Eine weitere Lebenshelferin kümmert sich um Senioren in Berlin: Katja Wilken bietet Hilfe im Alltag

WERBUNG
Gehaltsvorschuss. Sofort!
WERBUNG
etexter
WERBUNG
Smartbroker
WERBUNG
Bürobedarf Blitec
WERBUNG
Namefruits
WERBUNG
KREDIT.DE
WERBUNG
Redenservice
WERBUNG
Become An Actor - eBook
WERBUNG
freelancermap.de
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
Allensbach University
WERBUNG
thekey.ACADEMY

Eine weitere Lebenshelferin kümmert sich um Senioren in Berlin: Katja Wilken bietet Hilfe im Alltag
Katja Wilken, Lebenshelferin in Berlin

Berlin, 02.04.2024. Im Bundesland Berlin ist die SeniorenLebenshilfe bereits mehrfach vertreten. Dennoch wird noch weit mehr Unterstützung gebraucht, um dem großen gemeinsamen Ziel näherzukommen: älteren Menschen ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben zu Hause zu ermöglichen. Als neue Lebenshelferin trägt nun auch Frau Katja Wilken dazu bei. Ab sofort steht sie Seniorinnen und Senioren als Alltagshelferin zur Verfügung.

Warum die vorpflegerische Hilfe der SeniorenLebenshilfe so wichtig ist

Unter dem Begriff “vorpflegerische Hilfe” können sich die meisten nichts vorstellen, obwohl in Deutschland sehr viele ältere Menschen darauf angewiesen sind: Gerade wenn noch keine oder nur eine geringe Pflegebedürftigkeit vorliegt, sind es oft Angehörige oder Nachbarn, die mit kleinen Alltagshilfen einspringen. Sie bringen Senioren die Einkäufe vorbei, gehen mit ihnen spazieren oder begleiten sie zum Arzt.

Doch nicht alle Seniorinnen und Senioren haben solche Hilfe in ihrer unmittelbaren Nähe. Außerdem möchten viele von ihnen anderen Menschen nicht “zur Last fallen”. Die Folge: Viele ältere Menschen ziehen sich immer mehr zurück, tun nur noch das Nötigste und vereinsamen zunehmend.

Diese wichtige Versorgungslücke haben vor mehr als zehn Jahren die Eheleute Carola und Benjamin Braun erkannt. Sie gründeten die SeniorenLebenshilfe, um ältere Menschen im Alltag zu unterstützen. Das große Anliegen war dabei, alle Hilfen aus einer Hand anzubieten. Senioren sollen sich also nicht an viele wechselnde Dienstleister gewöhnen müssen, sondern Haushaltshilfe, Einkaufsservice, Arztbegleitung, Fahrdienst und Freizeitgestaltung von derselben vertrauten und geschätzten Person erhalten können.

Diese Alltagshilfe bieten Lebenshelferinnen und Lebenshelfer

Die Zusammenarbeit mit den Lebenshelferinnen beginnt oft mit dem Wunsch nach Unterstützung im Haushalt. Beim Wäschewaschen oder beim Tragen schwerer Einkäufe bemerken viele ältere Menschen zuerst, dass sie Hilfe benötigen. Das Aufgabenfeld der Lebenshelfer geht jedoch über die Haushaltshilfe weit hinaus.

Vielmehr ist es Aufgabe der Lebenshelferinnen und Lebenshelfer, den gesamten Alltag “ihrer” Senioren im Blick zu haben: Stehen vielleicht wichtige Termine an, die organisiert werden müssen? Ist eine Begleitung außer Haus wichtig, zum Beispiel bei Arztbesuchen? Und wie sieht es mit der Freizeitgestaltung aus?

Jeder Mensch ist anders und die Lebenshelferinnen haben die Aufgabe, sich auf jeden einzelnen Senior individuell einzustellen. Sie werden Ansprechpartner für alle Belange des täglichen Lebens – nicht selten auch für die besorgten Angehörigen, die durch die Arbeit der SeniorenLebenshilfe stark entlastet werden. Oft bleibt es nicht bei einer rein geschäftlichen Beziehung, sondern zwischen Lebenshelfer und Senior entwickelt sich eine Freundschaft, die bisweilen bis zum Lebensende währt. Um sicherzugehen, dass die Chemie stimmt, können Senioren vorab ihren potenziellen Lebenshelfer kostenlos kennenlernen.

