Arbeitsrecht

06.12.2021

Weihnachtsfeier mit den lieben Kollegen

ARAG Experten geben Tipps, wie die Weihnachtsfeier im Betrieb gelingt Ob mit oder ohne Maske, im Betrieb oder außerhalb, mit 2G oder 3G, ob in Präsenz oder virtuell – nachdem die meisten Weihnachtsfeiern letztes Jahr Pandemie-bedingt ausgefallen sind, wollen viele […]

02.12.2021

Arbeitsrecht: Anwältin in Nürnberg gibt Tipps bei Mobbing

Betroffene sind Mobbing nicht hilflos ausgesetzt, weiß Anwältin für Arbeitsrecht in Nürnberg Mobbing am Arbeitsplatz ist kein seltenes Thema für Fachanwälte für Arbeitsrecht. NÜRNBERG. Mal läuft es ganz subtil ab, mal wird offen schikaniert: Mobbing am Arbeitsplatz gehört für viele […]

23.11.2021

Arbeitsrecht in Nürnberg: Sind Kettenverträge rechtswidrig?

Wiederholte Befristung kann rechtsmissbräuchlich sein, erläutert Fachanwältin aus Nürnberg Fachanwältin für Arbeitsrecht in Nürnberg erklärt, wann befristete Arbeitsverträge rechtens sind. NÜRNBERG. “Immer wieder nur befristet weiterbeschäftigt? Solange der Arbeitgeber einen sachlichen Grund für die Befristung nachweisen kann, sind sogenannte Kettenverträge […]

22.11.2021

Corona-Update Arbeitsrecht: Impfpflicht, 3G, Homeoffice

Berufsgruppenspezifische Impfpflicht, 3G, Homeoffice – diese Regeln gelten nun für Arbeitnehmer und Arbeitgeber Berufsgruppenspezifische Impfpflicht, 3G, Homeoffice (Bildquelle: CDC/unsplash.com) Die epidemische Lage von nationaler Tragweite wird über den 24.11.2021 hinaus nicht verlängert. Stattdessen wurde nun im Rahmen der beschlossenen Änderung […]

21.11.2021

Arbeitsrecht in Nürnberg: Zwist ums Zeugnis vermeiden

Anwältin für Arbeitsrecht in Nürnberg informiert zu wichtigen Eckpunkten des Arbeitszeugnisses Arbeitnehmer haben das Recht auf ein Arbeitszeugnis nach Beednigung des Arbeitsverhältnisses. NÜRNBERG. Nicht selten beschäftigen sich die Gerichte mit Auseinandersetzungen rund um das Arbeitszeugnis. “Das Arbeitsrecht sieht für das […]

20.11.2021

Arbeitsrecht und Home Office – Infos aus Nürnberg

Anwältin aus Nürnberg informiert zu Regelungen im Arbeitsrecht für das Home Office Rechtsanwältin für Arbeitsrecht aus Nürnberg informiert über Regelungen im Home Office. NÜRNBERG. Home-Office ist derzeit in aller Munde. Doch wie sieht es mit den Voraussetzungen für Telearbeit bzw. […]

18.11.2021

Fakten zur Abmahnung von Anwältin für Arbeitsrecht in München

Wissenswertes zur Abmahnung im Arbeitsrecht – Anwältin in München informiert Beim Arbeitsrecht stehen hinter einer Abmahnung viele Aspekte. MÜNCHEN. Eine Abmahnung ist im Arbeitsrecht eine Art “gelbe Karte” für den Arbeitnehmer. Sie kann der Vorbote einer verhaltensbedingten Kündigung sein, soll […]

29.10.2021

Mehrere Betriebe – wohin gehört der Arbeitnehmer?

Ingrid Heinlein, Vors. Richterin a. LAG a.D., Rechtsanwältin Windirsch, Britschgi & Wilden Wird ein arbeitstechnischer Zweck in mehreren Betrieben verfolgt und erledigt der Arbeitnehmer seine Tätigkeit in einem dieser Betriebe, spricht dies für seine Eingliederung in diesen Betrieb und gegen […]

21.09.2021

Kündigung nach Äußerungen in Whattsapp-Gruppe

Auflösung eines Arbeitsverhältnisses durch das Berufungsgericht trotz Feststellung der Rechtsunwirksamkeit einer Arbeitgeberkndigung. Social Media und Arbeitsrecht (Bildquelle: firmbee.com von unsplash.com) Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 19. Juli 2021 – 21 Sa 1291/20 Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat das Arbeitsverhältnis zwischen einem Technischen […]

15.09.2021

“UPDATE” Impfstatus Abfrage durch Arbeitgeber

Update zum Fragerecht des Arbeitgebers zum Impfstatus betreffend SARS-CoV-2 (Covid-19) Update – Impfung und Fragerecht des Arbeitgebers (Bildquelle: Photo by CDC on Unsplash) Nun also doch: Nachdem in der zuletzt geänderten und am 10.09.2021 in kraft getretenen Corona-Arbeitsschutzverordnung noch kein […]

02.09.2021

Kein generelles Fragerecht des AG zum Impfstatus / Corona

Das Fragerecht des Arbeitgebers zum Impfstatus betreffend SARS-CoV-2 (Coronavirus / Covid-19) Impfung und Fragerecht des Arbeitgebers (Bildquelle: Photo by CDC on Unsplash) Noch besteht in der Bundesrepublik Deutschland keine Impfpflicht, auch ein Arbeitgeber darf seine Arbeitnehmer nicht zur Impfung verpflichten. […]

