12.06.2014, 12:25 Uhr

Glänzende Lösung von REA JET

Mühltal, 12. Juni 2014 – Die von REA JET auf der Messe interpack vorgestellte, neue Tinte Multiple Black eröffnet zahlreiche Möglichkeiten für die industrielle Produktkennzeichnung: Die schnelltrocknende, schwarze Tinte auf Lösemittelbasis eignet sich ideal zur Codierung nicht poröser, beschichteter oder glänzender Oberflächen. Der Aufdruck ist ohne zusätzliche Behandlung innerhalb von Sekundenbruchteilen wischfest sowie licht- und wasserbeständig. Dank hervorragender Haftungseigenschaften und kurzer Trocknungszeit kann die Produktgeschwindigkeit erhöht und damit die Effektivität gesteigert werden.

Die Tinte wurde von HP insbesondere zur Beschriftung von Folien und beschichteten Faltschachteln entwickelt. In Kombination mit dem Thermal Ink Jet Codierer REA JET HR ist sie eine echte Alternative zu Continuous Ink Jet Systemen. Die exzellente Druckqualität mit einer Auflösung von bis zu 600 dpi in Verbindung mit hoher optischer Dichte, brillantem Schwärzungsgrad, ausgezeichnetem Kontrast und einzigartiger Kantenschärfe prädestinieren sie für die Artikelkennzeichnung mit 1D- und 2D-Codes, die in vielen Branchen zur Rückverfolgung benötigt werden.

Mit der speziell für diese Tinte optimierten Kartusche wird die Handhabung zusätzlich erleichtert und darüber hinaus die Verfügbarkeit der Produktionsanlage verbessert. Die Druckpatrone mit integrierter Düseneinheit ist absolut wartungsfrei und beweist auch nach über 20 Stunden Offenzeit ein exzellentes Anschreibverhalten. Daher ist der REA JET HR beim Start der Produktion am Folgetag sofort einsatzbereit. Die berührungslose, hochauflösende, saubere Markierung erfüllt alle elementaren Voraussetzungen für den Druck von Codes, Logos und per True Type Fonts verfügbaren, verschiedensten Schriftarten.

Auch bei Platzmangel können die kompakten Schreibköpfe unkompliziert in bestehende Fabrikationslinien eingegliedert werden, der modulare Aufbau macht sie universell einsetzbar. Die Systemfamilie REA JET HR pro berücksichtigt die besonderen Anforderungen von Anlagen- und Maschinenbauern und kann daher im Schaltschrank integriert werden. Die bedienerfreundliche Anwendung und die zahlreichen Möglichkeiten in Kombination mit der neuen Tinte Multiple Black sorgten für großes Publikumsinteresse auf der interpack und machten das starke Duo zum Messe-Highlight.

Bildrechte: REA JET Bildquelle:REA JET

Über das Unternehmen

REA JET entwickelt und produziert hochwertige Kennzeichnungs- und Codiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme, Etikettierlösungen sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen.

REA JET und der Hersteller von Code Prüfgeräten REA VERIFIER sind Geschäftsbereiche der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal, nahe Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA Card entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt über 300 Mitarbeiter (2013). Alle REA JET Produkte sind zu 100 Prozent made in Germany.

REA Elektronik GmbH
Reto M. Heil
Teichwiesenstraße 1
64367 Mühltal
+49 (0)6154-638 1122
rheil@rea.de
http://www.rea.de

KONNEKT PR
Sonja Britta Reber
Helaweg 3
69126 Heidelberg
+49 (0)6221-894 086 0
reber.konnekt@email.de
http://www.konnektpr.de

Glänzende Lösung von REA JET

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Glänzende Lösung von REA JET
Veröffentlicht: Donnerstag, 12.06.2014, 12:25 Uhr
Anzahl Wörter: 477
Kategorie: Logistik, Transport
Schlagwörter: | | | | | | | | | | |