Gesundheit an erster Stelle: Wie die innovativen AIR Exchange Luftreiniger Allergikern in der Pollenzeit Erleichterung verschaffen können

WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
KREDIT.DE
WERBUNG
Gehaltsvorschuss. Sofort!
WERBUNG
freelancermap.de
WERBUNG
etexter
WERBUNG
Smartbroker
WERBUNG
Namefruits
WERBUNG
thekey.ACADEMY
WERBUNG
Redenservice
WERBUNG
Become An Actor - eBook
WERBUNG
Allensbach University
WERBUNG
Bürobedarf Blitec

Gesundheit an erster Stelle: Wie die innovativen AIR Exchange Luftreiniger Allergikern in der Pollenzeit Erleichterung verschaffen können

Die Frühlingszeit markiert jedes Jahr auch den Beginn der Allergiesaison. Obwohl zu diesem Zeitpunkt verstärkt auf Pollenallergien und Heuschnupfen hingewiesen wird, sind Allergien das ganze Jahr über präsent. Allergene wie Pollen von Blumen, Gräsern und Bäumen, Hausstaubmilben und Tierhaare sind ständige Begleiter in unserem Alltag.

Professor Dr. med. Dr. h. c. Torsten Zuberbier, Direktor des Instituts für Allergologie an der Charite – Universitätsmedizin Berlin und Vorsitzender der Stiftung ECARF, erklärt, dass 30 bis 40 Prozent der Menschen im deutschsprachigen Raum von Allergien betroffen sind.* Forschungen haben gezeigt, dass Allergien mit zunehmendem Alter häufiger auftreten. In der Altersgruppe der 20- bis 50-Jährigen beträgt die Quote mittlerweile 40 Prozent. **

Allergien entstehen, wenn das Immunsystem überreagiert und ein Allergen fälschlicherweise als Bedrohung ansieht. Die Symptome können von einer laufenden Nase oder juckenden Augen bis hin zu Atembeschwerden reichen. Verschiedene Allergene wie Pollen, abgestorbene Hautzellen, Hausstaubmilbenexkremente, flüchtige organische Verbindungen und Schimmelpilzsporen können so das ganze Jahr über Beschwerden verursachen.

Ist die Innenraumluft mit unsichtbaren Partikeln wie Abgasen, Feinstaub und Pollen verschmutzt, können sich diese Allergene mit Schadstoffen aus Putzmitteln, Tierhaaren, Duftkerzen und Farben verbinden. Besonders in gut isolierten Häusern kann die Luftverschmutzung drinnen bis zu fünfmal stärker sein als draußen.

Die AIR Exchange Luftreiniger der femteva mit ihrem einzigartigen Filtersystem und innovativer Ionisationstechnologie mittels TiO2 können bis zu 99,995% der schädlichen Partikel binden.

Hierzu zählen allem voran Bakterien, Viren, Sporen, Schimmelpilze und Pollen, aber auch Aerosole, flüchtige Substanzen wie Formaldehyd, Fette, giftige Dämpfe und Gerüche.

Dank ihrer einzigartigen Vortextechnologie erreichen die AIR Exchange Luftreiniger den ganzen Raum – im Gegensatz zu herkömmlichen Luftreinigern. Die AIR Exchange Raumluftreiniger leisten somit einen effektiven Beitrag, die Raumluftqualität zu verbessern und somit das Wohlbefinden von Allergikern erheblich zu steigern.

Weitere Informationen zu den AIR Exchange Luftreinigern finden Sie hier: https://www.femteva.de/airexchange.html
Hier können Sie die AIR Exchange Luftreiniger direkt online bestellen: https://www.femteva.shop/shop/airexchange/

* https://ctajournal.biomedcentral.com/articles/10.1186/s13601-019-0243-1
** https://www.karger.com/Article/Abstract/339853

femteva wurde von Klaus Brandt in Heidelberg gegründet. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Marketing und Vertrieb von urologischen und gynäkologischen Produkten und war für mehrere namhafte Unternehmen in unterschiedlichen Führungspositionen tätig. Neben seiner Geschäftsführertätigkeit der femteva UG ist er zudem Geschäftsführer der PDiG – Produkte und Dienstleistungen im Gesundheitswesen. Hier bietet er neben Urologieprodukten auch Mobilitätsprodukte und Consultingdienstleistungen für die Gesundheitsbranche an.

Aufgrund seiner umfassenden Marktkenntnisse und seinem langjährigen intensiven Kontakt mit Anwendern weiß er um die Ansprüche, die an moderne Produkte gestellt werden. Mit den Produkten von Hunter Urology, der Dr. Arabin GmbH, BALIMO, Sekisui Diagnostics GmbH (STI), MedMira Inc. sowie dem Vertrieb von Sonogliss und ifibr hat femteva sorgsam eine Palette an hochwertigen Produkten für die Behandlung von häufigen Krankheitsbildern in der Frauenheilkunde zusammengestellt.

Neben der Qualität und einer einfachen und sicheren Handhabung steht dabei der Umwelt-Aspekt im Vordergrund. Viele gut informierte Anwenderinnen suchen bereits geraume Zeit nach Alternativen zu den Produkten, die unsere Umwelt belasten. Klaus Brandt ergriff daher mit Leidenschaft die Initiative, den einzigartigen emteva® Einmalkatheter für Frauen in Deutschland exklusiv zu vertreiben.

Kontakt
femteva UG
Julia Brandt
Dieselstraße 2
69221 Dossenheim
+49 6221 3219370
f17c67314cbe948fec5c83e0777086939c670453
https://www.femteva.de

pr-gateway
Author: pr-gateway

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.