02.06.2014, 10:31 Uhr

IEP Technologies auf dem Explosionsschutzkongress 2014

Explosionsschutzmaßnahmen für Produktionsflächen

Als offizieller Partner beteiligt sich die IEP Technologies GmbH am 2. und 3. Juli am Explosionsschutzkongress 2014 im Dormero Hotel in Stuttgart. Der zweitägige Kongress mit Fachausstellung vermittelt Wissenswertes zu aktuellen Regelungen und Standards im Explosionsschutz. Die IEP Technologies GmbH ist sowohl mit einem Stand, als auch mit einem Fachvortrag vertreten. Mit seiner Präsentation zum Thema “Umsetzung von Explosionsschutzmaßnahmen – wie sichert man konstruktiv Produktionsstätten ab” greift IEP Technologies Geschäftsführer Rudi Post die verschiedenen Möglichkeiten im Bereich des konstruktiven Explosionsschutzes auf und geht zudem auf die richtige Konzeption und Realisierung ein. Denn nur mit abgestimmten Explosionsschutzmaßnahmen können die Auswirkungen einer Explosion verringert sowie Mitarbeiter, Umwelt und Produktionsanlagen im Industriebereich nachhaltig geschützt werden. Die Teilnehmer des Kongresses, zu denen sowohl Fachkräfte aus den Bereichen Explosionsschutz und Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Technische Leiter oder auch Brandschutzbeauftragte gehören, erhalten im Rahmen der Veranstaltung sowohl VSDI-Punkte für Arbeitsschutz als auch für Brandschutz. Um die gewonnenen Eindrücke und Informationen weiter zu vertiefen, bietet sich den Interessenten an den Informationsständen sowie im Anschluss an jeden Vortrag die Möglichkeit des Austauschs mit den Experten und damit einhergehend die Option, neue Kontakte zu knüpfen. Die Anmeldung kann noch bis zum 10. Juni online über die Website www.kongress-explosionsschutz.de/anmeldung erfolgen.

IEP Technologies ist eines der führenden Unternehmen im Bereich des industriellen Explosionsschutzes. Es unterhält Niederlassungen in Europa und Nordamerika, bedient jedoch auch Kunden im gesamten nord- und südamerikanischen Bereich sowie West- und Osteuropa. Darüber hinaus zeigt IEP Technologies wachsende Präsenz im gesamten asiatischen Raum. Das Unternehmen bietet seinen Kunden weltweit ein führendes Spektrum an Explosionsschutzsystemen, Ingenieur- und Beratungsdienstleistungen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.IEPTechnologies.com.

IEP Technologies GmbH
Christine Fischer-Scholand
Kaiserwerther Str. 85 c
40878 Ratingen
+49 2102 58890
christine.fischer@IEPTechnologies.com
http://www.ieptechnologies.com

Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.lippert@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

IEP Technologies auf dem Explosionsschutzkongress 2014

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: IEP Technologies auf dem Explosionsschutzkongress 2014
Veröffentlicht: Montag, 02.06.2014, 10:31 Uhr
Anzahl Wörter: 329
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | | |