Basecamp zu Open Search – Die Internetsuche der nächsten Generation

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Diskussion mit Digitalstaatssekretär Muhle und OSF am 22. Juni 2022 in Berlin

Basecamp zu Open Search - Die Internetsuche der nächsten Generation

Gerade unsere Kinder brauchen eine faire und transparente Internetsuche.

“Welche Suchmaschine nutzen Sie?” und “Kennen Sie Ihren Google- oder Bing-Fußabdruck?” – Dies plant Niedersachsens Digitalstaatssekretär Stefan Muhle zu Beginn des Basecamps, Berlin am 22. Juni ab 18 Uhr in die Runde zu fragen. Um dann die Internetsuche von Morgen gemeinsam mit Prof. Melanie Platz und Dr. Stefan Voigt von der Open Search Foundation e. V. (OSF) zu beleuchten. Im Basecamp laden sie zur offenen Diskussion der Knackpunkte und eines möglichen Wegs zur digitalen Souveränität Europas.

Meinungsvielfalt in Gefahr

Die Macht der großen Internet-Plattformen birgt immenses Potenzial für Manipulation im Zugang zu Information und Wissen. Meinungs- und Informationsvielfalt als Eckpfeiler der Demokratie geraten in Gefahr. Auch Privatheit, geistiges Eigentum und wirtschaftliches Potenzial stehen auf dem Spiel. Warum genau, und wie jede:r Einzelne dagegenwirken kann, wird Dr. Stefan Voigt von der Open Search Foundation e.V. (OSF) aufzeigen. Die OSF setzt sich für einen unabhängigen, freien und selbstbestimmten Zugang zu Informationen im Internet ein. Ihr Ziel ist eine Websuche, die allen zugutekommt.

Knackpunkt: Schutz und Kompetenz für die Kleinsten

Ein Knackpunkt dabei ist, wie unsere Kinder digitale Medien in Schulen nutzen. Scheinbar souverän bewegen sie sich durchs Netz. Doch weder schulische Konzepte noch die Ausbildung der Lehrpersonen gewährleisten den Schutz ihrer Privatsphäre. Prof. Melanie Platz von der Universität des Saarlandes (und ebenfalls OSF) wird Rede und Antwort stehen, was genau bei der Internetsuche an Schulen schiefläuft, womit man Risiken vermeiden, Potenziale ausschöpfen und die digitale Kompetenz der Schulfamilie steigern kann.

Klare Worte von Digitalstaatssekretär Muhle

Stefan Muhle, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, hat die digitale Souveränität Europas schon länger auf seiner Agenda. Seine Haltung ist klar: “Unabhängigkeit und Freiheit sind Werte, die wir auch im Internet schützen mussen. Das schaffen wir dann, wenn wir Alternativen zu den großen internationalen Monopolen der Digitalwirtschaft anbieten – in Deutschland genauso wie in ganz Europa.” – Deshalb schätzt er die Arbeit der OSF: “Es wird Zeit, dass wir die digitale Vielfalt und unsere digitale Souveränität zuruckgewinnen. Die Open Search Foundation leistet dazu einen ganz wesentlichen Beitrag.”

Basecamp als interaktives Format

Staatssekretär Stefan Muhle wird die Perspektive von Politik und Wirtschaft beleuchten und die Diskussion moderieren.

Nach je 5minütigen Einführungen und 30 Minuten Podium startet um 18:50 die offene Diskussion mit den Teilnehmer:innen. Sie mündet gegen 19:30 in ein offenes Get Together bis 21 Uhr. – Die Teilnahme am Basecamp ist kostenlos und auch digital möglich. Veranstaltet wird der Event von Niedersachsen Digital in Zusammenarbeit mit der Open Search Foundation e.V. – OSF.

Hier sind mehr Informationen.

Die Open Search Foundation e.V. (OSF) ist eine europäische Bewegung für mehr Transparenz und Vielfalt im Internet. Im Schulterschluss mit Forschungseinrichtungen, Rechenzentren und Partnern aus Gesellschaft und Wirtschaft setzt sich das OSF-Team für eine Websuche ein, die allen zugute kommt. Gemeinsames Ziel ist ein offener Suchindex, der Ethik und europäische Werte von Anfang an mitdenkt.
Motto: “Together for a Better Net”.

Firmenkontakt
Open Search Foundation e.V. – OSF
Christine Plote
Schorn 6
82319 Starnberg
+4981519719372
cp@opensearchfoundation.org
https://opensearchfoundation.org

Pressekontakt
Open Search Foundation e.V. – OSF
Andrea Schmölzer
Riedener Weg 41
82319 Starnberg
+4981519719372
media@opensearchfoundation.org
https://opensearchfoundation.org

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar