04.06.2014, 11:17 Uhr

Erstes Kinder- und Jugendhospiz an der Nordsee

Wenn das Kind schwer erkrankt ist, ist an einen Familienurlaub fast nicht zu denken. Das ändert sich aber ab August 2014.

BildEinmal Ausschlafen und die Erkrankung in den Hintergrund schieben. Ein spezieller Erholungsort für sterbenskranke Kinder und deren Familien aus ganz Deutschland eröffnet mit dem Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich am Freitag, 22. August 2014, in Wilhelmshaven. Interessenten können sich bereits jetzt für einen Aufenthalt unter der Telefonnummer 04461/96 60 00 anmelden.

An der Nordsee ist das Hospiz Joshuas Engelreich, dessen Träger die Mission Lebenshaus gGmbH ist, deutschlandweit das erste seiner Art. Schwerkranke Kinder und deren Familien können darin neue Kraft schöpfen und Halt im Netzwerk aus Eltern und Hospizmitarbeitern finden. Deutschlandweit sind nach aktuellen Erkenntnissen etwa 22.500 Kinder und Jugendliche sterbenskrank. Laut des Bundesverbands Kinderhospiz e.V. sterben jährlich etwa 5000 junge Menschen an den Folgen ihrer Erkrankung. Umso wichtiger ist es, den jungen Menschen einen Ort anbieten zu können, an dem sie nicht nur medizinisch gut versorgt werden, sondern auch einen Urlaub mit Strand, Meer und salziger Luft erleben können.
Das Kinder- und Jugendhospiz bietet Platz für acht schwerkranke Kinder und deren Familien. Neben einem Therapiebad mit Whirlpool gibt es dort einen Snoezelen- und Multi-Media-Raum sowie ein Musik- und Spielzimmer. Die Räume sind nach den neuesten Standards modern und behindertengerecht eingerichtet.

Prominente Unterstützung erhält die Einrichtung von den Profi-Fußballern Per Mertesacker und Sebastian Polter. Beide treten als Botschafter für die Einrichtung ein. Aber auch die ganze Region steht hinter dem neuen Hospiz: ob Bands, Firmen, soziale Einrichtungen oder Privatpersonen, alle packen mit an, um das Projekt auf die Beine zu stellen.

Weiter Informationen gibt es unter www.kinderhospizwilhelmshaven.de

Über:

Mission Lebenshaus gGmbH
Frau Julia Grimm
Blumenthalstraße 10/11
28209 Wilhelmshaven
Deutschland

fon ..: 04421/7782-203
web ..: http://www.mission-lebenshaus.de
email : julia-dorothea.grimm@mission-lebenshaus.de

Das Kinder- und Jugendhospiz ist eine Einrichtung für schwerkranke Kinder und deren Familien, in der sie bis zu vier Wochen im Jahr verbringen können. Das Hospiz für junge Menschen ist ein Ort des Lebens, nicht des Sterbens, denn die Familien kehren nach ihrem Aufenthalt wieder gestärkt nach Hause zurück. Acht Zimmer stehen den Kindern und Jugendlichen in dem neuen Hospiz zur Verfügung. Hinzu kommen acht Appartements für die Familien. Das Kinderhospiz in Wilhelmshaven ist deutschlandweit das erste seiner Art, das an der Nordsee entsteht. Die Aufenthaltskosten für die jungen Menschen übernimmt zum größten Teil die Kranken- und Pflegekasse.

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Medienhaus Jade/Weser
Frau Inga Hellwig
Bismarckstraße 28
26384 Wilhelmshaven

fon ..: 04421/7782-203
email : agentur@medienhaus-jadeweser.de

Erstes Kinder- und Jugendhospiz an der Nordsee

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Erstes Kinder- und Jugendhospiz an der Nordsee
Veröffentlicht: Mittwoch, 04.06.2014, 11:17 Uhr
Anzahl Wörter: 443
Kategorie: Familie, Kinder, Zuhause
Schlagwörter: | | | | | | | | | |