Volkswagen ID.2: Mektec Europa wird Lieferant für Batteriezellverdrahtung in der vollelektrischen Kompaktklasse

WERBUNG
Allensbach University
WERBUNG
Bürobedarf Blitec
WERBUNG
etexter
WERBUNG
KREDIT.DE
WERBUNG
Smartbroker
WERBUNG
Namefruits
WERBUNG
Redenservice
WERBUNG
Become An Actor - eBook
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
Gehaltsvorschuss. Sofort!
WERBUNG
freelancermap.de
WERBUNG
thekey.ACADEMY

Volkswagen ID.2: Mektec Europa wird Lieferant für Batteriezellverdrahtung in der vollelektrischen Kompaktklasse

Volkswagen hat sich für Mektec als Lieferant für die Zellenverdrahtung innerhalb der Antriebsbatterie des ID.2 entschieden. Diese Verdrahtung basiert auf einer ungefähr 0,1 Millimeter dünnen und nur wenige Gramm leichten flexiblen Leiterplatte. Diese ermöglicht Spannungs- sowie Temperaturüberwachung der einzelnen Batteriezellen. Die Lösung von Mektec besticht durch einen ressourcenschonenden und cleveren Materialmix: Die Leiterplattenmaterialien Polyethylenterephthalat und Polyimid werden bedarfs- und funktionsgerecht kombiniert. Mektec ergänzt die flexible Leiterplatte um laserverschweißte massive Zellverbinder und eine automobiltaugliche Steckverbindung zum Anschluss an das Batteriesteuergerät.

Mektec fertigt in Europa: Um den Transportweg zu Volkswagen so kurz wie möglich zu halten, wird die Batteriezellverdrahtung am Produktionsstandort in Pécel, Ungarn, mit einem hohen Automatisierungsgrad assembliert. Die flexible Leiterplatte selbst kommt vom deutschen Standort in Berlin, der auch die Entwicklung und den Prototypenbau übernommen hat. Innerhalb des globalen Netzwerkes der Mektec ist eine Produktion außerhalb Europas ebenfalls möglich. Durch diesen Auftrag erwartet Mektec einen Gesamtumsatz von über 400 Millionen Euro.

Über Mektec: Mektec Europa ist ein Tochterunternehmen der Nippon Mektron in Japan, die wiederum Teil der japanischen NOK Gruppe ist. Nippon Mektron hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1969 zu einem der weltweit größten Hersteller von flexiblen Leiterplatten und Modulen entwickelt. Neben Produkten für die Unterhaltungsindustrie und der allgemeinen Industrie beliefert Mektron ebenfalls globale Unternehmen der Automobilbranche. Vor über zehn Jahren hat Mektec Europa die erste in Serie hergestellte Batteriezellenverdrahtung für elektrifizierte Fahrzeuge erfolgreich am Markt positioniert. Sie findet sich seitdem in vielen verschiedenen Fahrzeugen namhafter Automobilhersteller auf der ganzen Welt.

Daneben beliefert Mektec die Automobilindustrie mit flexiblen Leiterplatten unter anderem für Displays, Sensoren, Bedienschalter, Innen- und Außenbeleuchtung, Antennensysteme und Automatikgetriebesteuerungen.

Mektec Europa ist ein Tochterunternehmen der Nippon Mektron in Japan, die wiederum Teil der japanischen NOK Gruppe ist. Nippon Mektron hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1969 zu einem der weltweit größten Hersteller von flexiblen Leiterplatten und Modulen entwickelt. Neben Produkten für die Unterhaltungsindustrie und der allgemeinen Industrie beliefert Mektron ebenfalls globale Unternehmen der Automobilbranche. Vor über zehn Jahren hat Mektec Europa die erste in Serie hergestellte Batteriezellenverdrahtung für elektrifizierte Fahrzeuge erfolgreich am Markt positioniert. Sie findet sich seitdem in vielen verschiedenen Fahrzeugen namhafter Automobilhersteller auf der ganzen Welt.

Daneben beliefert Mektec die Automobilindustrie mit flexiblen Leiterplatten unter anderem für Displays, Sensoren, Bedienschalter, Innen- und Außenbeleuchtung, Antennensysteme und Automatikgetriebesteuerungen.

Kontakt
Mektec Europe Sales GmbH
Tobias Koch
Im Technologiepark 1
69469 Weinheim
+496201805648
552cf8e4f63963605df515a546ada28233172f35
http://www.mektec.de

pr-gateway
Author: pr-gateway

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.