Senseair stellt neues Sensormodul für fortschrittliche CO2-Raumluftqualitätsüberwachung vor

WERBUNG
Bürobedarf Blitec
WERBUNG
Gehaltsvorschuss. Sofort!
WERBUNG
thekey.ACADEMY
WERBUNG
Allensbach University
WERBUNG
Smartbroker
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
etexter
WERBUNG
Redenservice
WERBUNG
Become An Actor - eBook
WERBUNG
KREDIT.DE
WERBUNG
Namefruits
WERBUNG
freelancermap.de

Senseair stellt neues Sensormodul für fortschrittliche CO2-Raumluftqualitätsüberwachung vor
Senseair_Sensing_Module

Düsseldorf, 25. März 2024 – Senseair, eine schwedische Tochtergesellschaft von Asahi Kasei Microdevices (AKM), hat die Markteinführung des Senseair S88 bekannt gegeben. Das S88 ist ein präzises, kompaktes und wartungsfreies CO2-Sensormodul, das sich ideal für die Überwachung der Luftqualität in Innenräumen und die Steuerung der Gebäudeautomation in einer Vielzahl von Industrien eignet.
Das S88 verwendet eine nicht-dispersive Infrarottechnologie (NDIR) zur CO2-Erkennung und verfügt über die von Senseair entwickelte automatische Basislinienkorrektur (Automatic Baseline Correction, ABC). Der ABC-Algorithmus überwacht ständig Messabweichungen und verbessert komplett autark die langfristige Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Moduls. Durch seine geringe Größte (8,7 x 33,9 x 19,8 mm), seine Lebensdauer von mehr als 15 Jahren und seine Wartungsfreiheit ist das S88 optimiert für den Einsatz in industriellen Anwendungen, in denen Platz und Zugänglichkeit eine Herausforderung darstellen können. Außerdem ist das Modul pinkompatibel mit anderen gängigen Senseair-Produkten und einigen konkurrierenden Lösungen, so dass keine kostspieligen Neuentwicklungen erforderlich sind.

Das Sensormodul operiert hochpräzise über einen breiten Messbereich (400 ppm bis 10.000 ppm) und ist somit für verschiedene Anwendungen geeignet. Es verfügt außerdem über einen Betriebstemperaturbereich von <50 und einen Feuchtigkeitsmessbereich von <85% RH. Die hohe Genauigkeit des S88-Moduls entspricht den neuesten Standards (ANSI/ASHRAE Standard 62.1-2022 Addendum ab) der American Society of Heating, Refrigerating and Air-Conditioning Engineers (ASHRAE), RESET Grade B und WELL Building Standard® (WELL v2™). Senseair wird im April 2024 mit der Massenproduktion des S88 beginnen. Um mehr über das S88 zu erfahren, besuchen Sie https://senseair.com/product/s88

Zu Asahi Kasei Microdevices (AKM)
Asahi Kasei Microdevices ist ein in Japan ansässiges Unternehmen und entwickelt und vertreibt elektronische Komponenten. AKM bietet seinen Kunden spezifische Produkte, indem es die hauptsächlich für magnetische Sensoren verwendete Verbindungshalbleitertechnologie mit der auf Siliziumhalbleitern basierenden ASIC/Analogschaltungstechnologie kombiniert. Die Produkte und Lösungen finden sich beispielsweise in mobilen Kommunikationsgeräten, in der Automobilelektronik sowie in Haushaltsgeräten und Industrieanlagen. Weitere Informationen finden Sie unter www.akm.com

Zu Senseair
Senseair ist ein Gassensorhersteller, der sich auf die Überwachung von CO2, Alkohol und Kältemittel spezialisiert hat. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der NDIR-Technologie hat sich Senseair zu einem Marktführer in diesem Bereich entwickelt. Senseair hat seinen Hauptsitz in Delsbo, Schweden, und ist seit 2018 Teil der Asahi Kasei Gruppe.

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere und -werkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit mehr als 48.000 Mitarbeitern weltweit bedient die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2022 (1. April 2022 – 31. März 2023) einen Umsatz von 20,2 Milliarden Euro (2.726 Milliarden Yen).

Ansprechpartner:
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17, 40221 Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211-3399-2058
Mail: sebastian.schmidt@asahi-kasei.eu

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97, 61348 Bad Homburg
Tel: +49 (0) 6172/ 27159 – 12
Mail: h.kuell@financial-relations.de

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit mehr als 46.000 Mitarbeitern weltweit bedient die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2022 (1. April 2022 – 31. März 2023) einen Umsatz von 20 Milliarden Euro (2.726 Milliarden Yen).

“Creating for Tomorrow”. Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.asahi-kasei.com, www.asahi-kasei.eu und https://www.asahi-kasei.com/sustainability/

Firmenkontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17
40221 Düsseldorf
+49 (0)211 3399-2058
65cd1f1651f160e5aa1dbeb0f040d7251283cba2
https://www.asahi-kasei.eu/

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172 27159 12
65cd1f1651f160e5aa1dbeb0f040d7251283cba2
http://www.financial-relations.de

pr-gateway
Author: pr-gateway

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.