Versorgung 2030 regional. digital. nachhaltig.

WERBUNG
Smartbroker
WERBUNG
Namefruits
WERBUNG
thekey.ACADEMY
WERBUNG
KREDIT.DE
WERBUNG
Bürobedarf Blitec
WERBUNG
Gehaltsvorschuss. Sofort!
WERBUNG
Allensbach University
WERBUNG
Redenservice
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
etexter
WERBUNG
Become An Actor - eBook
WERBUNG
freelancermap.de

Kongress für Gesundheitsnetzwerker stellt Themen
zur Zukunft der Gesundheitsversorgung in den Mittelpunkt

Versorgung 2030 regional. digital. nachhaltig.
18. Kongress für Gesundheitsnetzwerker

Vom 15. bis 16. Mai 2024 findet der 18. Kongress für Gesundheitsnetzwerker auf dem Campus der ESMT Berlin statt. Unter dem Motto Versorgung 2030: regional. digital. nachhaltig. bietet der Kongress eine Plattform für den Austausch über die Zukunft der Gesundheitsversorgung.

Im Zentrum des Programms stehen aktuelle Debatten der zukunftsgerichteten Gesundheitsversorgung. Die Diskussion um das Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz (GVSG) verdeutlicht die Bedeutung der Regionalisierung in der aktuellen Gesetzgebung. Ursprünglich vorgesehene wichtige Elemente des Gesetzesvorhabens, wie Gesundheitsregionen, Primärversorgungszentren und Gesundheitskioske, wurden im offiziellen Entwurf gestrichen – was zu kontroversen Diskussionen über die regionale Versorgung geführt hat.

Die bevorstehende Krankenhausreform wird ebenfalls Auswirkungen auf die ambulante Versorgung haben. Mit angedachten Veränderungen über Level-1 i-Kliniken bzw. sektorenübergreifenden Versorgungseinrichtungen wird die Ambulantisierung von Leistungen weiter vorangetrieben.

Daneben bleibt die Digitalisierung ein zentrales Thema auf der Agenda des Kongresses, wobei aktuelle Gesetze wie das Digital-Gesetz (DigiG) und das Gesundheitsdatennutzungsgesetz (GDNG) wichtige Herausforderungen adressieren.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem fortschreitenden Klimawandel, der nicht nur die Umwelt, sondern auch die Gesundheit der Menschen bedroht. Eine nachhaltige und klimabewusste Gesundheitsversorgung wird daher als neuer Megatrend im Gesundheitswesen angesehen.

Das Programm des Kongresses bietet eine breite Palette an Themen und Formaten. Diskussionen, Workshops und Guided Tours ermöglichen den Teilnehmern, ihr Netzwerk zu erweitern und tiefgreifende Einblicke in die Zukunft der
Gesundheitsversorgung zu erhalten.

Mehr als 70 renommierte Sprecher:innen werden auf dem Kongress vertreten sein, darunter unter anderem

Prof. Dr. Nicola Buhlinger-Göpfarth, Bundesvorsitzende des Hausärztinnen- und Hausärzteverbandes e. V.

Dr. Dirk Heinrich, Bundesvorsitzender des Virchowbundes – Verband der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte Deutschlands e. V.

Sonja Jost, CEO der DUDECHEM GmbH

Kristine Lütke MdB, Mitglied im Gesundheitsausschuss und Sprecherin für Sucht- & Drogenpolitik der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag

Matthias Mieves MdB, Mitglied der SPD-Fraktion sowie der Ausschüsse für Digitales und für Gesundheit im Deutschen Bundestag

Prof. Dr. Henriette Neumeyer, MBA, Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Deutschen Krankenhausgesellschaft e. V. (DKG)

Han Steutel, Präsident des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller e. V. (vfa)

Daniela Teichert, Vorstandsvorsitzende der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse

Prof. Dr. Sylvia Thun, Universitätsprofessorin und Direktorin der Core Unit eHealth & Interoperability des Berlin Institute of Health der Charite – Universitätsmedizin Berlin

Die Eröffnungskeynote Heiße Zeiten, kühler Kopf: Die Herausforderungen des Klimawandels für unser Gesundheitswesen wird von der bekannten TV-Wettermoderatorin Claudia Kleinert gehalten.

Den Abschluss des Kongresses gestaltet Franz Knieps, Vorstandsvorsitzender des BKK Dachverbandes e. V., der in seiner Keynote die politischen Weichenstellungen für die Versorgung im Jahr 2030 beleuchten wird.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Website
www.gesundheitsnetzwerker.de

Wir freuen uns auf Ihre Berichterstattung.
Für Presseakkreditierung wenden Sie sich bitte an: gesundheitsnetzwerker@mekofactory.de

Der Kongress für Gesundheitsnetzwerker findet seit 2006 statt und bietet eine
Plattform für den Austausch über die Zukunft der Gesundheitsversorgung. Experten aus der Gesundheitsbranche diskutieren praxisorientierte Themen und entwickeln gemeinsam Strategien für eine zukunftsfähige, patientenorientierte Gesundheitsversorgung.

Kontakt
Kongress für Gesundheitsnetzwerker
Christoph Nitz
Schiffbauerdamm 40/5113
10117 Berlin
030549074124
030549074129
0d85052c4351ae2a612401223a1440ddb801992e
https://www.gesundheitsnetzwerker.de/

pr-gateway
Author: pr-gateway

WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.