28.08.2021

Anwältin für Arbeitsrecht in München: Wann Urlaub verfällt

Fakten zu Urlaubsregelungen im Arbeitsrecht von Anwältin in München Wann genau verfällt der Urlaub im Arbeitsrecht? MÜNCHEN. Welche Regelungen sieht das Arbeitsrecht zur Übertragung von Urlaubstagen ins Folgejahr vor? Wann verfallen Urlaubstage endgültig oder verjähren? Fachanwältin für Arbeitsrecht Birgit Seidel […]

27.08.2021

Mehr Schutz für Eltern? Infos zum Arbeitsrecht in Nürnberg

Aus der Elternzeit in die Kündigung? Anwältin für Arbeitsrecht in Nürnberg verweist auf Initiative Eltern erfahren beim Thema Arbeitsrecht immer mehr Diskriminierung. NÜRNBERG. Die Diskriminierung von Eltern ist seit Längerem Thema im Arbeitsrecht. Auch Fachanwältin Birgit Seidel ist in ihrer […]

23.08.2021

Arbeitsrecht in Nürnberg: Gleiches Geld für gleiche Arbeit

Anwältin für Arbeitsrecht in Nürnberg zum Entgelttransparenzgesetz Eine Anwältin für Arbeitsrecht informiert über die Gleichstellung des Entgeltes beider Geschlechter. NÜRNBERG. Eine aktuelle Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) im Arbeitsrecht nimmt den Arbeitgeber in die Pflicht zu begründen, dass eine unterschiedliche Bezahlung […]

20.08.2021

Arbeitsrecht in München: Neue Regelungen für Betriebsräte

Was bringt das Betriebsrätemodernisierungsgesetz? Antworten von Anwältin für Arbeitsrecht in München Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz wurde beim Thema Arbeitsrecht erneuert. MÜNCHEN. Neuerungen im Arbeitsrecht: Bundestag und Bundesrat haben im Mai dieses Jahres das Betriebsrätemodernisierungsgesetz auf den Weg gebracht. Es soll die Gründung […]

09.07.2021

Schwerpunkt: Haftungsrisiken des Geschäftsführers

Geschäftsführer leben gefährlich! Pauls Cörper Rechtsanwälte PartGmbB In der gesellschaftlichen Wahrnehmung ist das Amt des Geschäftsführers mit besonderer Achtung und Wertschätzung verbunden. Die damit einhergehenden Haftungsrisiken kennt dagegen kaum jemand, und auch den wenigsten Geschäftsführern sind diese bewusst. Die Anzahl […]

05.07.2021

Ein Kuss – Das Normalste der Welt?

ARAG Experten informieren über das Küssen bei uns und im Ausland Heute schon gebusserlt? Die Welt feiert am 6. Juli wieder den Internationalen Tag des Kusses. Küssen ist für uns völlig normal und wird sogar von Medizinern als gesund bezeichnet. […]

30.06.2021

Auch bei Tankgutscheinen und Zahlungen für Werbung fallen Sozialabgaben an

Rechtsanwältin Stefani Dach “Tankgutscheine über einen bestimmten Euro-Betrag und Einnahmen aus der Vermietung von Werbeflächen auf privaten PKWs, die als neue Gehaltsanteile an Stelle des Bruttoarbeitslohns erzielt werden, sind sozialversicherungspflichtig.” (Leitsatz der Verfasserin) Pressemitteilung Nr. 5/2021 zu Bundessozialgericht vom 23.02.2021 […]

23.06.2021

Urlaubskürzung wegen Kurzarbeit in der Pandemie?

Darf der Arbeitgeber für Zeiten von Kurzarbeit den Urlaub kürzen? (Bildquelle: Foto von Nubia Navarro (nubikini) von Pexels) Das Arbeitsgericht Osnabrück hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass ein Arbeitgeber nicht berechtigt ist, den Erholungsurlaub der von Kurzarbeit betroffenen Arbeitnehmer […]

10.06.2021

Gekündigt, aber nur ein bisschen

ARAG Experten informieren über Änderungskündigungen und ihre Folgen Man behält zwar seinen Arbeitsplatz, aber zu neuen, oft schlechteren Bedingungen. Das nennt sich dann Änderungskündigung. Gerade in der Corona-Krise ein oft eingesetztes Mittel, bei dem betriebsbedingte Gründe herangezogen werden, um Arbeitsverträge […]

03.05.2021

Der Unterlassungsanspruch des Betriebsrates – auch in Düsseldorf!

Sigrid Britschgi, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht 1. Eine Unterlassungsverfügung zur Sicherung der Beteiligungsrechte des Betriebsrates auf Unterrichtung, Beratung und Verhandlung über eine geplante Betriebsänderung nach §§ 111 ff BetrVG kommt grundsätzlich in Betracht. 2. Steht das Bestehen des Beteiligungsrechtes des […]

07.04.2021

Arbeitsrecht in Stuttgart: Urteil zur Rufbereitschaft

Anwalt in Stuttgart ordnet aktuelle Entscheidung im Arbeitsrecht ein Arbeitsrecht: Wird die Rufbereitschaft als Arbeitszeit anerkannt? STUTTGART. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat im Fall eines Offenbacher Feuerwehrmanns ein Urteil im Arbeitsrecht mit eventuell weitreichenden Folgen gefällt. Der Feuerwehrmitarbeiter klagt vor […]

01.04.2021

Rechenkunst! Arbeits- und Ruhezeiten bei mehreren Arbeitsverhältnissen

Sigrid Britschgi, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht Haben Arbeitgeber und Arbeitnehmer*innen mehrere parallel laufende Arbeitsverhältnisse vereinbart, so gelten die europarechtlichen Vorgaben zur höchstzulässigen Arbeitszeit und zur Ruhezeit nicht für jedes einzelne dieser Arbeitsverhältnisse getrennt sondern werden zusammen betrachtet und gerechnet. EuGH, […]