01.09.2014, 16:36 Uhr

Das Emirat Sharjah – der Urlaubstipp für Herbst und Winter

Exklusive Reisetipps mit WOW-Effekt für das drittgrößte Emirat auf der Arabischen Halbinsel

Wer dem Wetter der zweiten Jahreshälfte trotzen will, gönnt sich einfach eine Auszeit in Sharjah. Neben Kulturerbe zieht der “kleine” Nachbar von Dubai besonders wegen seiner Natur- und Kulturvielfalt, den smaragdgrünen Stränden und dem orientalischen Zauber aus 1.001 Nacht jedes Jahr immer mehr Weltenbummler an. Eine große Konstante im Emirat ist der Mix aus Tradition und Moderne – erstklassige Hotels im Mittelklasse- und Luxussegment greifen nach den Sternen, mehr als 20 Museen, duftende Souks und Gallerien locken zum Kulturbummeln. Das Fremdenverkehrsamt von Sharjah (Sharjah Commerce and Tourism Development Authority SCTDA), verrät exklusiv originelle Andenken, Strandperlen und Places-to-be. Die Reiseperle am Golf von Oman und dem Persischen Golf ist bereit für seine Entdecker: Mit Temperaturen um die 30 Grad liegt die optimale Reisezeit zwischen Oktober und April und im Vergleich zu den Nachbaremiraten punktet es mit deutlich günstigeren Preisen.

Wer es aktiv mag, kommt bei Kamelreiten, Quadfahren & Co. in den Wüstendünen voll auf seine Kosten. Ausgangspunkt für den Adrenalin-Kick ist der Kalksteinfelsen Fossil Rock. Abkühlung erwünscht? Traumstrände gibt es gleich an zwei Küsten, beliebt sind Al Khan Beach, Al Mamzar, Al Corniche Beach sowie die Strände von Khor Fakkan. Beeindruckend für Naturliebhaber ist eine Kanu-Tour durch die Mangrovenwälder von Kalba. Nichts geht über ein originelles Souvenir: Klassisches Mitbringsel ist ein arabisches Kaffee-Set. Unbedingt in das Gepäck gehören zudem die betörenden Parfüms und Öle, die mit dem speziellen Baumharz Oud verfeinert sind. Auch der Kleiderschrank der Damenwelt dürfte sich über das luftige, farbige Gewand namens Jalabiya freuen. Gold- und Silberschmuck, Handwerkskunst und Kamelmilchschokolade stehen ebenfalls hoch im Kurs. Fündig werden Reisende im Blauen Souk oder Souk Al Asrah sowie in den zahlreichen Malls. Highlight in der Sharjah Mega Mall ist No 1 von Clive Christian für rund 1.200 Euro (50 ml) – das kostbarste Parfüm der Welt.

Sharjah setzt auch auf Entertainment: Eine Augenweite ist das Vergnügungszentrum Al Qasba mit hippen Cafes, imposanter Wasserfontäne und dem 60 Meter hohen Riesenrad Eye of the Emirate. Authentisch dinieren Entdecker im Sharjah Dhow Restaurant: einst ein arabisches Handelsschiff, heute ein schwimmendes Restaurant mit arabischer Küche vom Land und aus dem Meer. Nicht zu vergessen sind die fantasievoll gemixten Mocktails an jeder Ecke. Wer komfortables Sightseeing vorzieht, springt einfach auf den Hop-on-hop-off-Bus auf, der alle wichtigen Sehenswürdigkeiten ansteuert.

Sharjah – Emirat der Vielfalt

Mit 22 Museen, der historischen Altstadt aus unzähligen Gassen und Palästen, wieder kehrenden Großveranstaltungen wie den Biennalen für zeitgenössische Kunst und Kalligrafie, dem Lichterfestival sowie den Heritage Days gilt Sharjah als kulturelle Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. 1998 verlieh die Unesco Sharjah den Titel “Kulturhauptstadt der Arabischen Welt”, 2014 ist das drittgrößte Emirat “Hauptstadt der islamischen Kultur”. Kennzeichnend ist ebenso eine große landschaftliche Vielfalt; beispielsweise beherbergt Sharjah den ältesten Mangrovenwald Arabiens und grenzt als einziges der Emirate an zwei Meere. Die Küstenabschnitte am Persischen Golf bzw. Golf von Oman sind Magnete für Strand- und Tauchurlauber. Im Wettbewerb um die Besucher der Arabischen Emirate punktet Sharjah mit dem Bewahren der arabischen Identität als Familien- und Kulturdestination. Auch das gute Preis- / Leistungsverhältnis macht Sharjah für Touristen attraktiv. Es ist im Vergleich zu den Nachbaremiraten deutlich günstiger.

Weitere Informationen über Sharjah gibt es auf der offiziellen Seite www.sharjahtourism.ae

Firmenkontakt
Sharjah Commerce and Tourism Development Authority
Herr Bobby Thomas
P.O.Box 26661, 9th Floor, Crescent Tower, Buheirah Corniche
. Sharjah
00971 6 5566777
bobby.k@sharjahtourism.ae
http://www.sharjahtourism.ae

Pressekontakt
WeberBenAmmar PR
Claudia Seidel
Königsteiner Strasse 83
65812 Bad Soden
06196 76750-13
claudia@wbapr.de
http://www.wbapr.de

Das Emirat Sharjah – der Urlaubstipp für Herbst und Winter

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Das Emirat Sharjah – der Urlaubstipp für Herbst und Winter
Veröffentlicht: Montag, 01.09.2014, 16:36 Uhr
Anzahl Wörter: 618
Kategorie: Auto, Verkehr
Schlagwörter: | | | | |