23.07.2014, 08:45 Uhr

Der gute Geist fürs Manuskript

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Totgesagte leben länger. Auch im Zeitalter der neuen Medien im Internet ist ein Leben ohne gedruckte Texte nicht vorstellbar, weder in den Medien noch in der Buchbranche. Gerade in der Buchbranche sind es die guten Geister des Texthandwerks, die so genannten Ghostwriter, die es vielen Autoren überhaupt erst möglich machen, ihr breites Fachwissen, ihre Biographie oder ihre Romanidee mit der breiten Öffentlichkeit zu teilen.

Viele Menschen haben eine interessante Lebensgeschichte, die sie gerne als Buch veröffentlichen wollen, andere haben eine gute Idee für einen Roman, wieder andere möchten Sachbücher, Fachbücher oder Ratgeber als mächtiges PR-Instrument nutzen, um sich in ihrem Gebiet einen Namen als Experten zu machen. Sie alle haben eines gemeinsam: Ihnen fehlt die nötige Zeit oder das schreiberische Können für so ein Projekt.

Was macht ein Ghostwriter?

Ein Ghostwriter schreibt das Buch für seinen Kunden, wird für seine schreiberische Arbeit bezahlt und übergibt dem Kunden das Manuskript mitsamt allen Nutzungsrechten inklusive einer strikten Zusicherung seiner Diskretion. Der Kunde veröffentlicht das Manuskript dann als sein eigenes Buch, wobei der Ghostwriter nirgendwo namentlich genannt wird.

Wie findet man einen Ghostwriter?

Am einfachsten findet man Auftragsschreiber im Internet. Dort findet man spezialisierte Agenturen und auch Einzelkämpfer. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Agenturen sind sehr leicht zu finden, während Kunden von einem einzelnen und unabhängigen Ghostwriter oft sehr viel persönlicher betreut werden. Diese Auswahl ist eine Frage des Geschmacks und des zur Verfügung stehenden Budgets.

Was kostet ein Ghostwriter?

Die meisten Ghostwriter rechnen pro Normseite ab, das sind 1.500 Anschläge inklusive Leerzeichen. Der Preis je Normseite bewegt sich zwischen 50 und 100 Euro, abhängig vom Aufwand und der Komplexität des Themas. Die meisten Ghostwriter stehen mit ihren Auftraggebern via Internet in Kontakt, manche bieten sogar an zu reisen, um das Projekt mit dem Auftraggeber persönlich zu bearbeiten.

Stefan Peter ist freischaffender Journalist, Ghostwriter und Autor. Er schreibt für Kunden aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Nähere Informationen oder eine kostenlose Erstberatung finden Sie im Internet unter http://www.stefanpeter.at . Bildquelle:kein externes Copyright

Freier Journalist, Ghostwriter, Autor, Lektor

Stefan Peter – freier Journalist, Ghostwriter, Autor, Lektor
Stefan Peter
Schützenstraße 16b
6850 Dornbirn
00436644309299
presse@stefanpeter.at
http://www.stefanpeter.at

Der gute Geist fürs Manuskript
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Der gute Geist fürs Manuskript
Veröffentlicht: Mittwoch, 23.07.2014, 08:45 Uhr
Anzahl Wörter: 381
Kategorie: Handel, Dienstleistungen
Schlagwörter: | | | | | | | |