Frau Katja Wilken setzt ihre Begabung als Lebenshelferin ein

Nach ihrem Schulabschluss hat Frau Katja Wilken zunächst eine Ausbildung in einer Rechtsanwaltskanzlei absolviert. In ihrem erlernten Beruf war sie anschließend mehr als zehn Jahre lang tätig. Ihr Geschick im Umgang mit Menschen und ihre soziale Ader blieben jedoch hinter ihren tatsächlichen Aufgaben zurück. Grund genug für die aus Leipzig stammende Berlinerin, sich beruflich neu zu orientieren.

Nach einer längeren Phase der Suche entdeckte Frau Wilken schließlich das Feld der Seniorenbetreuung. Erste Erfahrungen in diesem Bereich hatte sie bereits im eigenen familiären Umfeld sammeln können. So fiel ihr der Einstieg leicht und sie erkannte schnell, dass sie ihre soziale Kompetenz und ihr Einfühlungsvermögen in dieser Arbeit sinnvoll einsetzen konnte. Schließlich führte ihr Weg sie zur SeniorenLebenshilfe, von der sie sich zur Lebenshelferin ausbilden ließ. Mit ihr hat die SeniorenLebenshilfe eine engagierte Lebenshelferin gewonnen, die ihren Senioren vor allem ein Stück Lebensqualität zurückgeben möchte.

Frau Katja Wilken ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Hund seit langer Zeit in Berlin.

Die Salanje GmbH – das Unternehmen hinter der SeniorenLebenshilfe

Der Träger der SeniorenLebenshilfe ist die Salanje GmbH, ebenfalls gegründet von den Eheleuten Braun. Unter diesem Dach kommen verschiedene Hilfsangebote für Senioren in ganz Deutschland zusammen, unter anderem auch die Kapuna Seniorenhilfe e. V..

Die Lebenshelferinnen und Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe sind als Franchisenehmer tätig. Somit arbeiten sie unabhängig und selbstständig an ihrem jeweiligen Wohnort. Das bedeutet sowohl für Lebenshelferinnen als auch für Senioren kurze Wege und damit mehr Zeit für den einzelnen Menschen. Geführt wird die SeniorenLebenshilfe von der Zentrale in Berlin aus. Hier kümmert sich ein familiäres Team sowohl um die Senioren als auch um die Lebenshelfer.

Mehr als 250 Menschen haben sich bereits entschieden, ihre Lebenszeit älteren Menschen zu widmen und Lebenshelfer zu werden. Doch der Hilfsbedarf in Deutschland ist groß. So ist die SeniorenLebenshilfe auch weiterhin auf der Suche nach interessierten Personen, die sich eine wertschätzende und ruhige Arbeit mit Seniorinnen und Senioren vorstellen können. Lebenshelfer werden weiterhin an allen Standorten in Deutschland gesucht. Interessenten können sich für weitere Informationen an die Berliner Zentrale wenden.

Kontakt
Katja Wilken
Flämingstraße 67
12689 Berlin

Kontaktvermittlung über:
SeniorenLebenshilfe
Salanje GmbH
Ahrweilerstr. 29
D-14197 Berlin

Pressekontakt:
Benjamin Braun
T: 030-83221100
E: presse@senleb.de

Die SeniorenLebenshilfe bietet Alltagsunterstützung für Senioren. Ein Lebenshelfer unterstützt im Alltag, beim Einkauf, begleitet zum Arzt und gestaltet auch die Freizeit mit den Senioren. Auch ein Auto steht immer mit zur Verfügung.

Kontakt
SeniorenLebenshilfe
Benjamin Braun
Ahrweilerstr. 29
14197 Berlin
0800/83221100
fa0620e907ebdd5bdb51503f16047c18d8014cba
https://www.seniorenlebenshilfe.de/

pr-gateway
Author: pr-gateway

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
LoopsterPanel
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.