Uran im Bullenmarkt

WERBUNG
thekey.ACADEMY
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
etexter
WERBUNG
Become An Actor - eBook
WERBUNG
Redenservice
WERBUNG
Namefruits
WERBUNG
Allensbach University
WERBUNG
Gehaltsvorschuss. Sofort!
WERBUNG
Smartbroker
WERBUNG
freelancermap.de
WERBUNG
KREDIT.DE
WERBUNG
Bürobedarf Blitec

Im dreistelligen Bereich des Uranpreises zeigt sich das Defizit am Uranmarkt und das neue Interesse am Uran.

Der Uranmarkt befindet sich nicht im Gleichgewicht. Und bedeutendes neues Uranangebot ist nicht in Sicht. Da könnte es mit dem Uranpreis noch weiter aufwärts gehen. Denn die weltweite Produktion von Uran hinkt stark hinter dem weltweiten Bedarf der Atomkraftwerke hinterher. Damit Investitionen in der Uranbranche zunehmen, müsste der Preis für Uran wohl noch höher steigen. Das knappe Uranangebot dürfte weiterhin für einen anhaltenden Bullenmarkt sorgen. Dass der Uranpreis die 100-US-Dollar-Marke für ein Pfund Uran überschritten, ist ein Meilenstein.

Seit der Finanzkrise in 2008 war dieser Preis nicht gesehen worden. Im Januar stieg der Preis für ein Pfund Uran sogar einmal auf 106 US-Dollar. Besonders seit September hat sich die Preisdynamik beschleunigt. Einer der Gründe, warum der Preis so stark gestiegen ist, war wohl die Ankündigung von Kazatomprom, dass Produktionssteigerungen bis 2024 nicht gelingen würden. Im Gegenteil, es wird mit 14 Prozent weniger Uranproduktion gerechnet als in der Prognose zuvor. Das sind rund neun Millionen Pfund Uran weniger, dies entspricht etwa einer Verringerung von zirka sechs Prozent der globalen Uranförderung aus Minen.

Nachdem die Uranpreise nach dem Unfall von Fukushima stark gefallen waren, hat Kazatomprom unterhalb seiner Kapazität gearbeitet. Nun reicht die Minenversorgung nicht aus, um den Reaktorbedarf der Welt zu decken. An Vorräten ist auch nicht mehr viel vorhanden. Und so konnten sich viele Uranbergbauunternehmen in den letzten Monaten über gestiegene Aktienkurse freuen. Zu den aussichtsreichen Urangesellschaften gehören Premier American Uranium oder American Future Fuel.

In Wyoming und Colorado verfügt Premier American Uranium – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/premier-american-uranium-inc/ – über Uranprojekte, die in hervorragenden an Uran reichen Gebieten liegen.

American Future Fuel – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/american-future-fuel-corp/– befindet sich mit seinem Cebolleta Uranprojekt ebenfalls in einer hervorragenden Gegend, im Grants Mineral Belt in den USA.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von American Future Fuel (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/american-future-fuel-corp/ -) und von Premier American Uranium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/premier-american-uranium-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research JS Research GmbH
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

PM-Ersteller
Author: PM-Ersteller

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.