29.11.2019, 10:31 Uhr

Abgasskandal – Kraftstoffmehrverbrauch-Skandal

Der vergessene Kraftstoffmehrverbrauch-Skandal

Abgasskandal - Kraftstoffmehrverbrauch-Skandal

Neben dem Abgasskandal der vergessene Kraftstoffmehrverbrauch-Skandal!

www.diesel-auto-opfer.de

Nach Studien zufolge ist der der tatsächliche Kraftstoffverbrauch für Fahrzeuge im Schnitt deutlich höher, als im jeweiligen Prospekt angegeben wird. Einer Studie zufolge verbraucht der Durchschnitt der verkauften Kraftfahrzeuge im täglichen Straßenverkehr rund bis zu 42 % mehr Kraftstoff als von den Herstellern angegeben. Nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) stellt bereits eine um mehr als 10 % einen Mangel dar. Nach der Entscheidung des OLG ist eine Pflichtverletzung regelmäßig dann anzunehmen, wenn der im Verkaufsprospekt angegebene Verbrauchswert um mehr als 10 % überschritten wird. Mit einem gemessenen Mehrverbrauch von 10,35 % sei diese Erheblichkeitsschwelle nach dem OLG überschritten.

Sollte auch Ihr Kraftfahrzeug mehr Kraftstoff verbrauchen, könnten Sie möglicherweise Ansprüche geltend machen.

Gerne können Sie prüfen lassen, ob Ihnen Ansprüche zustehen: www.diesel-auto-opfer.de

Wir unterstützen Verbraucher bei der Geltendmachung ihrer Ansprüche bezüglich des Abgasskandals.

Kontakt
D.A.O.
B. Gösche
Walsroder Straße 93
30951 Langenhagen
0511260926111
anfragen@diesel-auto-opfer.de
https://www.diesel-auto-opfer.de/

Abgasskandal – Kraftstoffmehrverbrauch-Skandal

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Abgasskandal – Kraftstoffmehrverbrauch-Skandal
Veröffentlicht: Freitag, 29.11.2019, 10:31 Uhr
Anzahl Wörter: 172
Kategorie: Auto, Verkehr
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | | | |