Die BTB-Ausbildung zum “Businesscoach” kann mit den zusätzlichen Fachrichtungen “Burnout-Prävention”, “Entspannungspädagogik, “Psychologische/r Berater/in” und “Systemische/r Berater/in” verbunden werden. Die Bandbreite der unterschiedlichen Fachrichtungen ermöglicht es dem Businesscoach, individuelle Coachingkonzepte genau auf die Bedürfnisse der Klienten/Klientinnen auszurichten.

Olga Dudda, Schulleiterin des BTB: “Mit dem Fernlehrgang Businesscoach erweitern wir unser Portfolio um einen vielfältig nutzbaren Lehrgang, der für die und in der Arbeitswelt immer bedeutsamer wird. Besonders wichtig ist uns dabei, den Lernenden das nötige Handwerkszeug nicht nur für das Business Coaching, sondern auch für die eigene professionelle Weiterentwicklung in unterschiedlichen hierarchischen Positionen mitzugeben, die sie in der Praxis sofort gezielt umsetzen können. Mit den verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten sind die Absolventinnen und Absolventen in der Lage, sich ein Alleinstellungsmerkmal zu erarbeiten, das sie von ihren Wettbewerbern abhebt.”

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.btb.info/ausbildung-businesscoach.html

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) ist seit 37 Jahren auf Aus- und Weiterbildungen im Gesundheitswesen spezialisiert. Alle Lehrgänge in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung, Pädagogik, Psychologie, Human- und Veterinärmedizin, Betreuung und Pflege sowie Fitness und Sport zeichnen sich durch Praxisnähe und hohe fachliche Qualität aus. Das BTB ist Kooperationspartner wichtiger Berufsverbände. Damit gehört das BTB zu den führenden Anbietern im Weiterbildungssektor.

Die Ausbildungen des BTB sind nach dem Leitsatz ‘Aus der Praxis – für die Praxis’ konzipiert. Durch die Möglichkeit, bestimmte Studiengänge von Anfang an mit unterschiedlichen Fachrichtungen zu kombinieren, erhalten Absolventinnen und Absolventen einen fachlich umfassenden Einstieg in die Praxis. Das pädagogische Konzept des BTB verknüpft Fernlehrgänge mit Präsenzseminaren, so dass die Studierenden von den Vorteilen beider Unterrichtsmethoden profitieren.

Alle Fernlehrgänge sind durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Über 40 erfahrende Dozenten und Tutoren leiten die Ausbildungen sowie Seminare. Dazu betreut das BTB die Studierenden noch zwei Jahre nach Ende der Studienzeit. Diejenigen, die sich für eine berufliche Selbstständigkeit entscheiden, haben Anspruch auf eine kostenlose Beratung zu sämtlichen Fragen der Existenzgründung und des Marketings. Absolventinnen und Absolventen einer berufsbegleitenden Ausbildung erhalten eine kostenfreie Mitgliedschaft in einem Berufsverband.

Kontakt
BTB – Bildungswerk für therapeutische Berufe
Stefan Waloschek
Lobirke 1
42857 Remscheid
02191/4 64 31 – 15
02191/4 64 31 – 50
waloschek@btb.info
https://www.btb.info

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar