23.06.2014, 10:11 Uhr

Android-Apps dank Appmethod schneller denn je mit C++ entwickeln und veröffentlichen

Frankfurt am Main – 23. Juni 2014. Embarcadero Technologies, ein führender Anbieter von Software zum Entwickeln von Anwendungen und Datenbanken, gibt Entwicklern mit der ab sofort verfügbaren neuen Version von Appmethod jetzt die Möglichkeit an die Hand, vollständige Apps für Android, iOS, Windows und Mac OS X mit C++ zu entwickeln. Appmethod ist eine Plattform zum Entwickeln von Anwendungen für verschiedenste Geräte (Multi-Device), mit der sich native Apps für diverse Endgeräte auf Basis eines einheitlichen Programmcodes schreiben lassen – ohne dabei Kompromisse einzugehen hinsichtlich der Leistung, des Zugriffs auf die Plattformen oder der Nutzerfreundlichkeit.

Zwar bietet Android App-Entwicklern die größtmöglichen Marktchancen. Gleichzeitig hat sich das Programmieren von Android-Apps mit C++ bisher als Hemmschuh für die Produktivität der Entwickler erwiesen. C++ ist die am häufigsten eingesetzte Programmiersprache weltweit . Die neue Version von Appmethod bringt daher ein dauerhaft kostenfreies Abo mit, mit dem C++-Entwickler Apps programmieren können, um sie anschließend in beliebigen App-Stores (Amazon App Store, Google Play und so weiter) zu veröffentlichen. Mit Appmethod können Programmierer für 30 Tage kostenfrei auch Anwendungen für alle anderen unterstützten Plattformen entwickeln und auf die Appmethod Enterprise Mobility Services zugreifen.
Neuigkeiten im Überblick:

– Appmethod ist die erste grafische Entwicklungsumgebung für C++ sowie das erste komponentenbasierte Anwendungsframework für Android, iOS, Mac OS X, Windows und Wearables wie Google Glass. Appmethod vereinfacht das Entwickeln für Multi-Device, indem es Entwickler mittels einer einheitlichen Codebasis Anwendungen für alle gängigen Plattformen schreiben lässt.
– Appmethod bringt ein umfangreiches Komponenten-Framework und eine große Sammlung an Funktionen mit, um großartige Nutzerschnittstellen zu erzeugen. Von Buttons und Listenansichten über das Tab-Management hinweg bietet Appmethod über 100 Cross-Plattform-UI-Funktionen mit einer gemeinsamen API. Appmethod kompiliert die Anwendung zudem nativ, damit diese direkt auf die CPU zugreifen kann. Entwickler können somit die jeweils schnellsten Apps mit der überzeugendsten Anwenderfreundlichkeit programmieren.
– Die Enterprise Mobility Services von Appmethod dienen dem sicheren Bereitstellen von eigenen APIs per REST/JSON, dem Zugriff per SQL-Datenbank-Konnektoren auf Unternehmensdaten, die in gängigen Datenbanken liegen und auch dem Bereitstellen einer sicheren, eingebetteten Server-Datenbank. Appmethod hat auch eine gemeinsame Komponenten-API für MBaaS-Dienste wie Push-Benachrichtigungen, Anwenderverwaltung und Storage (Dateien und Objekte).
– Appmethod ist eine stabile End-to-End-Lösung vom Client über die Cloud ins Back-End. Entwickler können leicht beliebige REST- und SOAP-basierte Dienste integrieren, darunter MBaaS (Mobile Backend as a Service)-Angebote wie Parse oder Kinvey. Sie können ihre Apps außerdem schnell und sicher um Cloud-Dienste wie SecureAuth (Zwei-Faktor-Authentisierung) oder Shepertz (App42 MBaaS) erweitern.

Dank der Integration von SecureAuth/Embarcadero in Appmethod können Entwickler leicht ein modernes, nutzerfreundliches Verfahren zur Cloud-basierten Zwei-Faktor-Authentisierung in ihre Apps aufnehmen. Der zweite Faktor ist eine simple Ein-Klick-Authentisierung mittels der von SecureAuth gehosteten PUSH-Dienste. “Er funktioniert dank der Multi-Device-Unterstützung von Appmethod auf allen gängigen Plattformen. SecureAuth stellt im Rahmen der Appmethod-Tarife eine kostenfreie Lizenz für eine eingeschränkte Anzahl von Endgeräten bereit”, sagt Garret Grajek, CTO/COO, SecureAuth Corporation.

Verfügbarkeit
Der neue “Für immer gratis”-Tarif für Appmethod ist ab sofort unter appmethod.com/sign-up verfügbar

Webinar
Am 25. Juni 2014 informiert Embarcadero in einem Webinar über die Neuerungen in Appmethod. Teilnehmer werden im Rahmen des Webinars erfahren, wie sie mit C++ attraktive Multi-Device-Apps programmieren können. Wer vor dem Webinar die Gratis-Version von Appmethod unter appmethod.com/sign-up herunterlädt, kann während der Session alle Schritte selbst nachvollziehen.

Über Embarcadero Technologies
Embarcadero Technologies, Inc. ist der führende Anbieter von Software-Werkzeugen, die Anwendungsentwickler und Datenbankspezialisten in die Lage versetzen, Applikationen und Datenbanken in heterogenen IT-Landschaften effizienter zu planen, einzurichten und zu unterhalten. Über 90 der Fortune 100 Unternehmen und eine aktive Gemeinschaft von mehr als drei Million Benutzern weltweit vertrauen auf Embarcaderos preisgekrönte Produkte, um Kosten zu optimieren, rechtlichen Vorgaben zu entsprechen und Entwicklung und Innovation zu beschleunigen. Embarcadero wurde 1993 gegründet, hat seinen Hauptsitz in San Francisco und ist mit zahlreichen Büros weltweit vertreten. Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Embarcadero Technologies
Martina Prinz
Südliche Ring Str. 175
63225 Langen
06103-3866-106
martina.prinz@embarcadero.com
http://www.embarcadero.com

Brand+Image
Timothy K. Göbel
Kaagangerstr. 36
82279 Eching a.A.
08143 9926834
embarcadero@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de

Android-Apps dank Appmethod schneller denn je mit C++ entwickeln und veröffentlichen

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Android-Apps dank Appmethod schneller denn je mit C++ entwickeln und veröffentlichen
Veröffentlicht: Montag, 23.06.2014, 10:11 Uhr
Anzahl Wörter: 708
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: |