Wie UEM-Systeme die IT-Administration automatisieren

WERBUNG
KREDIT.DE
WERBUNG
Redenservice
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
Allensbach University
WERBUNG
Gehaltsvorschuss. Sofort!
WERBUNG
etexter
WERBUNG
Become An Actor - eBook
WERBUNG
thekey.ACADEMY
WERBUNG
Smartbroker
WERBUNG
Namefruits
WERBUNG
Bürobedarf Blitec
WERBUNG
freelancermap.de

Aagon auf der secIT 2024 in Hannover

Wie UEM-Systeme die IT-Administration automatisieren
(Bildquelle: secIT)

Soest, 1. März 2024: Vom 6. bis 7. März treffen sich in der Eilenriedehalle des Hannover Congress Center HCC die Security-Experten auf der Kongressmesse secIT. Mehr als 100 namhafte IT-Firmen präsentieren hier ihre aktuellen Lösungen aus dem Bereich IT-Sicherheit. Zudem laden Top-Referenten zu hochkarätigen Vorträgen und Workshops zu sicherheitsrelevanten Themen ein. Mit dabei sind die Experten von Aagon (Stand-Nr. 69), die erläutern, wie sich mit Unified-Endpoint-Management-Systemen die IT-Administration automatisieren lässt.

Die Geschwindigkeit der IT-Entwicklung nimmt stetig zu. Anwendungen werden vermehrt in der Cloud betrieben, und die Kontrolle der Arbeitsgeräte von Mitarbeitenden im Homeoffice gestaltet sich zunehmend schwierig. Zudem tauchen täglich neue Sicherheitslücken auf, die entsprechende Patches erfordern. Angesichts dieser Herausforderungen ist es für die Administrationsabteilung nicht mehr möglich, alle Rechner in ihrem Unternehmen manuell auf dem neuesten Stand und sicher zu halten. Daher gewinnt die automatisierte IT-Verwaltung kontinuierlich an Relevanz.

Die Lösung für dieses Problem heißt UEM: Unified Endpoint Management ermöglicht die zentrale Steuerung und Sicherung unterschiedlicher Geräte im IT-Netzwerk über eine einheitliche Konsole. Die modular aufgebauten Lösungen automatisieren Routineaufgaben der IT-Administration, indem sie Clients, basierend auf bestimmten Eigenschaften, Gruppen zuweisen und so Jobs und Skripte dynamisch anwenden. Mit Funktionen wie Patch und Asset Management sowie Integration von Sicherheits-Tools adressiert Aagon die steigenden Anforderungen an die IT-Sicherheit in einer sich vielfältig entwickelnden, digitalen Umgebung.

Wertvolle Informationen zu diesem Thema liefern die kostenlosen Vorträge “Wie Unified-Endpoint-Management-Systeme die IT-Administration automatisieren” und “Unified Endpoint Management beginnt mit Wissen!”, zu denen der Aagon-Experte Henrik van der Linde am 6. März um 10 Uhr und um 15:35 Uhr einlädt.
Nähere Informationen zu den Aagon-Vorträgen und zur secIT gibt es hier.

Über Aagon
Die Aagon GmbH entwickelt seit über 30 Jahren innovative Client-Management- und -Automation-Lösungen, die perfekt auf die Anforderungen von IT-Abteilungen optimiert sind. Diese ermöglichen Anwendern, die komplette IT ihrer Organisation einfach zu verwalten, Routineaufgaben zu automatisieren und helfen so, IT-Kosten zu senken. Flaggschiff des Softwareherstellers ist die ACMP Suite mit Modulen für die Bereiche Inventarisieren, Managen & Verteilen, Installieren & Migrieren, Sicherheit, Dokumentieren sowie Vernetzen. Das 1992 gegründete Unternehmen mit Sitz in Soest beschäftigt derzeit über 140 Mitarbeiter. Zu den Kunden von Aagon gehören namhafte Unternehmen aus der Automobil-, Luftfahrt-, Logistik- und Elektronik-Branche sowie große Behörden, Krankenhäuser und Versicherungen. Weitere Informationen gibt es unter www.aagon.com

Firmenkontakt
Aagon GmbH
Laura Immich
Lange Wende 33
59494 Soest
02921 789 200
12c963a64c205d50d485173ccc8ce84072679597
http://www.aagon.com

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Elke von Harsdorf
Rindermarkt 7
80331 München
089 189087 333
12c963a64c205d50d485173ccc8ce84072679597
http://www.pr-vonharsdorf.de

pr-gateway
Author: pr-gateway

WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.